Desktopumgebungen: Enlightenment nähert sich stabiler Version

Desktopumgebungen

Enlightenment nähert sich stabiler Version

Das Enlightenment-Team hat erstmals stabile Versionen der meisten Kernbibliotheken seiner Desktopumgebung für Unix und Linux veröffentlicht. Lediglich die Desktopanwendung Enlightenment selbst steht nur als Vorabversion zur Verfügung.

Anzeige

Die meisten Kernbibliotheken des Enlightenment-Desktops sind erstmals als stabile Versionen mit der Nummer 1.0.0 veröffentlicht worden. Ausnahme ist die Enlightenment-Bibliothek, die weiterhin als Schnappschussversion vorliegt, sowie die Elementary Widgets. Die Serialisierungsbibliothek Eet liegt bereits seit einiger Zeit als stabile Version vor und trägt die Versionsnummer 1.4.

Entwicklermangel, Fehler in der Projektverwaltung sowie zu hohe Erwartungen warfen das Projekt immer wieder in seiner Entwicklung zurück. Einige der Bibliotheken wurden bereits vor sieben Jahren fertiggestellt und hatten seitdem einen Teststatus. Allerdings veröffentlichten die Entwickler erst Anfang Dezember 2010 eine Betaversion der Bibliotheken. Die finalen Versionen folgten ungewöhnlich schnell.

Der Desktop legte von Anfang an immer viel Wert auf das Design und versuchte 3D-Effekte auch ohne OpenGL und 3D-Treiber nachzubilden, die allerdings stattdessen viel CPU-Leistung forderten. Der Desktop wird deshalb auch in speziellen Nutzungsumgebungen und in einigen Distributionen oder in Media-Center-Software eingesetzt - trotz seines ewigen Status als Betasoftware.

Der Quellcode der aktuellen Versionen der Bibliotheken steht unter enlightenment.org zum Download zur Verfügung.


taudorinon 02. Feb 2011

"Das Enlightenment-Team hat erstmals stabile Versionen der meisten Kernbibliotheken...

ragnar76 01. Feb 2011

...aber als alter Atari User sieht mir das zu sehr nach "Würgbensch" aus. Good old...

Kommentieren


Dominique a.k.a. DimStar (Dim*) / 02. Feb 2011

Enlightenment 1.0.0 for openSUSE



Anzeige

  1. Datenbankadministrator (m/w)
    Koch, Neff & Volckmar GmbH, Stuttgart
  2. Mitarbeiter (m/w) Logistik / Zoll im Bereich Beschaffung
    Martin Bauer GmbH & Co. KG, Vestenbergsgreuth (Großraum Nürnberg)
  3. Software - Programmierer (m/w)
    BEEWEN GmbH & Co. KG, Siegen
  4. Senior Network Engineer - Voice Projects (m/w)
    Bayer Business Services GmbH, Leverkusen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android Wear

    Asus bringt Zenwatch zur Ifa

  2. iWatch

    Apple plant angeblich Wearable zum 9. September

  3. Wartungspanne

    Totalausfall bei Time Warners Internetzugängen

  4. AGB

    Amazon.de verschlechtert Bedingungen für Kreditkarte

  5. Rockstar Games

    GTA 5 wird zu groß für 12-GByte-Playstation

  6. Nach 36 Jahren

    Bundesdatenschutz wird unabhängige Behörde

  7. Lumina

    PC-BSD zeigt Fortschritte des eigenen Desktops

  8. Cloud

    Niedrigerer Preis und neue Funktionen bei Dropbox

  9. Dragon Age Inquisition

    Multiplayer mit Mikrotransaktionen

  10. Vorwurf

    Uber bekämpft Konkurrenten mit schmutzigen Methoden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

Test Rules: Gehirntraining für Fortgeschrittene
Test Rules
Gehirntraining für Fortgeschrittene
  1. Test Transworld Endless Skater Tony Hawk beim Temple Run
  2. Test Divinity Original Sin Schwergewicht mit Charme und Scherzen
  3. Test Nosferatu - Twilight Runner Knuddel-Vampir vs. Knoblauch-Aliens

    •  / 
    Zum Artikel