Anzeige
Datenschutz: Facebook deaktiviert Adress- und Rufnummerweitergabe

Datenschutz

Facebook deaktiviert Adress- und Rufnummerweitergabe

Anwendungen und externe Webseiten können vorerst nicht mehr auf Telefonnummern und Adressen von Facebook-Nutzern zugreifen. Facebook will auf die Kritik eingehen und die Nutzer besser absichern.

Anzeige

Facebook hat die Weitergabe von Telefonnummern und Adressen über den User Graph erst einmal gestoppt. Bevor die sensiblen Daten nach Nutzerbestätigung wieder von Anwendungen und externen Webseiten abgerufen werden können, sollen laut Entwicklerblog einige Veränderungen vorgenommen werden.

  • Facebook - erste Variante der Adress- und Telefonweitergabe soll überarbeitet werden
Facebook - erste Variante der Adress- und Telefonweitergabe soll überarbeitet werden

Facebook wolle sicherstellen, dass die Nutzer ihre Telefonnummer und Adresse nur dann weitergäben, wenn sie es wirklich wollten. Facebook war von Nutzern heftig kritisiert worden, weil das Unternehmen ihrer Ansicht nach Nutzer nicht ausreichend darauf hinwies, welche Daten sie weitergaben und welche Konsequenzen das haben würde, wenn sie nicht vertrauenswürdige Anwendungen benutzten.

Die Änderungen sollen in den kommenden Wochen abgeschlossen werden. Dann soll es wieder möglich sein, dass Telefonnummern und Adressen nach Bestätigung durch die Nutzer von Anwendungen und Webseiten abgerufen werden. Facebook zufolge kann das etwa den Onlineeinkauf bequemer machen, weil die Adresse nicht mehr eingetippt werden muss.


eye home zur Startseite
FB-Lakai-00194771 19. Jan 2011

Jeder weiss, dass man heute nicht mehr drum herum kommt

ultrapaine 18. Jan 2011

Kooperationsprodukt von Apple und Palm. Apple hat natürlich von Palm alle guten Ideen...

Facebook-Fan 18. Jan 2011

Keine Sekunde zu spät :) DANKE JUNGS!!!

iApApple 18. Jan 2011

Ja, es ist schon wirklich schlimm, dass man jetzt auch noch im Internet lesen und denken...

ffffff 18. Jan 2011

Weil ein kleindieb der von die Polizei erwischt wird auch nicht wirklich "auf die kritik...

Kommentieren


Heinkas DNs & DN-News / 18. Jan 2011



Anzeige

  1. IT-Service Mitarbeiter (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. SAP-Entwickler/in Energiewirtschaft (Inhouse)
    Energie Südbayern GmbH, München
  3. Netzwerk Spezialist, Schwerpunkt WLAN (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. Solution Architect/Lösungsarchit- ekt (m/w)
    BCT Technology AG, Willstätt

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Kickstarter

    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

  2. Virtual Reality

    Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound

  3. Wirtschaftsminister Olaf Lies

    Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

  4. Smartphone-Betriebssystem

    Microsoft verliert stark gegenüber Google und Apple

  5. Onlinehandel

    Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin

  6. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste

  7. Manuela Schwesig

    Familienministerin will den Jugendschutz im Netz neu regeln

  8. Intels Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt (2)

  9. Google Chrome für zSpace

    Augmented-Reality-Version des Browsers kommt noch 2016

  10. Medizin

    Tricorderartiger Sensor erfasst Vitaldaten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  2. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"
  3. Security Roboter aus Lego knackt Gestenauthentifizierung

  1. Re: "Vectoring ist Glasfaser"

    WoainiLustig | 17:39

  2. Re: Und wie sieht es bei Tablets aus?

    unbuntu | 17:36

  3. Das wichtigste Feature geht im Text fast unter...

    kayozz | 17:36

  4. Re: nicht aufgeben

    unbuntu | 17:35

  5. Re: Künstler verdienen sehr wenig bei Spotify

    dev_null | 17:35


  1. 17:17

  2. 17:03

  3. 16:58

  4. 14:57

  5. 14:31

  6. 13:45

  7. 12:33

  8. 12:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel