Abo
  • Services:
Anzeige
Crysis 2: PC-Spieler enttäuscht wegen Xbox-360-Demo (Update)

Crysis 2

PC-Spieler enttäuscht wegen Xbox-360-Demo (Update)

Crytek hat eine Demoversion des Multiplayermodus veröffentlicht - aber nur für die Xbox 360. Insbesondere leidenschaftliche PC-Spieler äußern sich darüber im offiziellen Forum enttäuscht.

"Wartet nur ab, wenn sie schwache Verkaufszahlen der PC-Version auf Schwarzkopierer schieben, anstatt darauf, wie schlecht sie ihre echten PC-Spielefans behandeln", schreibt ein Mitglied namens JCDenton im offiziellen Forum des Egoshooters Crysis 2. Der Thread ist mittlerweile über 46 Seiten lang, so wie JCDenton äußern sich dort viele Spieler. Grund: Der Frankfurter Entwickler Crytek hat am 25. Januar 2011 eine Multiplayerdemo von Crysis 2 veröffentlicht - nur für die Xbox 360 und nur für zahlende Mitglieder von Xbox Live.

Anzeige

Die Enttäuschung der PC-Spieler ist offensichtlich vor allem deshalb so groß, weil das Ende 2007 veröffentliche Crysis nur für Windows-PC erschien und die Marke groß gemacht hat. Ob Crytek später eine Demo für PC und die Playstation 3 veröffentlicht, ist unbekannt - auch Publisher Electronic Arts hüllt sich darüber in Schweigen.

Die 1,8 GByte große Demo bietet eine Karte namens Skyline, auf der Spieler in den beiden Modi "Team Instant Action" und "Crash Site" antreten können. Das fertige Spiel soll ein Dutzend Maps und sechs Modi bieten. Crysis 2 erscheint nach aktuellem Stand am 25. März 2011 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3.

Nachtrag vom 28. Januar 2011 um 11:00 Uhr:

Crytek hat per Twitter angekündigt, dass es noch vor der Veröffentlichung von Crysis 2 eine PC-Version der Multiplayerdemo geben wird.


eye home zur Startseite
zerschnetzler 28. Jan 2011

Willst du damit sagen, dass der Engineer von FarCry sozusagen erfunden wurde und von TF1...

Ich und meine... 27. Jan 2011

In letzter Zeit werden Cracks oft durch das debuggen von VMs erstellt. Anstatt...

Endwickler 26. Jan 2011

Ich kann irgendwie keinen Zusmamenhang zwischen deinem und meinem Beitrag herstellen...

Scridevil 26. Jan 2011

Klar waren die Anforderungen hoch, aber vom Gamplay fand ich das Spiel genial (und die...

feierabend 26. Jan 2011

Die Steuerung von Egoshootern mit dem Gamepad ist im direkten vergleich mit Maus unt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BOGE, Bielefeld
  2. agorum® Software GmbH, Stuttgart, Ostfildern
  3. Bremer Tageszeitungen AG, Bremen
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)
  2. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)
  3. (u. a. Gremlins 1+2 8,90€, Ace Ventura 1&2 8,90€, Kill the Boss 1+2 8,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  2. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  3. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  4. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  5. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  6. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  7. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  8. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  9. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  10. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  1. Re: So eine Verschwendung von Steuergeldern

    Lagganmhouillin | 06:42

  2. Re: soetwas ist der grund

    bauernjunges | 06:39

  3. Re: Ist das jetzt der Tiefpunkt Golem?

    Lagganmhouillin | 06:36

  4. Re: Bei wenig RAM von SSDs abraten??

    SoniX | 05:47

  5. Re: 10Gbit erfolglos

    Crass Spektakel | 05:28


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel