Untethered Jailbreak: Greenpois0n RC5 knackt iOS 4.2.1

Untethered Jailbreak

Greenpois0n RC5 knackt iOS 4.2.1

Mit Greenpois0n RC5 gibt es nun auch einen iOS-4.2.1-Jailbreak, der einen Reboot des damit gehackten iPod touch, iPhones, iPads oder Apple TV 2 übersteht. Weitere "untethered" Jailbreaks sollen in Vorbereitung sein.

Anzeige

Das für iOS 4.2.1 gedachte Jailbreaking-Tool Greenpois0n RC5 (Release Candidate 5) gibt es derzeit nur für Mac OS X, eine Windows-Version fehlt noch. Mit dem Greenpois0n RC5 können iPod touch (2G, 3G, 4G), iPad, iPhone 3GS und iPhone 4 geknackt und hinterher auch nicht von Apple abgesegnete Software installiert werden. Darunter etwa die Cydia-App, die zum Download von kostenlosen und kostenpflichtigen Anwendungen dient. Eine Unterstützung für das Apple TV 2 soll im Release Candidate 6 (RC6) folgen.

Die offizielle Greenpois0n-Website ist vermutlich aufgrund des Ansturms gerade nicht erreichbar, über den offiziellen Twitter-Feed des Chronic Dev-Teams gibt es jedoch verschiedene Downloadquellen für Greenpois0n RC5 für den Mac. Wann die finale Version oder eine Windows-Version des RC5 folgen werden, wurde noch nicht bekanntgegeben. Das Jailbreaking der Geräte erfolgt auf eigenes Risiko und hat in der Regel den Verlust der Garantie zur Folge.


ck (Golem.de) 07. Feb 2011

Stimmt, danke für den Hinweis - ich hatte erst eine falsche Readme-Datei vorliegen, da...

dos.or.die 07. Feb 2011

Nur zur Info: Juhu - dachte ich erst. Doch Greepois0n scheint offensichtlich beim ATV2...

ElZar 07. Feb 2011

Puh..die Liste ist so lang... Fängt bei essentiellen Tools wie SBSettings oder OpenSSH...

Der_Hausmeister 07. Feb 2011

aus eigener Erfahrung (ja leider kenn ich nur meine eigene kleine Welt) kann ich sagen...

Cyruss1989 05. Feb 2011

Palm/Hp hats vorgemacht. Die fliegen die Koryphäen der Szene sogar zu ihren...

Kommentieren




Anzeige

  1. Direktor (m/w) Collaboration und Web Technologien
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)
  3. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  4. SAP CRM Berater (m/w)
    SPIRIT/21, Braunschweig

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel