Mod: Stalker-Nachbau auf der Cryengine 2

Mod

Stalker-Nachbau auf der Cryengine 2

Unter dem Titel Cryzone: Sector 23 arbeitet ein Team russischer Computerspieler an einem Nachbau des Actionspiels Stalker auf Basis der Cryengine 2. Ein Video zeigt erste Szenen.

Anzeige

Ein russisches Mod-Team mit den Namen World of Stalker arbeitet an einer Neuauflage des Computerspiels Stalker: Shadow of Chernobyl, das von GSC Gameworld stammt und 2007 auf den Markt kam. Die Mod mit dem Arbeitstitel Cryzone: Sector 23 basiert auf der Cryengine 2, was unter anderem für deutlich bessere Grafiken und Physikeffekte als im Original sorgen soll.

 
Video: Cryzone - Staker-Mod auf Basis der Cryengine 2

Ein paar inhaltliche Änderungen soll es auch geben. So wollen die Entwickler laut PC Gamer in ihr Werk ein System einbauen, mit dem der Spieler seine Wunden ähnlich wie in Far Cry 2 heilen kann. Einen Erscheinungstermin gibt es noch nicht. Soweit bekannt, handelt es sich bei Cryzone nicht um eine Mod mit offizieller Unterstützung durch das ursprüngliche Team.

GSC Gameworld selbst arbeitet derzeit an Stalker 2, das 2012 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen soll.


Yeeeeeeeeha 11. Feb 2011

Richtig. Das was die Farbstimmungen macht, ist im Endeffekt nur ein relativ einfacher...

dahana 10. Feb 2011

Zumindest wird es im Video so gesagt

Charles Marlow 10. Feb 2011

Witzigerweise habe ich mir beide Spiele (CrySis und STALKER) damals auch vom gleichen...

Kommentieren


Blackfear - Endzeit / 10. Feb 2011

Crysis Mod: "Cryzone: Sector 23″



Anzeige

  1. IT-Netzwerkspezialist (m/w)
    Bechtle AG, Bonn
  2. Software Architect Microsoft.NET (m/w)
    QIAGEN GmbH, Hilden (bei Düsseldorf)
  3. Digital Design Engineer (m/w) System-on-Chip für ASICs
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  4. Professional System Engineer (m/w) für Microsoft Exchange
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Sandisk 16-GB-USB-3.0-Stick
    8,94€
  2. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€
  3. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android-Wear-Smartwatches umgehen Apples Healthkit

  2. Autonomes Fahren

    Wer hat die besten Karten?

  3. Verschlüsselung

    Microsoft, Google und Mozilla schalten RC4 2016 ab

  4. Photosynthese

    US-Forscher entwickeln günstiges künstliches Blatt

  5. Internet

    Vodafone verbilligt seine VDSL-50- und -100-Tarife

  6. Skylake

    Intel stattet seinen HDMI-Stick mit Core M aus

  7. AOMedia

    Webfirmen wollen einheitlichen und lizenzfreien Videocodec

  8. Playstation 4

    Kenshin bringt Communitys und vergrößert die Cloud

  9. Vodafone

    Kabel Deutschlands Spiegelei-Logo verschwindet heute

  10. Alternatives Android

    Cyanogenmod bringt CM12.1-Release und Stagefright-Patches



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Re: Wer schaut Filme aufm Handy ?

    Orthos | 12:25

  2. Re: Neue Baustellen...

    Zazu42 | 12:25

  3. Ihr habt wohl noch die alte Drossel vergessen

    cn0MMnb | 12:24

  4. Re: 1 TB vs. 100 GB

    azeu | 12:23

  5. Re: was für ne unsinnige begründung ...

    Peter Brülls | 12:23


  1. 12:30

  2. 12:00

  3. 11:58

  4. 11:54

  5. 11:53

  6. 11:25

  7. 10:59

  8. 10:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel