Openssh 5.7: Mehr Sicherheit durch elliptische Kurven

Openssh 5.7

Mehr Sicherheit durch elliptische Kurven

Die aktuelle Version 5.7 von Openssh verwendet Schlüssel mit Elliptische-Kurven-Kryptographie. Die Entwickler haben die Anforderungen aus dem RFC5656 weitgehend umgesetzt.

Anzeige

Version 5.7 der Werkzeugsammlung für verschlüsselte Verbindungen zwischen Rechnern generiert und tauscht Schlüssel per Elliptische-Kurven-Kryptographie (Elliptic Curve Cryptography, ECC) aus. Die Verschlüsselungen in Openssh können künftig auch auf Zertifikate angewendet werden.

Die Entwickler haben dabei die in der RFC5656 festgelegten Rahmenbedingungen weitgehend umgesetzt. Für den Austausch von Schlüsseln verwendet Openssh 5.7 das ECDH-Protokoll (Elliptic Curve Diffie-Hellman Protocol). Für die Generierung von Schlüsselpaaren wird der ECDSA (Elliptic Curve Digital Signature Algorithm) angewendet. Die mit ECC generierten Schlüssel sind beiden bislang verwendeten Pedants DH und DSA bei gleicher symmetrischer Schlüssellänge überlegen und die verwendeten Schlüssel selbst sind kürzer.

Host- und Benutzerschlüssel können ECDSA-Schlüsseltypen verwenden: Ein ECDSA-Schlüssel kann selbst zertifiziert und kann als Zertifizierungsstelle (Certificate Authority, CA) verwendet werden.

Das Openssh-Team hat die drei im RFC5656 vorgeschriebenen Protokolle Nistp256, Nistp384 und Nistp521 implementiert, die vom US-amerikanischen National Institute of Standards and Technology festgelegt wurden. Sie beschränken sich allerdings auf ECDH und ECDSA und haben auf die Komprimierung verzichtet. Standardmäßig verwendet Openssh 5.7 die 256-Bit-Verschlüsselung.

Im Sftp-Protokoll werden mit dem Befehl ln künftig Hardlinks auf dem Clientrechner gesetzt, für das Setzen von Softlinks muss der Befehl um den Parameter -s erweitert werden. Zudem wurde das Auflisten von Verzeichnissen per Glob-Funktion beschleunigt. Der Datentausch per Scp-Befehl zwischen zwei entfernten Rechnern kann über die Option -3 über den lokalen Rechner umgeleitet werden, von dem der Befehl abgesetzt wurde.

Weitere Änderungen und Reparaturen haben die Entwickler in einer ausführlichen Changelog-Datei zusammengestellt. Der Quellcode der Werkzeugsammlung steht unter anderem für BSD- und Linux-Systeme auf der Webseite des Projekts zum Download bereit.


Der Kaiser! 18. Feb 2011

Die Trennung halte ich durchaus für sinnvoll. ..seine Wünsche diktieren.

Der Kaiser! 18. Feb 2011

Ich meinte, ob darin auch dieses Verfahren angewendet wird.

CoreEdge 26. Jan 2011

Da ist noch das eine oder andere im Google-Cache :). z.B. dieser Newsletter: http...

Der Kaiser! 26. Jan 2011

Darauf kann ich mir keinen herunterladen..

jt (Golem.de) 25. Jan 2011

Danke für den Hinweis. Der richtige Link ist jetzt eingebaut.

Kommentieren



Anzeige

  1. Web Developer (m/w)
    iQVC GmbH, Duesseldorf
  2. Softwareentwickler/in innovative Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. E-Commerce Plattform Manager (m/w)
    redcoon GmbH, Aschaffenburg
  4. IT-Senior Analyst SAP Support (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. MSI-Cashback-Aktion: Ausgewählte Grafikkarte und Mainboard kaufen
  2. Xbox One Wired Controller für Windows
    43,99€
  3. Raspberry Pi 2 Modell B / Quad-Core Prozessor / 1GB RAM - inkl. Kühlkörper
    ab 36,44€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Anhörung im Bundestag

    Leistungsschutzrecht findet Unterstützer

  2. Branchenbuch

    Was Google und Bing nicht anzeigen, ist wertlos

  3. Globales Transportnetz

    China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  4. Google

    Chrome-Support für Android 4.0 wird eingestellt

  5. Valve

    Kostenlose Source-2-Engine bietet Vulkan-Unterstützung

  6. Gitlab kauft Gitorious

    Stärkere Open-Source-Konkurrenz für Github

  7. Lenovo Vibe Shot im Hands On

    Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar

  8. Malware

    Microsoft rät, Windows-7-DVD von PC Fritz zu vernichten

  9. BQ Aquaris E4.5 angesehen

    Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr

  10. Koenigsegg Regera

    Erster Hybridsupersportwagen fährt ohne Getriebe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Leistungsschutzrecht: Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
Leistungsschutzrecht
Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
  1. Google-Chef Eric Schmidt sieht schon wieder das Ende des Internets
  2. Europäisches Leistungsschutzrecht Oettinger droht wieder mit der Google-Steuer
  3. Leistungsschutzrecht Google News in Spanien wird dichtgemacht

Erneuerbare Energie: Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen
Erneuerbare Energie
Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen
  1. Abenteuer erneuerbare Energie Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenenergie
  2. Erneuerbare Energie Brennstoffzelle aus dem 3D-Drucker

Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on: Rund, schnell, teuer
Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on
Rund, schnell, teuer
  1. Galaxy S6 und Edge-Variante Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
  2. Exynos 7 Octa Schneller Prozessor des Galaxy S6 wird in 14 nm gefertigt
  3. Qualcomm-Prozessor LG widerspricht Hitzeproblemen beim Snapdragon 810

  1. Re: Beispiel für Selbstversicherung in der...

    __destruct() | 17:44

  2. Re: Respekt..

    teenriot* | 17:43

  3. Re: passt schon

    __destruct() | 17:42

  4. Re: "Die einen erstellen die Inhalte teuer,

    violator | 17:41

  5. Re: Wie schon damals vermutet

    Tinnitus | 17:40


  1. 17:08

  2. 16:52

  3. 16:14

  4. 15:37

  5. 15:32

  6. 13:56

  7. 13:38

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel