Mod: Stalker-Nachbau auf der Cryengine 2

Mod

Stalker-Nachbau auf der Cryengine 2

Unter dem Titel Cryzone: Sector 23 arbeitet ein Team russischer Computerspieler an einem Nachbau des Actionspiels Stalker auf Basis der Cryengine 2. Ein Video zeigt erste Szenen.

Anzeige

Ein russisches Mod-Team mit den Namen World of Stalker arbeitet an einer Neuauflage des Computerspiels Stalker: Shadow of Chernobyl, das von GSC Gameworld stammt und 2007 auf den Markt kam. Die Mod mit dem Arbeitstitel Cryzone: Sector 23 basiert auf der Cryengine 2, was unter anderem für deutlich bessere Grafiken und Physikeffekte als im Original sorgen soll.

 
Video: Cryzone - Staker-Mod auf Basis der Cryengine 2

Ein paar inhaltliche Änderungen soll es auch geben. So wollen die Entwickler laut PC Gamer in ihr Werk ein System einbauen, mit dem der Spieler seine Wunden ähnlich wie in Far Cry 2 heilen kann. Einen Erscheinungstermin gibt es noch nicht. Soweit bekannt, handelt es sich bei Cryzone nicht um eine Mod mit offizieller Unterstützung durch das ursprüngliche Team.

GSC Gameworld selbst arbeitet derzeit an Stalker 2, das 2012 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen soll.


Yeeeeeeeeha 11. Feb 2011

Richtig. Das was die Farbstimmungen macht, ist im Endeffekt nur ein relativ einfacher...

dahana 10. Feb 2011

Zumindest wird es im Video so gesagt

Charles Marlow 10. Feb 2011

Witzigerweise habe ich mir beide Spiele (CrySis und STALKER) damals auch vom gleichen...

Kommentieren


Blackfear - Endzeit / 10. Feb 2011

Crysis Mod: “Cryzone: Sector 23″



Anzeige

  1. Leitender IT-Prozessmanager für Konzern-Supportprozesse (m/w)
    Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, Regensburg
  2. Lead Digital Program Manager (m/w)
    CONDÉ NAST VERLAG GMBH, München
  3. Java Developer hybris E-Commerce (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen
  4. Anwendungsberater / -entwickler/-in Business Intelligence
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  2. Samsung Ultra-HD-Monitor U28D590D
    339,00€ inkl. Versand über Redcoon
  3. Raidmax Blackstorm Green
    64,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Falsche Planung

    Google bestätigt Lieferengpässe beim Nexus 6

  2. Finanzierungsrunde

    Spotify bewertet sich selbst mit 8 Milliarden US-Dollar

  3. Samsung

    Weniger Zwangs-Apps in neuem Touchwiz

  4. Facebook-AGB

    Akzeptieren oder austreten

  5. Videobuster

    Netflix kann bei aktuellen Spielfilmen nicht mithalten

  6. Oneplus

    Erstes eigenes Android-ROM heißt OxygenOS

  7. Apple

    Mitteilungszentrale erhält iTunes-Widget

  8. Datenschutz

    Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion

  9. Quartalsbericht

    Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark

  10. Quartalsbericht

    Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  2. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs
  3. Befristungen Amazon verteidigt sich gegen Hire-and-Fire-Kritik

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

    •  / 
    Zum Artikel