Abo
  • Services:
Anzeige
Keine Jugendfreigabe: Bulletstorm in Deutschland stark geschnitten

Keine Jugendfreigabe

Bulletstorm in Deutschland stark geschnitten

Bulletstorm erscheint in Deutschland in einer angepassten Version und hat von der USK eine Freigabe ab 18 Jahren bekommen. Die Schnitte fallen vergleichsweise groß aus.

Um einer Indizierung entgegenzuwirken, haben die Entwickler von People Can Fly einige Änderungen an der deutschen Fassung des kommenden Egoshooters Bulletstorm vorgenommen.

Deutsche Spieler müssen auf Ragdoll-Effekte, Zerteilungs- und Zerstückelungseffekte von Gegnern sowie Blut- und Splattereffekte verzichten. Damit fallen die Schnitte für ein Actionspiel, in dem es in erster Linie um möglichst spektakuläres Töten geht, drastisch aus.

Anzeige

Bulletstorm erscheint in der geschnittenen Variante in Deutschland am 24. Februar 2011 für PC, Xbox 360 und Playstation 3.


eye home zur Startseite
Youssarian 12. Feb 2011

Deiner Ansicht wirst Du von denen, die dem Jugendschutz Rechnung tragen so gesehen...

markFreak 10. Feb 2011

Oha, es gehört schon was dazu, um in ein Wort mit vier Buchstaben gleich zwei Fehler...

ThadMiller 10. Feb 2011

Glaub ich nicht. gruß Thad

~jaja~ 09. Feb 2011

Darauf würde ich mich nicht verlassen. § 15 JuSchG (1) Trägermedien, deren Aufnahme in...

wintermut3 09. Feb 2011

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=2544



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. Evonik Industries AG, Essen
  4. andagon GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ inkl. Versand (PC), Konsole ab 29,99€
  2. (u. a. Lone Survivor, Riddick, Homefront, Wild Card, 96 Hours Taken 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

Analog in Rio: Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
Analog in Rio
Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
  1. Technik bei Rio 2016 Per Stromschlag zu Gold
  2. Rio 2016 Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben
  3. Rio 2016 Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  2. Festplatten mit Flash-Cache Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

  1. Re: Ich lass das mal hier. Vielleicht objektiver.

    Crossfire579 | 04:09

  2. Re: Reichweite Autobahn

    Vanger | 04:04

  3. Re: Langzeiterfahrung Tesla

    WonderGoal | 03:58

  4. Re: Die Masche ist mir auch schon aufgefallen

    Seismoid | 03:49

  5. Re: Kaputte Welt.

    Seismoid | 03:39


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel