Anzeige
Kabelmodem von Tele Columbus (Bild: Tele Columbus)
Kabelmodem von Tele Columbus (Bild: Tele Columbus)

Saniert

Kabelanbieter Tele Columbus baut endlich auf 100 MBit/s aus

Der von einem Investmentkonzern in die Überschuldung gezogene Kabelnetzbetreiber Tele Columbus ist saniert und geht den überfälligen Netzausbau an. In Berlin und in den ostdeutschen Bundesländern wird auf 100 MBit/s ausgebaut.

Anzeige

Der von seinen Kreditgebern sanierte TV-Kabelnetzbetreiber Tele Columbus will in den nächsten drei Jahren knapp 200 Millionen Euro in den Ausbau der Netzinfrastruktur investieren. Wie das Unternehmen am 19. Januar 2011 bekanntgab, werden in den ostdeutschen Bundesländern und einigen westdeutschen Schwerpunktregionen der Bereich HDTV ausgebaut und weitere Haushalte mit Internetanbindungen mit einer Datenübertragungsrate von 100 MBit/s versorgt. Andere Netzbetreiber haben den landesweiten Ausbau dagegen schon fast abgeschlossen.

Tele-Columbus-Sprecher Hannes Lindhuber sagte Golem.de: "Wir haben den Ausbau auf DOCSIS 3.0 und 100 MBit/s im November 2010 in Berlin und Potsdam gestartet. Es folgen Halle, Erfurt und Zwickau. Im ersten Schritt sollen in sechs Monaten 600.000 bis 700.000 Haushalte mit 100-MBit/s-Internetzugängen versorgt werden."

Die Luxemburger Investmentholding Escaline kontrollierte Tele Columbus und hat den Kabelkonzern mit fremden Schulden überladen. Anfang Januar 2010 wurde der viertgrößte Kabelkonzern für 2,5 Millionen Euro an ein Konsortium von rund 100 Gläubigern verkauft. Eine Holding nach Luxemburger Recht übernahm Tele Columbus. Zuletzt hatte der größte Kabelnetzbetreiber, Kabel Deutschland, Interesse an Tele Columbus gezeigt. Wegen erwarteter Probleme mit dem Kartellamt kam es nicht zu einem Verkauf des Kabelnetzbetreibers.

Nun gab Tele Columbus bekannt, dass die finanzielle Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen worden sei. Die Kreditgeber haben dem Netzbetreiber Schulden von mehr als 400 Millionen Euro erlassen. Gleichzeitig fließen rund 35 Millionen Euro frisches Kapital in die Unternehmensgruppe. Der bisherige Gesellschafter übergab die Unternehmensführung an die neue Gesellschaft Tele Columbus Management S.à.r.l., die von den Kreditgebern kontrolliert wird. Tele Columbus erzielte im Geschäftsjahr 2009 mit 2,2 Millionen Kunden einen Umsatz von 240 Millionen Euro und einen operativen Betriebsgewinn von 99 Millionen Euro.


9. Klasse 21. Jan 2011

sogar Columbus hat 100mbit und wir nur isdn

NAND 21. Jan 2011

Das war ja auch nur spaßig gemeint Jungs Jungs Jungs :D Harzer ne Ruhrpott

scorpion-c 20. Jan 2011

Gefühlt dreht es sich eh immer nur um den Osten. In Berlin haben wir dies, in Berlin...

NAND 20. Jan 2011

DITO !!! Kann auch nicht Wechseln, den VErteiler bei uns im Keller darf nur von EWT...

oxogxogxogxp 20. Jan 2011

"Zieh doch woanders" sagt der forenproll dann. Aber auf die nachfrage nach einer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler SPS / Experte (m/w) für elektrische Antriebe
    Schiller Automation GmbH & Co. KG, Sonnenbühl-Genkingen
  2. Support Engineer (m/w)
    inatec Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  3. Manager (m/w) Database-Marketing
    R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
  4. Webentwickler, Programmierer als Sicherheitsexperte (m/w)
    OPTIMAbit GmbH, München

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Saturn Online Only Offers
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. SanDisk Ultra 64-GB-SDXC 15,00€, Wolfenstein: The New...
  2. Wolfenstein: The New Order Xbox 360 USK 18
    9,99€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)
  3. Age of Empires 3 Gold Edition
    5,00€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. NSA-Software

    Wozu braucht der Verfassungsschutz XKeyscore?

  2. Apple

    Neues iPhone und neues iPad erscheinen Mitte März

  3. Austauschprogramm

    Apples USB-Typ-C-Kabel macht Probleme

  4. Apples iOS

    Datumsfehler macht iPhone kaputt

  5. Darpa

    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

  6. Mattel und 3Doodler

    3D-Druck für Kinder

  7. Adobe Creative Cloud

    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

  8. Verschlüsselung

    Thüringens Verfassungsschutzchef Kramer verlangt Hintertüren

  9. Xeon D-1571

    Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen

  10. Die Woche im Video

    Sensationen und Skandale



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Howto: Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
Howto
Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
  1. Verschlüsselung Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

  1. Re: Weil nicht sein kann was nicht sein darf

    DerVorhangZuUnd... | 14.02. 23:58

  2. Re: ...

    Friedrich.Thal | 14.02. 23:52

  3. Re: oh pls. Chinahandys viel preiswerter

    Mixermachine | 14.02. 23:51

  4. Re: das offensichtliche fehlt: Lautstärke

    Bendix | 14.02. 23:48

  5. Re: 32Bit vs. 64Bit Timestamp

    Teebecher | 14.02. 23:42


  1. 14:00

  2. 12:03

  3. 11:03

  4. 10:13

  5. 14:35

  6. 13:25

  7. 12:46

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel