Abo
  • Services:
Anzeige
Logo von Qriocity
Logo von Qriocity

Music Unlimited

Sonys Musikstreamingdienst startet in Deutschland

Sonys Musikstreamingangebot Music Unlimited kommt nach Deutschland. Über den Dienst können Nutzer Musikstücke mieten und auf verschiedene Endgeräte des Herstellers streamen.

Sonys Musikdienst Music Unlimited powered by Qriocity (gesprochen: Curiosity) ist ab sofort auch hierzulande nutzbar. Über den Dienst können Nutzer Musikstücke auf verschiedenen Endgeräten anhören. Er gehört zu der im Herbst gestarteten Onlineplattform Qriocity. Darüber hatte Sony anfangs nur Videos angeboten.

Anzeige

Sechs Millionen Stücke

Das Angebot besteht aus gut sechs Millionen Titeln, die aus dem Repertoire von Sony Music stammen, aber auch von den Konkurrenten Universal, Warner Music und EMI sowie von einer Reihe unabhängiger Plattenfirmen. Die Stücke sind in Kanälen entweder nach Musikgenre oder nach Stimmung geordnet. Die Nutzer zahlen für dieses Basisangebot knapp 4 Euro im Monat. Alternativ steht ein Premiumangebot für knapp 10 Euro zur Auswahl. Dabei können die Nutzer zusätzlich nach Liedern suchen und sich daraus Playlisten zusammenstellen.

Nutzer können die Stücke auf unterschiedlichen Endgeräten anhören: auf Computern ebenso wie auf der Spielekonsole Playstation 3, den Blu-ray-Playern, Heimkinosystemen und den internetfähigen Bravia-Fernsehern von Sony. Künftig soll der Dienst auch auf weiteren mobilen Geräten des japanischen Konzerns abrufbar sein. Music Unlimited ist ein Streamingangebot, die Stücke bleiben auf der Onlineplattform. Nutzer können deshalb auf ihre Stücke und Listen von verschiedenen Geräten aus zugreifen.

Start in Großbritannien und Irland

Sony hatte den Onlinemusikdienst im Spätsommer angekündigt. Das Angebot war im Dezember in Großbritannien und Irland gestartet.


eye home zur Startseite
M_Kessel 24. Jan 2011

Radio kann ich umsonst hören ....

sdfsfsdf 24. Jan 2011

Entsprechendes Werkzeug = SoundTaxi

redwolf_ 24. Jan 2011

Da werden Gerätezwangsabgaben zum Fenster hinaus geworfen! ;)

redwolf_ 24. Jan 2011

http://www.youtube.com/watch?v=niJWmdnxEFc

redwolf_ 24. Jan 2011

Und schon wieder Geld zum Fenster herausgeworfen. BAM BAM BAM Another one bites the dust...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Diehl Comfort Modules, Hamburg
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  3. über Hays AG, Karlsfeld
  4. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  2. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  3. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  4. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  5. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  6. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  7. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  8. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet

  9. Star-Wars-Fanfilm

    Luke und Leia fliegen übers Wasser

  10. Sony

    Screen für Android Auto und Carplay kommt für 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Re: Gibts wirklich nix von Telekom Drittanbieter...

    Wolffran | 16:34

  2. Re: omfgwtfrly?

    IllegalArgument... | 16:33

  3. Die Darstellung ist etwas einseitig

    ocm | 16:32

  4. Re: Hat Microsoft eigentlich noch eine...

    germanTHXX | 16:31

  5. Dann bin ich wohl eine Ausnahme

    zoeck | 16:28


  1. 16:03

  2. 15:54

  3. 15:42

  4. 14:19

  5. 13:48

  6. 13:37

  7. 12:30

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel