Nokia N9

Das erste Smartphone mit Atom-CPU?

Gerüchten aus Finnland zufolge wird Nokia in Barcelona das erste Smartphone mit Atom-CPU vorstellen. Dabei soll es sich um das Nokia N9 handeln.

Anzeige

Das Nokia N9 soll auf dem Mobile World Congress 2011 erstmals präsentiert werden. Die finnische Website Prosessori.fi will erfahren haben, dass das Gerät mit einer 1,2-GHz-Atom-CPU von Intel kommt. Damit könnte Nokia das bisher leistungsfähigste Smartphone in Vorbereitung haben - umso interessanter die Frage, wie es mit der Akkulaufzeit aussehen wird.

Außerdem soll das Nokia N9 das Betriebssystem Meego und die gleiche 12-Megapixel-Kamera haben, die schon im Symbian-3-Smartphone Nokia N8 zu finden ist. Nokia hatte im vergangenen Jahr angekündigt, dass das N8 das letzte Gerät der N-Serie sein wird, das mit Symbian ausgestattet ist und stattdessen auf Meego gesetzt wird.

Der Mobile World Congress 2011 findet vom 14. bis zum 17. Februar in Barcelona statt.


Hassan 01. Feb 2011

Darf ich nicht sagen wegen NDA: Non Disclosure Agreement. Aber soweit schon. Wie gesagt...

renegade334 25. Jan 2011

Ich habe nur gemeint, dass diese Sachen erst mal überhaupt gab.

anybody 25. Jan 2011

<== Ups Das war natürlich völlig falsch. Ein 1500mAh Akku hat natürlich mehr kapazität...

Saft 25. Jan 2011

Das werden die haben. :-) Ich freue mich schon auf die ersten Tests

Nath 24. Jan 2011

In Deutschland nur 48 Prozent.

Kommentieren




Anzeige

  1. Direktor (m/w) Collaboration und Web Technologien
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  3. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel