Augmented Reality

Handy blendet Bedienungsanleitung in Videos ein

Das Münchner Unternehmen Metaio stellt eine Augmented-Reality-Anwendung für Smartphones vor, mit der Bedienungsanleitungen in Videos eingeblendet werden, die der Anwender mit seinem Smartphone aufnimmt.

Anzeige

Die Anwendung blendet in Echtzeit in das Videobild des Smartphones an den passenden Stellen Hinweise ein, wo der Anwender zum Beispiel seinen Drucker öffnen und dessen Patronen wechseln muss. Das passiert in Echtzeit und ohne spezielle Markierungen auf dem Drucker.

Da dem Drucker Hilfspunkte fehlen, die dem Smartphone die Orientierung am gefilmten Gegenstand erleichtern könnten, muss eine Mustererkennung durchgeführt werden. Diese diffizile Arbeit übernimmt die Software im Handy. Sie analysiert das Videobild und gleicht es mit einem digitalisierten Punktemodell einer Druckerdatenbank ab. Nachdem das Druckermodell erkannt wurde, kann dann zum Beispiel der Pfeil, der zur Tintenpatrone zeigt, in der richtigen Perspektive und Größe ins Videobild eingeblendet werden.

  • Metaios Augmented-Reality-Anwendung
Metaios Augmented-Reality-Anwendung

Künftig sind auch andere Anwendungen vorstellbar. So könnte der Nutzer von seinem Handy erklärt bekommen, wie er einfache Wartungsarbeiten an seiner Computerhardware oder an seinem Pkw durchführen kann.

Metaio zeigt seine Anwendung am Stand von ST-Ericsson auf dem Mobile World Congress 2011, da die Anwendung auch auf der Dual-Core-Smartphone-Plattform U8500 des Herstellers läuft.


Bouncy 11. Feb 2011

Wow, da hoffe ich doch mal auf schnelle Entwicklung, wäre ja - sofern die Vermarktung...

Kommentieren


Trends der Zukunft / 11. Feb 2011

Augmented Reality App vereinfacht Geräte Bedienung



Anzeige

  1. Software-Entwickler/in C++
    Data Room Services GmbH, Frankfurt am Main
  2. Softwareentwickler (m/w) Benutzerinterface / HMI Senior
    KACO new energy GmbH, Neckarsulm
  3. Qualitätsmanager (m/w)
    365FarmNet Group GmbH & Co.KG, Berlin
  4. Quality Assurance Engineer / Test Manager (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  2. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  3. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  4. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  5. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  6. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker

  7. Accelerated Processing Unit

    Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

  8. F1 2014

    New-Gen-Konsolen fahren hinterher

  9. Vectoring

    Telekom wird 100-MBit/s-VDSL anfangs für 35 Euro anbieten

  10. Mtgox

    Polizei ermittelt wegen Diebstahls



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel