Internetzugang: Kabel Deutschland senkt 100 MBit/s auf 20 Euro
Kabel-Deutschland-Servicetechniker in Lübeck

Internetzugang

Kabel Deutschland senkt 100 MBit/s auf 20 Euro

Kabel Deutschland macht seine schnellsten Internetanschlüsse billiger. Die Preise von 19,90 Euro gelten nur für Neukunden und steigen nach einem Jahr auf das Doppelte.

Anzeige

Kabel Deutschland senkt seine Preise für Internetanschlüsse mit 100 MBit/s um zehn Euro monatlich. Der TV-Kabelnetzbetreiber bietet seine schnellsten Netzzugänge ab dem 7. Februar 2011 für monatlich 19,90 Euro an, wenn sich der Kunde zu einer Laufzeit von zwölf Monaten verpflichtet. Danach steigt der monatliche Preis auf 39,90 Euro statt bisher 49,90 Euro. Das Angebot gilt jedoch nur für Neukunden.

Das Kabel-Deutschland-Produktpaket Internet & Telefon 100 beinhaltet zusätzlich eine Datenflatrate und eine Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz. Wer das Produkt online bestellt, erhält eine Gutschrift in Höhe von 50 Euro.

Wer das Produkt Internetanschluss 100 wählt, zahlt ebenfalls monatlich 19,90 Euro. Der Preis ab dem zweiten Jahr liegt bei 39,90 Euro pro Monat. Hier gibt es bei einer Onlinebuchung keine Ermäßigung.

40 Prozent der Haushalte, die von Kabel Deutschland versorgt werden, haben bislang die Möglichkeit, die schnellen Zugänge zu nutzen. Bereits jetzt haben Kunden in Berlin, Bremen, Calbe, Dresden, Hamburg, Hannover, Helmstedt, Kiel, Magdeburg, München, Potsdam, Saarbrücken und Würzburg die Möglichkeit, das Internet mit bis zu 100 MBit/s zu nutzen, im Upload werden 6 MBit/s geboten. Bis Ende März 2011 folgen die Städte Augsburg, Leipzig, Ludwigshafen, Nauen und Nürnberg. Mit einer Datentransferrate von 100 MBit/s ist bei DOCSIS 3.0 noch nicht das Ende der Leistungsfähigkeit erreicht. In einem Hamburger Haushalt hatte Kabel Deutschland unter speziellen Bedingungen im November 2010 eine Datentransferrate von über 1 GBit/s erreicht. Andere Kabelnetzbetreiber wie Unitymedia bieten bereits Datenraten von 128 MBit/s.


pythoneer 09. Feb 2011

gibs bei kd feste ips?

Baron Münchhausen. 09. Feb 2011

4 Wörter Überschrift 17 Wörter Nachricht 0 konkrete Aussagen/Belege/Beispiele/was auch...

lhazfarg 08. Feb 2011

http://www.speedtest.net/result/1148635374.png win7 32 bit webstar modem fritzbox 7270

Xorax 08. Feb 2011

80% von den bis zu müssen Sie liefern sonst ist es ein glatter Vertragsbruch (lt. BGH...

Der Kaiser! 08. Feb 2011

Das System, ja. Der Anbieter, nein.

Kommentieren


Testberichte auf Newsvergleich.com / 07. Feb 2011

Kabel Deutschland reduziert Preise für 100 MBit/s Internetverbindungen



Anzeige

  1. Projektmanager IT ERP Microsoft Dynamics Navision (m/w)
    über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, München
  2. IT-Servicetechniker/-in
    Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt Sachsens, Dresden
  3. Softwaretester / Testautomatisierer (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  4. Web Developer (m/w)
    Publicis München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iOS 8

    Apple entfernt Zugriff auf Daten durch Dritte

  2. Streaming-Box im Kurztest

    Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten

  3. Apple

    Update auf iOS 8 macht das iPhone 4S träger

  4. Zoobotics

    Vier- und sechsbeinige Pappkameraden

  5. Mavericks

    Apple veröffentlicht letztes Update für OS X 10.9.5

  6. Amazon

    Der neue Kindle Voyage hat 300 ppi

  7. iPad Air 2 und iPad Mini 3

    Im Oktober sollen neue Apple-Produkte kommen

  8. Watchever und Dropbox

    Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

  9. Apples iOS 8 im Test

    Das mittelmäßigste Release aller Zeiten

  10. Online-Handel

    Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

    •  / 
    Zum Artikel