Mod: Stalker-Nachbau auf der Cryengine 2

Mod

Stalker-Nachbau auf der Cryengine 2

Unter dem Titel Cryzone: Sector 23 arbeitet ein Team russischer Computerspieler an einem Nachbau des Actionspiels Stalker auf Basis der Cryengine 2. Ein Video zeigt erste Szenen.

Anzeige

Ein russisches Mod-Team mit den Namen World of Stalker arbeitet an einer Neuauflage des Computerspiels Stalker: Shadow of Chernobyl, das von GSC Gameworld stammt und 2007 auf den Markt kam. Die Mod mit dem Arbeitstitel Cryzone: Sector 23 basiert auf der Cryengine 2, was unter anderem für deutlich bessere Grafiken und Physikeffekte als im Original sorgen soll.

 
Video: Cryzone - Staker-Mod auf Basis der Cryengine 2

Ein paar inhaltliche Änderungen soll es auch geben. So wollen die Entwickler laut PC Gamer in ihr Werk ein System einbauen, mit dem der Spieler seine Wunden ähnlich wie in Far Cry 2 heilen kann. Einen Erscheinungstermin gibt es noch nicht. Soweit bekannt, handelt es sich bei Cryzone nicht um eine Mod mit offizieller Unterstützung durch das ursprüngliche Team.

GSC Gameworld selbst arbeitet derzeit an Stalker 2, das 2012 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen soll.


Yeeeeeeeeha 11. Feb 2011

Richtig. Das was die Farbstimmungen macht, ist im Endeffekt nur ein relativ einfacher...

dahana 10. Feb 2011

Zumindest wird es im Video so gesagt

Charles Marlow 10. Feb 2011

Witzigerweise habe ich mir beide Spiele (CrySis und STALKER) damals auch vom gleichen...

Kommentieren


Blackfear - Endzeit / 10. Feb 2011

Crysis Mod: “Cryzone: Sector 23″



Anzeige

  1. Webentwickler (m/w)
    Kienbaum Management Service GmbH, Gummersbach, Düsseldorf
  2. Teamleiter/-in ITIL-Service-Support-Prozesse
    Dataport, Hamburg
  3. Referatsleiter/in ABS Workflow and Batch Services in ABS Cross Functional Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, Stuttgart
  4. Mitarbeiter / Mitarbeiterin für IT-Systemadministration
    Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V., Marburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Halbleiterforschung

    Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern

  2. Transpiler

    Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code

  3. Fujifilm

    Fotobuch mit integriertem Touchscreen

  4. Teardown

    Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus

  5. Pinc VR

    Virtuelle Realität mit Gestensteuerung für das iPhone 6

  6. Linux-Distribution

    Less ist ein mögliches Einfallstor

  7. Mobilfunktarif

    Spotify Family ist bei der Telekom nicht nutzbar

  8. Test Escape Dead Island

    Urlaub auf der Zombieinsel

  9. Compute Stick

    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014

  10. Lifetab S10346

    Medion-Tablet kommt doch in alle Aldi-Filialen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

Test Far Cry 4: Action und Abenteuer auf hohem Niveau
Test Far Cry 4
Action und Abenteuer auf hohem Niveau

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer
  3. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt

    •  / 
    Zum Artikel