Onlive: HTC investiert 40 Millionen US-Dollar in Streamingdienst

Onlive

HTC investiert 40 Millionen US-Dollar in Streamingdienst

Lassen sich leistungshungrige PC-Games künftig auf Smartphones von HTC spielen? Könnte durchaus sein, denn das taiwanische Unternehmen investiert rund 40 Millionen US-Dollar in den Spiele-Streamingdienst Onlive. Für weitere Millionen übernimmt HTC den Videospezialisten Saffron Digital.

Anzeige

Möglicherweise bekommen Angry Birds und andere typische Mobile Games bald Konkurrenz auf Smartphones - und zwar durch High-End-Spiele, die eigentlich für PCs entstanden sind. Das wäre jedenfalls die denkbare Folge eines Investments, das HTC getätigt hat: Das Unternehmen aus Taiwan hat für rund 40 Millionen US-Dollar Anteile an Onlive gekauft. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die beiden Unternehmen im Zuge der Beteiligung auch über eine mehr oder weniger enge Zusammenarbeit bei der Vermarktung von Spielen auf Smartphones sprechen.

Die Technologie von Onlive lagert die Berechnung der Grafik von PC-Spielen auf leistungsstarke Server aus. Das Ergebnis wird stark komprimiert auf den Rechner oder eben das Smartphone des Nutzers geschickt, der dann seine Eingaben vornimmt. Onlive ist bislang nur in den USA verfügbar, das Unternehmen will im Laufe des Jahres 2011 auch in Deutschland an den Start gehen. Ein weiterer Investor von Onlive ist Intel. Die Serverfarmen des Streamingdienstes laufen auf Intel-Six-Core-Prozessoren und Intel-Solid-State-Laufwerken.

Fast zeitgleich hat HTC bekanntgegeben, für rund 48 Millionen US-Dollar das auf die Auslieferung von Videos auf mobile Endgeräte spezialisierte Unternehmen Saffron Digital aus London und Los Angeles übernommen zu haben.


snake_88 09. Feb 2011

hm, deine Rechnung ist nicht ganz verkehrt... aber das Internetvolumen verdoppelt sich...

Kommentieren


Mobile Blog: Video, Media, Augmented Reality, Rich Media, IVVR / 09. Feb 2011

Trend Mobile Game Streaming: HTC investiert in GaaS OnLive



Anzeige

  1. Java EE-Entwickler (Jee / J2ee) (m/w)
    Topcart GmbH, Wiesbaden
  2. Projektmanager / Berater (m/w)
    [bu:st] GmbH, München
  3. Software-Entwickler Treiber Experte (m/w)
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Karlsbad (Raum Karlsruhe/Stuttgart)
  4. .NET Entwickler (m/w)
    di support GmbH, Eschborn

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Diablo III: Reaper of Souls (Add-on)
    19,97€
  2. NEU: Game of Thrones: Die komplette dritte Staffel [Blu-ray]
    24,97€
  3. NEU: Der Tatortreiniger 3 (Folge 10-13) [Blu-ray]
    9,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Animation

    Keine zu künstlichen Cowboys

  2. Nikon D7200

    Autofokus gibt auch bei schlechtem Licht nicht auf

  3. Fotosmartphone

    Lumix Smart Camera CM1 erhält Android 5.0

  4. So groß wie ein Smartphone

    Huawei zeigt kompaktes Android-Tablet mit Telefoniefunktion

  5. Alcatel Onetouch Watch

    Runde Smartwatch wird doch teurer

  6. Microsoft

    Faltbare Tastatur für die Jackentasche

  7. Smartwatch

    Apple Watch kommt im April nach Deutschland

  8. Epic Games

    Unreal Engine mit Quellcode jetzt kostenlos

  9. Projekt Nova

    Google bestätigt Planung eigener Mobilfunktarife

  10. Screamride im Test

    Achterbahn mit Zerstörungsdrang



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 und Edge-Variante: Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
Galaxy S6 und Edge-Variante
Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
  1. Exynos 7 Octa Schneller Prozessor des Galaxy S6 wird in 14 nm gefertigt
  2. Qualcomm-Prozessor LG widerspricht Hitzeproblemen beim Snapdragon 810
  3. Hitzeprobleme Galaxy S6 erscheint ohne Qualcomms Snapdragon 810

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  2. Datentransfer Forscher schicken 100 GBit/s per Lichtstrahl durch die Luft
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

Nachruf: Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
Nachruf
Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
  1. Leonard Nimoys Mr. Spock Der außerirdische Nerd
  2. Virtuelle Realität Oculus VR kauft Ingenieure fürs Holodeck

  1. Re: Nur im Tablet-Segment sind die Atom-Chips...

    Bautz | 08:23

  2. Re: Warum hat Tim Cook Springer Verlag besucht?

    HeinzHecht | 08:22

  3. Re: Würden Spiele endlich konsequent...

    Himmerlarschund... | 08:22

  4. Re: gelante Obsolenz? versteckte Inflation!

    matok | 08:21

  5. Re: Wo bleiben die 4:3 Tablets??

    Lapje | 08:20


  1. 08:23

  2. 07:46

  3. 07:34

  4. 07:00

  5. 06:30

  6. 22:38

  7. 22:14

  8. 18:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel