O2 Internet Pack Spezial: Datenflatrate mit 1-GByte-Drosselung für 15 Euro (Upd.)

O2 Internet Pack Spezial

Datenflatrate mit 1-GByte-Drosselung für 15 Euro (Upd.)

O2 bringt eine neue mobile Datenflatrate für Notebooknutzer für monatlich 15 Euro. Ab einem Volumen von 1 GByte wird die Bandbreite auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

Anzeige

Ab dem 1. Februar 2011 nimmt O2 die mobile Datenflatrate Internet Pack Spezial ins Sortiment. Der mobile Datentarif richtet sich vor allem an Notebook- und Netbook-Nutzer. Monatlich kostet die Flatrate 15 Euro. Ab einem Volumen von 1 GByte wird die Bandbreite für den Rest des Monats auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt. Die Flatrate gibt es nur mit einer Mindestvertragslaufzeit von sechs Monaten.

Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kann das mobile Internet auch ohne Flatrate genutzt werden. Pro Minute kostet die mobile Internetnutzung 9 Cent. Pro Tag zahlt der Kunde maximal 3,50 Euro.

Nachtrag vom 27. Januar 2011, 18:07 Uhr

Wie O2 auf Nachfrage einräumte, liefert die Flatrate bis zu einem Volumen von 1 GByte nur eine maximale Bandbreite von 2 MBit/s.


Dr.White 23. Apr 2012

Lala Satalin Deviluke Wrote: Glaub mir, nach 8 Jahren O2 Erfahrung, kann ich dich...

mm 28. Jan 2011

O2 erlaubt soweit ich weiß als einer der wenigen Mobilfunkanbieter in einigen Tarifen...

ikepu 28. Jan 2011

... ist ein 2-5 GB Tarif, allerdings mit der Möglichkeit bei Überschreiten der...

ALF2097 28. Jan 2011

Zwischen dem O2 und eplus-Netz besteht schon ein qualitativer Unterschied, insofern kann...

Gladiac782 27. Jan 2011

Und wer kontrollierts? Meinen Datenverkehr darf der Provider ohnehin nicht analysieren...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektmanager (m/w) für den Bereich SAP PP/MM
    Sirona Dental Systems GmbH, Bensheim
  2. Software Tools Betreuer (m/w)
    Continental AG, Villingen
  3. IT Support Administrator (m/w)
    GENTHERM GmbH, Odelzhausen
  4. Web Developer (m/w)
    Publicis München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Erwarteter Verlust wegen Mobilsparte mehr als viermal höher

  2. Satoshi Nakamoto

    Wikileaks sollte auf Bitcoin verzichten

  3. UI-Framework

    Digias Qt wird zur Qt-Company

  4. Microsoft

    PC-Version des Xbox-One-Controllers angekündigt

  5. Security

    FreeBSD schließt Schwachstelle im TCP-Stack

  6. Nach der Orangebox

    AMD und Canonical bieten Openstack-Server

  7. Cloud Congress 2014

    Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner

  8. Photokina 2014

    Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor

  9. Neue iPhone-Modelle

    Apple hofft auf Android-Umsteiger

  10. Freies Betriebssystem

    Minix 3.3.0 läuft auf ARM



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Smartphone-Diebstahl: Sicher ist nur, wer schnell reagiert
Smartphone-Diebstahl
Sicher ist nur, wer schnell reagiert
  1. Sicherheitslücke bei Android AOSP-Browser soll über Javascript angreifbar sein
  2. Android-Versionen Kitkat verbreitet sich langsamer als Jelly Bean
  3. Googles VoIP-Dienst Kostenlos telefonieren mit Hangouts für Android und iOS

Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

Galaxy Note Edge im Hands On: Das erste Smartphone mit sinnvoll gebogenem Display
Galaxy Note Edge im Hands On
Das erste Smartphone mit sinnvoll gebogenem Display
  1. Phicomm Passion im Hands On Anständiges Full-HD-Smartphone mit 64-Bit-Prozessor
  2. Interview mit John Carmack "Gear VR ist das Tollste, was ich in 20 Jahren gemacht habe"
  3. Nokia Lumia 735 Das OLED-Weitwinkel-Selfie-Phone

    •  / 
    Zum Artikel