Media Center: XBMC für Apple TV 2G, iPhone und iPad

Media Center

XBMC für Apple TV 2G, iPhone und iPad

Das XBMC-Team hat seinen Media-Center-Client an die Video-on-Demand-Set-Top-Box von Apple angepasst. Der neue Client läuft auf Apple TV 2G.

Anzeige

Die neue Clientsoftware des XBMC-Teams ist für die Verwendung auf Apples TV 2G angepasst worden. XBMC verwendet das native Apple-API mit dem Namen Videotoolbox, das der Gstreamer-Entwickler Ole André Vadla Ravnås zufällig entdeckt hat. Über das API haben die Entwickler Zugriff auf sämtliche Hardwaredecoder auf der Set-Top-Box von Apple. Die vorherige Version nutzte noch VDADecoder mit nur einer grundlegenden Schnittstelle.

Für die Installation auf Apple TV 2 muss das Gerät allerdings per Jailbreak freigeschaltet werden, was inzwischen aber wenig Probleme bereitet. Danach kann die Software per apt-get install aus den XBMC-Repositories installiert werden.

Das jüngst entdeckte API beschert Besitzern eines iPhones oder iPads ebenfalls einen XBMC-Client. Auf dem iPad kann der Client ein 1080p-Video ohne Transcodieren abspielen. Laut Entwickler Scott Davilla werden dabei zwar noch einige Frames übersprungen, er ist aber sicher, das Problem lösen zu können. Für die Installation müssen auch diese Geräte freigeschaltet werden. Die entsprechende App ist im Cydia-kompatiblen Repository des Projekts verfügbar.

Allerdings ist die Darstellung der Skin noch fehlerhaft und die Benutzeroberfläche noch nicht für die Verwendung mit Touchscreens optimiert. Außerdem haben die Entwickler den Webserver vorübergehend deaktiviert, damit sie sich zunächst auf die Entwicklung wesentlicher Funktionen konzentrieren können. Die meisten Addons und die Python-Schnittstelle funktionieren bereits.

  • XMBC-Client für Apple TV 2 und iOS
  • XMBC-Client für Apple TV 2 und iOS
  • XMBC-Client für Apple TV 2 und iOS
  • XMBC-Client für Apple TV 2 und iOS
  • XMBC-Client für Apple TV 2 und iOS
  • XMBC-Client für Apple TV 2 und iOS
  • XMBC-Client für Apple TV 2 und iOS
  • XMBC-Client für Apple TV 2 und iOS
XMBC-Client für Apple TV 2 und iOS

Auch auf den Betriebssystemen Mac OS X 10.5 und 10.6 sollen XBMC-Clients über das API auf die Apple-Hardware zugreifen können.

Gegenwärtig haben die Entwickler keine Pläne, den XBMC-Client als offizielle App zu entwickeln. Das könnte sich allerdings ändern, wenn sie die Anwendungen besser in den Griff kriegten, erklärt Davilla auf der Webseite des Unofficial Apple Weblog.


DanCooper 24. Jan 2012

Festplatte muss als CableSelect gejumpert sein so weit ich mich erinnern kann (am besten...

hpxogxtoxoc 22. Jan 2011

Apple2tv soll über hdmi doch nur 720 max bringrn. Sonst wäre es der killer gegen...

ixjux 21. Jan 2011

XBMC in Verbindung mit VDR unter Linux als HTPC -> Konkurrenzlos :D

hulululu 21. Jan 2011

der API, das Banane und das weiblichen Schnittstelle.

Tobs 21. Jan 2011

Ja, das glaube ich! Hab viel Spass!

Kommentieren


Free Mac Software Blog / 21. Jan 2011

Front Row Alternative XBMC für Apple TV 2



Anzeige

  1. Systemingenieur (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. IT Customer Support Officer (m/w)
    FLO-CERT GmbH, Bonn
  3. Microsoft Systemadministrator (m/w)
    Federal-Mogul Nürnberg GmbH, Nürnberg
  4. Senior Service Manager für TFS-Services (m/w) bei der evosoft GmbH
    evosoft GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Angleichung

    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

  2. MIT Media Lab

    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

  3. Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

  4. Technisches Komitee

    Debian beharrt auf mehreren Init-Systemen

  5. Stellar

    Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

  6. Brigadier

    Kyoceras Saphirglas-Smartphone kostet 400 US-Dollar

  7. ZeroVM

    Virtuelle Maschine für die Cloud

  8. CDN

    Apple aktiviert offenbar sein Content Delivery Network

  9. Test Sacred 3

    Schnetzeln im Team

  10. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

    •  / 
    Zum Artikel