Windows Phone 7: Yahoos E-Mail-Dienst verursacht viel zu hohes Datenvolumen

Windows Phone 7

Yahoos E-Mail-Dienst verursacht viel zu hohes Datenvolumen

Das Zusammenspiel mit Windows Phone 7 und Yahoos E-Mail-Dienst ist die Ursache für einen unerwartet hohen Datenverkehr. Nach drei Wochen nennt Microsoft einige Details zu dem Vorgang, allerdings wohl nicht ganz freiwillig.

Anzeige

Rafael Rivera, der das Blog Within Windows betreibt, hat den Datenverkehr eines Smartphones mit Windows Phone 7 untersucht und die Ursache für das unerwartet hohe Datenvolumen gefunden: Bei der Abfrage eines E-Mail-Kontos von Yahoo wurden unnötigerweise 25-mal mehr Daten übertragen, als erforderlich wäre. Nach Riveras Analyse liegt der Fehler bei Yahoo, allerdings bleibt unklar, warum dann nicht auch andere Smartphone-Plattformen von diesem Problem betroffen sind, die ebenfalls Yahoos E-Mail-Dienst unterstützen. Somit wäre auch ein Fehler in Windows Phone 7 selbst denkbar.

Kurz nach Riveras Enthüllung äußerte sich Microsoft gegenüber Windows Phone Secrets dazu und bestätigte die Angaben. Damit führt Microsoft seine Kommunikationsstrategie fort, keine allgemein verfügbare Stellungnahme zu den unerklärlich hohen Datenübertragungen zu veröffentlichen. Nur gegenüber ausgewählten Medien hatte Microsoft sich bislang dazu geäußert und vor knapp zwei Wochen nur erklärt, dass die Ursache gefunden sei, ohne jegliche Details zu nennen.

Fehlerkorrektur lässt noch auf sich warten

Rivera gibt an, dass die regelmäßige Abfrage eines Yahoo-E-Mail-Kontos rund 25-mal mehr Datenverkehr verursacht, als es normal wäre. Microsoft weigerte sich, diese Zahl zu bestätigen und betont, dass nur wenige Anwender von diesem Problem betroffen seien. Sowohl Rivera als auch Microsoft empfehlen, das automatische Abfragen eines Yahoo-Kontos abzuschalten. Dann können E-Mails eines Yahoo-Kontos nur noch manuell empfangen werden - am besten nur über ein WLAN-Netzwerk. Zudem rät Microsoft dazu, den Zeitraum der abzufragenden E-Mails stärker zu beschränken. Ältere E-Mails landen dann allerdings nicht mehr auf dem Windows-Phone-7-Smartphone.

Microsoft und Yahoo wollen den Fehler in den "kommenden Wochen" gemeinsam beseitigen. Damit bleibt unklar, ob der Fehler allein bei Yahoo oder auch bei Microsoft liegt. Es ist nicht bekannt, wie viele Wochen Anwender noch warten müssen, bis dieser Fehler beseitigt ist. Seit drei Wochen untersucht Microsoft den Vorgang bereits.

Auch Fehler in Exchange Activesync gefunden

Im Zuge der Recherchen stieß Microsoft nach eigenen Angaben außerdem auf einen Fehler in Exchange Activesync. Die Technik wird für den Zugriff auf Exchange- oder Google-Mail-Konten verwendet. Wie sich der Fehler im Detail auswirkt, verschweigt Microsoft und betont nur, dass auch davon nur wenige Besitzer eines Windows-Phone-7-Smartphones betroffen seien.


WinMo4tw 01. Feb 2011

Das kann gut möglich sein, da es sich um eine fehlerhafte Implementierung beim Mailserver...

Testdada 01. Feb 2011

Der Autovergleich hat grad noch gefehlt, ich roll mich weg vor lachen :-))

Sag nein zu Apple 01. Feb 2011

Wer behauptet denn daß andere Plattformen nicht betroffen seien? Ich hatte auf nem Nokia...

Rapmaster 3000 01. Feb 2011

Ja OpenSource ist mittlerweile so beliebt, dass Hacker sich die Download-Server der OS...

Rapmaster 3000 01. Feb 2011

Genau, wäre viel sinnvoller das fehlerhafte System weiter laufen zu lassen, bis der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler/in für fliegenden Versuchsträger
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. IT-Spezialist / Betriebsmittelplaner (m/w)
    Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
  3. Referent IT-Betrieb (m/w)
    Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung e. V. (KUV), Berlin
  4. IT-Entwickler Sharepoint (m/w)
    DEKRA SE, Stuttgart

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Grand Theft Auto V (PC)
    47,99€
  2. Tomb Raider: Anniversary PC Download
    4,99€
  3. NEU: Assassin's Creed II Digital Deluxe Edition Download
    4,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dirt Rally

    Klassischer Motorsport im Early Access

  2. Netzpolitik

    Oettinger forciert Vorratsdatenspeicherung auf EU-Ebene

  3. KDE Plasma 5.3 im Test

    Ein Desktop, der Energie versprüht

  4. Musikindustrie

    Größte Bittorrent-Tracker abgeschaltet

  5. Test State Of Decay Survival Edition

    Alte Zombies in neuem Gewand

  6. Weltraumspiel

    Kerbal Space Program ist gestartet

  7. Debian 8 angeschaut

    Das unsanfte Upgrade auf Systemd

  8. Crowdfunding

    Kickstarter startet offiziell in Deutschland

  9. Dragon Age Inquisition

    200 Stunden, 15.840 Handlungspfade und Zehntausende von Bugs

  10. Exacto

    Selbstlenkende Gewehrmunition wird Realität



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HTTPS: Kaspersky ermöglicht Freak-Angriff
HTTPS
Kaspersky ermöglicht Freak-Angriff
  1. Equation Group Neue Beweise deuten auf NSA-Beteiligung an Malware hin
  2. Equation Group Die Waffen der NSA sind nicht einzigartig
  3. Equation Group Der Spionage-Ring aus Malware

Nexus Player im Test: Zu wenige Apps, zu viele Probleme
Nexus Player im Test
Zu wenige Apps, zu viele Probleme
  1. Update Android 5.1.1 für das erste Gerät veröffentlicht
  2. Fire-TV-Konkurrenz Googles Nexus Player kostet 100 Euro
  3. Landesanstalt für Kommunikation TV-Werbezeitbeschränkung ist wegen Amazon & Co. überholt

Schützen, laden, stylen: Interessantes Zubehör für die Apple Watch
Schützen, laden, stylen
Interessantes Zubehör für die Apple Watch
  1. iFixit-Teardown Herz der Apple Watch lässt sich nicht wechseln
  2. Smartwatch So funktioniert der Pulssensor der Apple Watch
  3. Smartwatch Apple Watch wird frühestens im Juni im Laden verkauft

  1. Re: Bevor ich wechsle fehlt leider:

    SelfEsteem | 16:25

  2. Re: Die größten Tracker?

    bofhl | 16:25

  3. Re: Release-Upgrade am offenen Herzen?

    MajinMLF | 16:25

  4. Re: ich finde das erstaunlich wie apple und samsung

    r3bel | 16:24

  5. Re: Gute Idee, verbesserungswürdige Umsetzung

    twothe | 16:24


  1. 15:40

  2. 14:03

  3. 14:00

  4. 13:17

  5. 13:00

  6. 12:21

  7. 12:03

  8. 11:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel