Vorankündigung: Erstes Sicherheitsupdate für den Adobe Reader X kommt

Vorankündigung

Erstes Sicherheitsupdate für den Adobe Reader X kommt

In einigen Tagen soll es das erste Sicherheitsupdate für den neuen Adobe Reader X und Acrobat X geben. Es soll als kritisch eingestufte Sicherheitslücken schließen.

Anzeige

Adobe will am 8. Februar 2011 mehrere Sicherheitsupdates für die PDF-Produkte der Firma veröffentlichen. In seiner Ankündigung nennt Adobe allerdings nur wenige Details.

Kritische Sicherheitslücken soll es im Adobe Reader X und Acrobat X geben. Das gilt sowohl für die Windows-Version als auch die Mac-Version. Auch die 9er Versionen haben kritische Lücken. Betroffen sind hier Windows, Mac OS X und die Unix-Version.

Für die Unix-Version macht Adobe allerdings eine Ausnahme. Wer diese Version benutzt, muss fast drei Wochen länger warten, bis die kritische Lücke geschlossen wird. Erst für den 28. Februar plant Adobe den Patch.


Diablo 07. Feb 2011

für Linux gibts Alternativen wie Sand am Meer, nur unter Windows leider nicht. Zumindest...

Fincut 06. Feb 2011

Gibt's irgendwo mehr Infos zu dem Thema?

likely 04. Feb 2011

Wurde der Wechseldatenträger BUG auch entfernt? Also wenn ein Profil auf einem...

Kommentieren



Anzeige

  1. System-Administrator/-in mit Schwerpunkt Linux
    HDPnet GmbH, Heidelberg
  2. Kundenbetreuer / Software Support (1st / 2nd Level) (m/w)
    PE INTERNATIONAL AG, Stuttgart (Leinfelden-Echterdingen)
  3. Serviceingenieur- / techniker (m/w) für Prüfstandsautomatisierung
    AVL Deutschland GmbH, Wolfsburg
  4. IT Architekt (m/w)
    Vanderlande Industries GmbH, Dortmund

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Ich - Einfach unverbesserlich 1&2 - Weihnachts-Special [Blu-ray]
    22,97€
  2. 3 Blu-rays für 12 EUR
    (u. a. My Week With Marilyn, Never Sleep Again 2, Hasta la Vista)
  3. Kokowääh 2 [Blu-ray]
    5,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Absturz der Piraten

    Wie viel Internet braucht die Demokratie?

  2. Spielekonsole

    Nächstes Nintendo-System mit AMD-Chip

  3. Saphir-Produktion

    Apple vermietet Fabrik kostenlos an GT Advanced

  4. Daala von Mozilla und Xiph

    Neuer Videocodec mit verbesserten Standbildern

  5. Android-Smartphones

    Weg mit dem Google-Zeug!

  6. Geforce 347.09

    Nvidia-Treiber für Elite Dangerous und Metal Gear Solid V

  7. Marriott-Pläne

    Microsoft und Google sind gegen WLAN-Sabotage in Hotels

  8. In eigener Sache

    Schöne Feiertage!

  9. 500 MBit/s

    Telekom will Ausbau von G.fast frühestens 2017 starten

  10. Vormals XBMC

    Kodi 14 bringt neuen Namen und neue Funktionen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kaufberatung: Worauf es bei einem Notebook ankommt
Kaufberatung
Worauf es bei einem Notebook ankommt
  1. MSI GT80 Titan Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur
  2. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  3. Schenker XMG P505 im Test Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M

Lehrreiche Geschenke: Stille Nacht, Bastelnacht
Lehrreiche Geschenke
Stille Nacht, Bastelnacht
  1. Arduino Mit der Kraft der zwei Herzen
  2. Per FPGA Hardwarebasierter Zork-Interpreter
  3. Spark Photon Kleines und günstiges ARM-Board mit WLAN

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel