iFusion

iPhone mit Telefonhörer

Mit der iFusion Smartstation soll aus dem iPhone ein ganz gewöhnliches Tischtelefon mit Hörer werden. Eine Dockingstation und Bluetooth machen es möglich. Nur die Zifferntasten verbleiben weiterhin auf dem Touchscreen von Apples Mobiltelefon.

Anzeige

Die iFusion Smartstation ist eine Dockingstation für Apples iPhone, die per Bluetooth Kontakt mit dem Handy aufnimmt. Über den Hörer kann der Anwender dadurch das iPhone wie ein ganz gewöhnliches Arbeitsplatztelefon nutzen. Außerdem wurde eine Lautsprechfunktion integriert.

  • iFusion Smartstation
  • iFusion Smartstation
  • iFusion Smartstation
  • iFusion Smartstation
  • iFusion Smartstation
  • iFusion Smartstation
  • iFusion Smartstation
iFusion Smartstation

Das iFusion von Altigen unterstützt nicht nur die normale Telefonfunktion des iPhones, sondern kann auch für Voice-over-IP-Dienste wie Skype eingesetzt werden. Es verlagert den Lautsprecher und das Mikro des Handys einfach auf den Hörer. Dazu kommt eine Lautsprecherbuchse für externe Boxen. Gewählt wird weiterhin über den Bildschirm des iPhones. Ein USB-Anschluss sorgt wie bei jeder Dockingstation für die Verbindung zum PC oder Mac.

Die Basis misst 200 x 224 x 56 mm und wiegt 950 Gramm. Der Hörer kommt noch einmal auf 200 Gramm Gewicht.

Altigen verlangt für den Telefonrumpf rund 170 US-Dollar. Er soll im April 2011 auf den Markt kommen.


Toni83 24. Jun 2011

Hallo, Bluetooth Headset und technische Ausrüstung hab ich schon für mein Home-Office...

Peter Brülls 04. Feb 2011

Nein. iOS kennt diese Synchronisatiosmethoden: * Expliziter, voller Sync inklusive...

hiasB 04. Feb 2011

Da hat jemand ein übergroßes, überteuertes Headset gebaut. Sensationell.

cartman 04. Feb 2011

Das will ich bestätigt haben. sonst zweifle ich die Existenz von Reis an.

Peter Brülls 04. Feb 2011

Büro. Nicht Callcenter oder Rezeption.

Kommentieren


Test & Infos / 03. Feb 2011

iPhone Telefonhörer, die Handywanze & Co

Dannys Blog / 03. Feb 2011

iFusion: iPhone mit Telefonhörer



Anzeige

  1. Senior BI Solutions Architekt (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  2. Senior Consultant Reporting (m/w)
    b.telligent, München und Zürich
  3. Senior System Architect (m/w)
    PAYBACK GmbH, Munich
  4. Business Intelligence Analyst Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  2. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  3. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  4. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  5. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  6. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  7. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  8. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  9. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  10. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

    •  / 
    Zum Artikel