GVU: Deutlich mehr Schwarzkopien von Konsolenspielen

GVU

Deutlich mehr Schwarzkopien von Konsolenspielen

Die Playstation 3 legt zu, der PC verliert - allerdings nicht im Verkauf, sondern bei Links zu Schwarzkopien von Spielen. Das hat die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) durch die Auswertung von Filehoster-Portalseiten festgestellt.

Anzeige

Nahezu 2.230 Links zu schwarzkopierten Spielen für die Playstation 3 hat die GVU nach eigenen Angaben im September 2010 gefunden - deutlich mehr als bei früheren Untersuchungen. Zu einer geradezu explosionsartigen Zunahme sei es dann im November gekommen: Um bis zu 200 Prozent sei die Zahl der Links gestiegen. Damit bieten die Filehoster Ende 2010 nach Angaben der GVU am häufigsten Zugang zu raubkopierten Dateien für zwei Konsolen von Sony (Playstation 2 und 3 zusammen 9.281 Links) an, gefolgt von Games für die Nintendo Wii (8.041 Links) und Titeln für die Microsoft-Konsolen (Xbox und Xbox 360 zusammen 6.505 Links).

Die Anzahl von Links zu PC-Spielen war dagegen im vergangenen Jahr stark rückläufig. Ihr Anteil ging von 48 Prozent (Ende 2009) auf 31 Prozent (Ende 2010) zurück. Die Ergebnisse basieren auf einer Auswertung von 43 viel besuchten, deutschsprachigen Filehoster-Portalseiten, die Internetnutzern Zugang zu einem breiten illegalen Angebot an aktuellen Inhalten der Kreativwirtschaft ermöglichen.

Wichtigster Grund für die starke Zunahme der Schwarzkopien für die Playstation 3 dürften Angebote wie PS Jailbreak sein, die seit August 2010 im Internet aufgetaucht sind.


akollmann 07. Feb 2011

Full ACK! Ein Kumpel hat sich Mafia 2 gekauft und wollte es installieren. 1. Pflicht...

PushAnyKey 04. Feb 2011

Abgesehen davon ob es Death Links sind usw. Wetten die haben nur so links gezählt wie...

Ainer v. Fielen 03. Feb 2011

Es wird einfach wie seit jeher gerechnet: X = Soviel hätten wir gerne verkauft Y = Soviel...

M.Kessel 03. Feb 2011

Oh, ich verzichte sehr, sehr oft. Z.B. wird es mir in diesem Leben nicht einfallen...

froschke 03. Feb 2011

gibt den CFWs und raubkopien erstmal zeit ihre wirkung zu entfallten ... ... innerhalb...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w) Embedded Systems
    Gebrüder Frei GmbH & Co., Albstadt
  2. Softwareentwickler.NET (m/w)
    VMT GmbH, Bruchsal bei Karlsruhe
  3. Anwendungs- / Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  4. Netzwerktechniker (m/w)
    Funkwerk video systeme GmbH, Nürnberg, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Soziale Netzwerke

    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

  2. Internet-Partei

    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

  3. SpaceX

    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

  4. NSA-Affäre

    Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar

  5. HP Elitepad 1000 G2 im Test

    Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör

  6. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  7. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  8. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  9. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  10. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

    •  / 
    Zum Artikel