Nachtaufnahme eines Apple Store (Bild: Apple)
Nachtaufnahme eines Apple Store (Bild: Apple)

Steve Jobs

Apple will 2011 mit weiteren neuen Produkten kommen

Apple hat im vergangenen Quartal erneut herausragende Ergebnisse erzielt. Die Aktie dürfte sich von dem Einbruch durch die Bekanntgabe der erneuten Erkrankung von Konzernchef Steve Jobs schnell erholen.

Anzeige

Apples kranker Konzernchef hat in einer vorbereiteten Erklärung weitere Produktneuerungen für 2011 angekündigt. "Wir hatten ein phänomenales Feiertagsquartal mit einem Rekordergebnis beim Verkauf von Macs, iPhones und iPads", sagte Steve Jobs. "Wir laufen auf Hochtouren und haben für dieses Jahr einige spannende Dinge in der Pipeline."

Apple hat in seinem ersten Finanzjahrquartal einen Gewinnsprung um 78 Prozent auf 6 Milliarden US-Dollar (6,43 US-Dollar pro Aktie) gemacht, nach 3,38 Milliarden US-Dollar (3,67 US-Dollar pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Analysten hatten nur 5,41 US-Dollar pro Aktie erwartet. Der Umsatz stieg um 71 Prozent auf 26,7 Milliarden US-Dollar. Die Analysten hatten 24,4 Milliarden US-Dollar erwartet. 62 Prozent des Umsatzes wurden im Ausland erzielt.

Apple verkaufte in dem Berichtszeitraum 7,33 Millionen iPads. Die Zahl der verkauften Macs stieg um 23 Prozent auf 4,13 Millionen. Der iPhone-Verkauf legte um 86 Prozent auf 16,24 Millionen iPhones zu. Die Zahl der verkauften iPods sank um 7 Prozent auf 19,45 Millionen.

"Wir könnten nicht glücklicher über unsere Geschäftsentwicklung sein", sagte Finanzchef Peter Oppenheimer. Im neuen Quartal erwartet er einen Umsatz von circa 22 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 4,90 US-Dollar pro Aktie.

Apples Aktie gab am 18. Januar 2011, dem ersten Handelstag nach der Bekanntgabe der neuerlichen Erkrankung von Steve Jobs, um 6,5 Prozent nach. 2004 war Jobs während seiner ersten Auszeit erfolgreich an der Bauchspeicheldrüse operiert worden. Er war an einer seltenen, heilbaren Form von Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt, einem neuroendokrinen Inselzellentumor. Als Jobs 2008 deutlich an Gewicht verlor, machte der Konzernchef zunächst Hormonstörungen dafür verantwortlich. 2009 nahm er eine zweite Auszeit, um sich im Methodist University Hospital in Memphis, Tennessee, einer Lebertransplantation zu unterziehen. Neuroendokrine Inselzellentumore in der Bauchspeicheldrüse könnten sich in die Leber ausbreiten, hatte damals Steven Brower, Chef der Chirurgieabteilung in der Mercer University School of Medicine in Savannah, Georgia, erklärt. Bei dieser Tumorerkrankung würden Transplantationen durchgeführt, bei denen ein sehr gutes Ergebnis möglich sei. Der 55-jährige Jobs soll aktuell wieder unter Gewichtsverlust leiden.


Der Kaiser! 28. Jan 2011

Der Kaiser! 28. Jan 2011

Die ganze Symbolik. Der ganze Kult. Und dann diese Zwänge.. Das ist mir zuviel.

Der Kaiser! 28. Jan 2011

"Trusted Platform". Jetzt auch in ihrem Windows 7.

Der Kaiser! 28. Jan 2011

Flummis?

klaas 21. Jan 2011

Zumindest die cholerischen, die ein mehrere hundert Euro teures Gerät nach 13 Sekunden in...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Spezialist (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen
  2. Prozess- und Projektreferent (m/w) in der Abteilung Vertriebssysteme
    DEKRA SE, Stuttgart
  3. Technical Business Intelligence Analyst (m/w)
    GENTHERM GmbH, Odelz­hausen
  4. Professional System Engineer (m/w) für Microsoft Exchange
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Blu-rays je 8,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Who am I, The Amazing Spider-Man, Frankenweenie, Larry Flynt)
  2. NEU: Fast & Furious 7 - Extended Version (inkl. Digital Ultraviolet) [Blu-ray]
    14,99€
  3. TIPP: Heat [Blu-ray]
    4,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Owncloud

    "Warum sollte uns jemand trauen?"

  2. X Rebirth

    Egosoft arbeitet an neuem Weltraumspiel

  3. Snapdragon 820

    Vier Kryo-Kerne sollen Leistung und Effizienz verdoppeln

  4. Smartphones, Tablets und eine Smartwatch

    Asus' Zen-Armada

  5. Set-Top-Box

    Neues Apple TV soll teurer werden, aber Sprachsuche bieten

  6. Kickstarter

    Kultkamera Holga soll digital werden

  7. Elektroauto

    Tesla Model X wird teuer

  8. Lenovo Yoga Tab 3 Pro

    10-Zoll-Tablet mit eingebautem 70-Zoll-Projektor

  9. Smartwatches

    Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

  10. Umfrage

    Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Elite Bundle Xbox One startet ein bisschen schneller
  2. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  3. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

  1. Re: X Rebirth?

    D43 | 10:45

  2. Re: Da ist mehr möglich

    Bouncy | 10:44

  3. Re: Wieso kein Thunderbolt 3?

    TKing | 10:44

  4. Re: mit HTML5 hörten die Probleme auf

    x2k | 10:43

  5. dreiste Kopie

    norinofu | 10:43


  1. 10:18

  2. 10:09

  3. 09:25

  4. 09:04

  5. 08:38

  6. 08:24

  7. 08:18

  8. 22:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel