PDF-Viewer: Sumatra 1.3 mit verbesserter Kopierfunktion

PDF-Viewer

Sumatra 1.3 mit verbesserter Kopierfunktion

Der schlanke PDF-Viewer Sumatra ist in der Version 1.3 für die Windows-Plattform erschienen. Zu den Neuerungen gehören eine verbesserte Kopierfunktion, ein neuer Scrollmodus sowie neue Tastenkürzel.

Anzeige

Sumatra ist ein kostenloser und minimalistischer PDF-Betrachter für Windows, der in der neuen Version 1.3 beim Kopieren von Text nun genauso funktioniert wie der Adobe Reader und die meisten Browser. Nach dem Markieren des Textes mit der Maus kann dieser in die Zwischenablage kopiert werden.

  • Sumatra PDF 1.3
Sumatra PDF 1.3

Außerdem können längere Seiten nun mit der linken Maustaste bei gedrückter Umschalttate gescrollt werden. Wird stattdessen die Steuerungstaste gedrückt, lassen sich Bilder umranden und kopieren.

Die Zoomfunktion reicht nun bis 6.400 Prozent und soll keine Abstürze mehr provozieren. Über die Werkzeugleiste kann das geöffnete PDF-Dokument nun automatisch auf Seitenbreite oder in einer Gesamtansicht dargestellt werden.

Der Entwickler hat außerdem Speicher- und Sicherheitsprobleme beseitigt. Die Anzeigegeschwindigkeit soll durch den Einsatz der Bibliotheken Libjpeg-turbo, Openjpeg 1.4 und Freetype 2.4.4 erhöht worden sein.

Sumatra PDF 1.3 steht für die Windows-Plattform unter anderem in deutscher Sprache kostenlos als Download zur Verfügung. Der Quellcode des Programms befindet sich bei Google Code.


DerAmboss 07. Feb 2011

Mir geht es exakt so wie dir... aber vielleicht kommt das ja noch :)

Raketen... 07. Feb 2011

Hatte den eine zeitlang als Adobe-Reader-Ersatz. Aber seit ich eine SSD als Systemplatte...

blood32 07. Feb 2011

das Interface beschränkt sich auf das notwendige die Entwicklung folgt den...

Kommentieren



Anzeige

  1. Product Manager User Interface Design (m/w)
    ATOSS Software AG, München
  2. Informatiker / Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    BKK Landesverband Bayern, München
  3. Application Engineer Test Systems (m/w)
    MAHLE Powertrain GmbH, Stuttgart
  4. Spezialist (m/w) für klinische Postprocessing Applikationen und Algorithmen
    Siemens AG, Forchheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel