World of Warcraft
World of Warcraft

Jugendschutz

Neue Onlinepetitionen zu Gewalt und Spielen

"Diese Rollenspiele machen unsere Kinder und Familien kaputt!" heißt es in einer Onlinepetition des Deutschen Bundestages, die Bürger derzeit per Mausklick unterschreiben können. Eine bislang deutlich erfolgreichere Eingabe fordert die Abschaffung der als Zensur empfundenen Gesetzesvorschriften.

Anzeige

Zwei Onlinepetitionen auf der Webseite des Deutschen Bundestages beschäftigen sich derzeit mit dem Themenkomplex Jugendschutz und Computerspiele. So fordert ein Petent namens Domenico Gentner - unterstützt von bislang deutlich über 2.000 Mitzeichnern - die Einführung des PEGI-Systems in Deutschland. Er will, dass der Bundestag beschließt, "dass elektronische Unterhaltungssoftware mit Filmen und Büchern bei der Bewertung gleichzustellen ist". In Deutschland finde bei Computerspielen eine Zensur statt, was für erwachsene Spieler nicht akzeptabel sei.

Auch Spielepublisher, allen voran Electronic Arts, fordern immer wieder, dass in Deutschland die Pan European Game Information (PEGI) eingeführt wird. Bei PEGI füllen Publisher selbst ein Onlineformular aus und schicken es an die Einrichtung. Wenn es keine erkennbaren Fehler erhält, gilt die beantragte Alterskennzeichnung. Ein wesentlicher Vorteil des Systems für die Publisher: Es verursacht deutlich weniger Kosten - sowohl für das Prüfverfahren als auch für gegebenenfalls nötige Änderungen.

Gentner schlägt in seiner Petition vor, dass in Deutschland grundsätzlich PEGI zum Einsatz kommt und die USK nur noch als letzte Instanz die Fälle prüft, in denen "die Gewaltdarstellung zu weit geht und gegen geltende Gesetze verstößt", wie bei dem in Deutschland beschlagnahmten Manhunt: "Menschenleben verachtende Software möchten auch die Spieler und Spielerinnen in Deutschland nicht haben". Um sicherzustellen, dass Minderjährige nicht an für sie ungeeignete Software gelangten, sollten die Ordnungsämter den Handel besser kontrollieren.

Eine zweite derzeit laufende Onlinepetiton - mit bislang wesentlich weniger Mitzeichnern - fordert, dass der Bundestag "den Zugang für Minderjährige für gewaltverherrlichende Online-Computerrollenspiele mit Suchtpotenzial" erschwert. Die Programme hätten nach Auffassung des Petenten Christian Mutter ein "sehr starkes Suchtpotenzial", seien besonders bei Jungen von zwölf bis 16 Jahren beliebt und machten "unsere Kinder und Familien kaputt!".


vieleichtvielei... 09. Feb 2011

Und du bist die Allgemeinheit?

.02 Cents 08. Feb 2011

Es ist schon überraschend, an welchen Stellen die Allgemeinheit den Eltern immer wieder...

flasherle 08. Feb 2011

was ist daran menschen verachtend? was ist daran "verachtender" als bei css, oder gta?

Sentis 08. Feb 2011

/sign Dazu würde schon ein ordentlicher Router reichen, ...man müsste sich allerdings die...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektleiter (m/w)
    RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  2. HTML5 Software-Entwickler (m/w) für Automotive Infotainment HMI
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig
  3. Project Manager/in - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Karlsruhe
  4. Führungskraft (m/w) im Produktsegment Emissionsanalyse weltweit
    Robert Bosch GmbH, Plochingen

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: The Expendables 1+2 [Blu-ray]
    8,99€ FSK 18
  2. Game of Thrones - Staffel 4 (Digipack + Bonusdisc) (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    44,99€
  3. Erbarmungslos (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ - Release 28.05.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  2. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  3. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  4. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  5. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

  6. Elite Dangerous

    Powerplay im All

  7. Martin Gräßlin

    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

  8. Canonical

    Ubuntus Desktop-Next soll auf DEB-Pakete verzichten

  9. Glasschair

    Mit der Google Glass den Rollstuhl steuern

  10. Günther Oettinger

    EU und Telekom wollen Regulierung zu Whatsapp und Google



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Lite Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro
  2. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  3. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Re: ohne apt kein ubuntu

    peter_pan | 14:28

  2. Re: Überwachung der Normalsterblichen

    M. | 14:25

  3. Re: Hearthstone fair

    spiderbit | 14:25

  4. Re: woran erkennt man das Verfallsdatum einer Band ?

    Lapje | 14:23

  5. Re: Soll das ein Scherz sein?

    Vollstrecker | 14:23


  1. 10:05

  2. 09:50

  3. 09:34

  4. 09:01

  5. 18:41

  6. 16:27

  7. 16:04

  8. 15:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel