Zynga Poker
Zynga Poker

Hände hoch

Hacker erbeutet knapp neun Millionen Euro bei Zynga Poker

Überfall am - virtuellen - Pokertisch: Ein britischer Hacker soll Pokerchips im rechnerischen Wert von fast neun Millionen Euro auf sein Konto transferiert haben. Inzwischen steht er vor Gericht.

Anzeige

Es klingt wie ein ganz großer Coup mit Spielfilmpotenzial: Ein 29-jähriger Hacker aus der südenglischen Stadt Paignton soll über die Server des Socialgames-Marktführers Zynga 400 Milliarden Pokerchips auf sein Konto transferiert haben, wie das Lokalblatt Herald Express berichtet. Der Hacker hat den Diebstahl - und eine Reihe weiterer Vergehen - inzwischen vor Gericht gestanden.

Für die 400 Milliarden Chips von Zynga Poker hätten echte Spieler rund 8,7 Millionen Euro bezahlen müssen. Auf dem Schwarzmarkt hätte der Wert nach Aussage des Angeklagten allerdings nur bei rund 216.000 Euro gelegen. Rund ein Drittel seiner Beute wurde der Hacker tatsächlich los. Er bleibt vorerst in Haft.


_UPPERcase 04. Feb 2011

Ja schon wieder. Denn richtig ist : Hacken - Wikipedia Hacken bezeichnet :. die manuelle...

EqPO 04. Feb 2011

Kids haben nunmal nicht so viel Geld. Daher auch die Minipreise pro Chip. :) Früh übt...

Anonymer Nutzer 03. Feb 2011

-------------------------------------------------------------------------------- Es...

Anonymer Nutzer 03. Feb 2011

Geschäftsschädigung. Schon einmal davon etwas gehört? Für die meisten User hat sich...

Anonymer Nutzer 03. Feb 2011

ich selbst kenne nur PokerStars. Aber selbst da wo Chips keinen realen Wert haben laufen...

Kommentieren


PCSchutz.com / 08. Feb 2011

Hacker erbeutet fast 9 Millionen Euro



Anzeige

  1. Systemingenieur (m/w) für Netzwerktechnik
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Automotive Network Security Engineer (m/w)
    Carmeq GmbH, Berlin/Wolfsburg
  3. IT-Service Mitarbeiter (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, München
  4. IT Support Engineer Windows / Citrix (m/w)
    PIRONET NDH Datacenter AG & Co. KG, Köln

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€
  2. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  3. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Prototyp

    Googles selbst fahrendes Auto ist fertig

  2. CIA-Dokumente

    Wie man als Spion durch Flughafenkontrollen kommt

  3. Game Over

    Kein Game One mehr auf MTV

  4. Z1

    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

  5. Zehn Jahre Entwicklung

    Network Manager 1.0 ist erschienen

  6. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  7. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  8. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  9. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  10. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Circuitscribe ausprobiert: Stromkreise malen für Teenies
Circuitscribe ausprobiert
Stromkreise malen für Teenies
  1. Arduino Mit der Kraft der zwei Herzen
  2. Per FPGA Hardwarebasierter Zork-Interpreter
  3. Spark Photon Kleines und günstiges ARM-Board mit WLAN

Lehrreiche Geschenke: Stille Nacht, Bastelnacht
Lehrreiche Geschenke
Stille Nacht, Bastelnacht
  1. Arduino Vorgehen gegen unlizenzierte Nachahmer
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Microduino Kleine Bastlerboards zum Stapeln

Core M-5Y10 im Test: Kleiner Core M fast wie ein Großer
Core M-5Y10 im Test
Kleiner Core M fast wie ein Großer
  1. Hands on Asus Transformer Book T300FA Das günstigste Detachable mit Core M
  2. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  3. Core M-5Y70 im Test Vom Turbo zur Vollbremsung

    •  / 
    Zum Artikel