Crysis 2: PC-Spieler enttäuscht wegen Xbox-360-Demo (Update)

Crysis 2

PC-Spieler enttäuscht wegen Xbox-360-Demo (Update)

Crytek hat eine Demoversion des Multiplayermodus veröffentlicht - aber nur für die Xbox 360. Insbesondere leidenschaftliche PC-Spieler äußern sich darüber im offiziellen Forum enttäuscht.

Anzeige

"Wartet nur ab, wenn sie schwache Verkaufszahlen der PC-Version auf Schwarzkopierer schieben, anstatt darauf, wie schlecht sie ihre echten PC-Spielefans behandeln", schreibt ein Mitglied namens JCDenton im offiziellen Forum des Egoshooters Crysis 2. Der Thread ist mittlerweile über 46 Seiten lang, so wie JCDenton äußern sich dort viele Spieler. Grund: Der Frankfurter Entwickler Crytek hat am 25. Januar 2011 eine Multiplayerdemo von Crysis 2 veröffentlicht - nur für die Xbox 360 und nur für zahlende Mitglieder von Xbox Live.

Die Enttäuschung der PC-Spieler ist offensichtlich vor allem deshalb so groß, weil das Ende 2007 veröffentliche Crysis nur für Windows-PC erschien und die Marke groß gemacht hat. Ob Crytek später eine Demo für PC und die Playstation 3 veröffentlicht, ist unbekannt - auch Publisher Electronic Arts hüllt sich darüber in Schweigen.

Die 1,8 GByte große Demo bietet eine Karte namens Skyline, auf der Spieler in den beiden Modi "Team Instant Action" und "Crash Site" antreten können. Das fertige Spiel soll ein Dutzend Maps und sechs Modi bieten. Crysis 2 erscheint nach aktuellem Stand am 25. März 2011 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3.

Nachtrag vom 28. Januar 2011 um 11:00 Uhr:

Crytek hat per Twitter angekündigt, dass es noch vor der Veröffentlichung von Crysis 2 eine PC-Version der Multiplayerdemo geben wird.


zerschnetzler 28. Jan 2011

Willst du damit sagen, dass der Engineer von FarCry sozusagen erfunden wurde und von TF1...

Ich und meine... 27. Jan 2011

In letzter Zeit werden Cracks oft durch das debuggen von VMs erstellt. Anstatt...

Endwickler 26. Jan 2011

Ich kann irgendwie keinen Zusmamenhang zwischen deinem und meinem Beitrag herstellen...

Scridevil 26. Jan 2011

Klar waren die Anforderungen hoch, aber vom Gamplay fand ich das Spiel genial (und die...

feierabend 26. Jan 2011

Die Steuerung von Egoshootern mit dem Gamepad ist im direkten vergleich mit Maus unt...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Service Continuity Manager (m/w)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Software Tester (m/w)
    Interhyp AG, München
  3. SEO Manager (m/w)
    redcoon GmbH, Aschaffenburg
  4. Lead Software Architect (m/w)
    über eTec Consult GmbH, Mittelhessen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mario Kart 8

    Rennen mit Link und Prinzessin Peach

  2. Notebooks

    HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

  3. Seagate

    Erste 8-TByte-Festplatten nur für Cloudspeicher

  4. Gefahr für NAS-Systeme

    Synology muss erneut Sicherheitslücken schließen

  5. Leica

    Ein Objektiv für 6.500 Euro

  6. Instagram

    Hyperlapse für iOS macht wacklige Videos ruhig

  7. Sexting-Dienst

    Snapchat hat 100 Millionen Nutzer

  8. 12,9 Zoll

    Kommt die Jumbo-Ausgabe von Apples iPad?

  9. Chiphersteller

    Qualcomm droht EU-Untersuchung wegen Kartellrechtsverletzung

  10. BGH-Urteil

    Privatkopien auch von unveröffentlichten Werken erlaubt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

    •  / 
    Zum Artikel