Antivirus

Kasperskys Quellcode im Internet aufgetaucht (Update)

Unbekannte haben ein Archiv mit Quelltexten von Software des russischen Anti-Viren-Spezialisten Kaspersky Labs im Internet veröffentlicht. Das Archiv enthält angeblich die Quelltexte verschiedener Kaspersky-Produkte.

Anzeige

Der Quelltext von Kasperkys Anti-Virus-Software kann angeblich im Internet heruntergeladen werden. Der Quellcode wurde laut Info-Datei im Jahr 2008 bei Kaspersky gestohlen, die letzten Änderungen an dem Code wurden 2007 vorgenommen. Der Quellcode wurde in C++ und Delphi geschrieben, wobei sich Hinweise auf den ANSI C++ Code Generator 1.0 und Microsoft Developer Studio finden lassen.

In dem Archiv befinden sich Verzeichnisse für diverse Komponenten, darunter Anti-Dialer, Anti-Phishing, AVZ-Scan. Auch wenn der Code einige Jahre alt ist, könnte er Virusentwicklern und Konkurrenten interessante Einblicke in Kasperskys Software ermöglichen. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Software seit damals größere Änderungen erfahren hat.

Kaspersky hat sich bislang nicht zu dem Vorfall geäußert.

Nachtrag vom 31. Januar 2011, 11:35 Uhr

Kaspersky hat in einer offiziellen Stellungnahme mittlerweile die Echtheit des Quellcodes bestätigt. Er betonte aber, dass die Veröffentlichung die Sicherheit seiner Nutzer nicht gefährde, da wesentliche Teile des Codes seitdem grundlegend verändert worden seien. Codeteile, die seitdem nicht verändert worden seien, bezögen sich nicht auf Sicherheitsfunktionen. Kaspersky kündigte zugleich an, gegen die Verteilung und das Herunterladen des Quellcodes vorzugehen.

Laut Kaspersky wurde der Quelltext von einem ehemaligen Mitarbeiter, der Zugriff darauf hatte, 2008 gestohlen und im Internet zum Verkauf angeboten. Der Täter wurde gefasst und später von einem Moskauer Gericht verurteilt. Im November 2010 stellte Kaspersky fest, dass der gleiche Quellcode in Untergrundforen verbreitet und später öffentlich zugänglich gemacht wurde.


cartman 31. Jan 2011

Kaspersky = Performancebremse. Mal ganz abgesehen davon: Wer braucht 4 Jahre alten...

case 31. Jan 2011

wenn du den bericht gelesen hättest, hättest du einen ersten hinweiss auf deine frage...

Neuschwabenland 29. Jan 2011

ja

jabiko 29. Jan 2011

web.google("kaspersky sourcecode leak torrent");

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur/-in Hard- / Softwareentwicklung für das Systemengineering des Momentenpfads im Powertrain
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. Strategic Project Manager (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  3. Softwareentwickler Ruby on Rails (m/w)
    ARRI Film & TV Services GmbH, München
  4. Junior-Projektmanager (m/w)
    GIS Gesellschaft für InformationsSysteme AG, Hannover

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Jupiter Ascending Steelbook (exkl. bei Amazon.de) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 25.06.
  2. One - Leben am Limit [Blu-ray]
    7,97€
  3. TOPSELLER: Ghostbusters I & II (2 Discs) (4K Mastered) [Blu-ray]
    9,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Project Cars im Test

    Freiheit für Rennsimulationen

  2. Single Digital Market

    EU startet Angriff auf US-Internetbranche

  3. Malware

    Rombertik zerstört den MBR

  4. GTA 5

    Rockstar verbietet Mods

  5. Unity8

    Snappy bedeutet sehr viel Arbeit für den Ubuntu-Desktop

  6. Nach Terroranschlägen

    Frankreich genehmigt sich die Echtzeitüberwachung

  7. Crucial BX100 und MX200 im Test

    Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht

  8. Medientreffpunkt Mitteldeutschland

    Streaming zerstört traditionelle Filmverwertungskette

  9. Inspiration Truck

    Daimler erhält Zulassung für autonome Trucks

  10. Orten und steuern

    Volkswagen mit Apple-Watch-Anschluss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Samsung Xcover 3 im Test: Robust, handlich, günstig
Samsung Xcover 3 im Test
Robust, handlich, günstig
  1. Quartalszahlen Samsungs Gewinn bricht ein
  2. Xcover 3 Samsungs neues Outdoor-Smartphone kostet 220 Euro
  3. Samsung-Akkus bei Amazon Zwölf von zwölf Smartphone-Akkus sind Fälschungen

Razer Blade 2015 im Test: Das bisher beste Gaming-Ultrabook
Razer Blade 2015 im Test
Das bisher beste Gaming-Ultrabook

Nasa: Wieder überlichtschneller Warp-Antrieb erfunden. Nicht.
Nasa
Wieder überlichtschneller Warp-Antrieb erfunden. Nicht.
  1. Leonard Nimoys Mr. Spock Der außerirdische Nerd

  1. Re: Nicht ein Wort zu Assetto Corsa?

    mw (Golem.de) | 14:24

  2. Re: Raubkopierer sind Verbrecher

    neocron | 14:23

  3. Das kann ja was werden...

    azeu | 14:23

  4. Re: Ach, haha, Charlie Hebdo als Grund nennen

    HubertHans | 14:23

  5. Re: vorteil von snappy?

    chris109 | 14:21


  1. 14:00

  2. 13:59

  3. 13:11

  4. 12:54

  5. 12:45

  6. 12:13

  7. 12:06

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel