Abo
  • Services:
Anzeige

Tankbot

Roboter wird mit dem iPhone gesteuert

Das Hongkonger Unternehmen Desk Pets will einen Roboter auf den Markt bringen, der per iPhone oder iPad ferngesteuert wird. Außerdem kann der Tankbot auch autonom fahren und navigieren.

Tankbot heißt ein kleiner, bunter Roboter, der sich - wie der Name nahelegt - auf zwei Ketten fortbewegt. Dabei wird er entweder ferngesteuert oder er agiert autonom.

Anzeige

Bewegungssteuerung

Als Fernsteuerung dienen ein iPhone, ein iPod touch oder ein iPad. Gelenkt wird er nicht mit Knöpfen, sondern durch Ausnutzen der Beschleunigungssensoren der Geräte: Der Nutzer neigt das Gerät nach vorne oder hinten, nach rechts oder links. Eine Software setzt die Bewegungen dann in Kommandos an den Roboter um, vorwärts oder rückwärts, nach rechts oder links zu fahren.

  • Tankbot (Foto: Desk Pets)
Tankbot (Foto: Desk Pets)

Die Datenübertragung erfolgt dabei nicht über WLAN oder Bluetooth, mit denen die Geräte ausgestattet sind, sondern über ein Zusatzgerät, das in die Kopfhörerbuchse gesteckt wird. Die Roboter wird es in verschiedenen Farben geben, von denen jede auf einer eigenen Frequenz sendet. Das soll es ermöglichen, Rennen mit den Robotern zu fahren.

Lego und Android

Lego hat im Herbst vergangenen Jahres mit Minddroid eine App vorgestellt, die aus einem Android-Smartphone eine Fernsteuerung für einen Lego-Roboter macht. Auch hier wird der Roboter mit Bewegungen gesteuert.

Der Tankbot kann jedoch auch selbstständig fahren: Er ist mit Infrarotsensoren ausgestattet, mit denen er Hindernisse wahrnimmt. So kann er beispielsweise selbstständig durch ein Labyrinth fahren, das ein Nutzer aufgebaut hat, oder dieser kann den Roboter mit Handbewegungen steuern.

Laden per USB

Der Roboter hat einen eingebauten Akku, der etwa eine Viertelstunde lang für Fahrspaß sorgt. Danach muss er geladen werden. Das geschieht über die USB-Schnittstelle des Computers und dauert laut Hersteller eine halbe Stunde.

Entwickelt wurde der kleine Tankbot von dem Hongkonger Unternehmen Desk Pets. Das wird den Roboter auf der Spielzeugmesse vorstellen, die vom 13. bis zum 16. Februar in New York stattfindet. Im Juni soll der Tankbot in den Farben Blau, Grün, Orange und Schwarz auf den Markt kommen. Der Preis soll unter 20 US-Dollar liegen.


eye home zur Startseite
Dali 09. Feb 2012

Wir veranstalten in der Mittagspause regelmässig Wettrennen. Okay, die weiblichen...

Die Spielerin 21. Jan 2011

Das ist doch nur Spielzeug. Guckt euch das mal an. :-) http://www.youtube.com/watch?v...

Tracker 21. Jan 2011

Hab auch gedacht, dass das auf einen Roboter bezogen ist der für einen Tankt.... Aber der...

tali-b 21. Jan 2011

Was kann der kleine so transportieren? Da meine Schulbildung für SI Angaben nicht...

Agnostiker 21. Jan 2011

Erst dachte ich "cool, das Ding funktioniert bestimmt über WLAN, hat ne Kamera drin und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
  2. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt
  3. Stadt Ellwangen, Ellwangen
  4. BST eltromat International Leopoldshöhe GmbH, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 34,41€ mit Couponcode DIY007
  2. und 15€ Cashback erhalten
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Werne

    Adventsstreik bei Amazon brachte Verkehrsstau

  2. Syndicate (1993)

    Vier Agenten für ein Halleluja

  3. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  4. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  5. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  6. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  7. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  8. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  9. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  10. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. Patent Samsung zeigt konkrete Idee für faltbares Smartphone
  2. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  3. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar

Big-Jim-Sammelfiguren: Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
Big-Jim-Sammelfiguren
Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
  1. Marktplatz Ebay Deutschland verkauft 80 Prozent Neuwaren

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Verizon will also Verursacher sein

    ChMu | 14:33

  2. Re: Super Mario Run bereits jetzt spielen

    Nielz | 14:29

  3. So ein Quatsch

    Mopsmelder500 | 14:26

  4. Re: Macht wenig Sinn

    opodeldox | 14:19

  5. Nintendo kapierts einfach nicht

    x00x | 14:10


  1. 13:54

  2. 09:49

  3. 17:27

  4. 12:53

  5. 12:14

  6. 11:07

  7. 09:01

  8. 18:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel