Anzeige
Abbildung: Lolcats
Abbildung: Lolcats

Cheezburger Network

Katzenbilder-Website Lolcat bekommt 30 Millionen US-Dollar

Für Katzenbilder mit lustigen Sprechblasen hat das Unternehmen Cheezburger Network in einer ersten Finanzierungsrunde 30 Millionen US-Dollar eingesammelt. Firmenchef Ben Huh will mit dem nutzergenerierten Content nun ein neues Disney-Imperium aufbauen.

Anzeige

Das Unternehmen Cheezburger Network, das einige Wordpress-Blogs betreibt und Tools dafür entwickelt, hat Risikokapital in Höhe von 30 Millionen US-Dollar erhalten. Hauptgeldgeber ist die Foundry Group, gefolgt von der Madrona Venture Group, Avalon Ventures und Softbank Capital. Für Cheezburger Network ist es die erste Finanzierungsrunde.

Cheezburger Network wurde 2007 von Ben Huh gegründet, der 2,25 Millionen US-Dollar von Business Angels für die Übernahme des Blogs "I Can Has Cheezburger" zahlte. Das Unternehmen, das 50 Beschäftigte hat, ist in Seattle angesiedelt.

"Ja, wir betreiben eine Katzenbilderwebsite", sagte Huh zu der Finanzierungsrunde. "Wir sind ein Unternehmen, in das niemand hohe Erwartungen hatte und das geht für uns so auch total in Ordnung". Mit der Finanzierung sollen 18 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Cheezburger Network sei angetreten, um das Disney des 21. Jahrhunderts zu schaffen, sagte Huh.

Das Cheezburger-Netzwerk verzeichnet nach eigenen Angaben monatlich 375 Millionen Pageviews und 110 Millionen Videoabrufe. 16,5 Millionen Besucher laden pro Monat 500.000 Bilder und Videos in das Netzwerk hoch. Huh hatte 2008 erklärt, er vermute, dass die Lolcats-Websites etwa zehn Prozent des gesamten Traffics des Blogplattformbetreibers Wordpress generieren.

Einer der Gründe für den Erfolg der Seiten sind einfach zu bedienende Flashanwendungen, um Fotos mit Sprechblasen zu versehen. Aber auch Motivationsposter können gebaut werden, oder aus einem Foto wird eine Breaking News. Der einfachste, flashfreie Grafikeditor Basic Builder erlaubt es, Texte in ein Bild zu schreiben. Mit dem Advanced Builder können Sprech- und Denkblasen, freier Text und Comic-Augen in das Bild eingefügt werden.


eye home zur Startseite
pczotxozxpzc 20. Jan 2011

Das posting beweist, warum bezahltes print immer weniger kaufwürdig ist. Man hat die...

HAI WORLD 19. Jan 2011

haben ausgesorgt http://lolcode.com/

alamaram 19. Jan 2011

einen Designer leisten der einen Hauch von Gespür für Ästhetik hat damit die Seite nicht...

LolCats-Kenner 19. Jan 2011

Beecozz: Hoo duzznt no LolCats? http://icanhascheezburger.com/

Prypjat 19. Jan 2011

Der war richtig gut! *thumbsup*

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager Software Development (m/w)
    TAKATA AG, Berlin und Aschaffenburg
  2. Leiter IT Mittelstand (m/w)
    über JobLeads GmbH, Karlsruhe
  3. IT Spezialist Datensicherung (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. IT Testmanager (m/w) Customer Relationship Management / Scrum
    Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: Logitech G610 Orion Brown
    92,52€ statt 112,52€ (Vergleichspreise ab ca. 109€)
  2. NUR NOCH HEUTE: Logitech G900 Chaos Spectrum (kabelgebunden/kabellos)
    159,00€ statt 179,00€ (Vergleichspreise ab ca. 179€)
  3. NUR NOCH HEUTE: Gratis Roccat Lua Tri-Button Maus + Kanga Cloth Mousepad Bundle bei Kauf einer ausgewählten Gainward-Grafikkarte

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Re: Informativere Überschriften wären nett

    demon driver | 21:55

  2. Re: Da kann ich auch ein Cat7 Kabel über 100...

    bombinho | 21:52

  3. nur helligkeit und blinken (hinten) zählt

    narfomat | 21:49

  4. Re: Funktioniert auch mit VLC

    MeisterLampe2 | 21:44

  5. Re: was nützs, wenn darauf windows läuft?

    nr69 | 21:42


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel