Square Enix: Final Fantasy 13 bekommt einen zweiten Teil

Square Enix

Final Fantasy 13 bekommt einen zweiten Teil

Kritiker und Fans haben auf Final Fantasy 13 durchwachsen reagiert - trotzdem kündigt Square Enix eine direkte Fortsetzung des Rollenspiels an. Es soll gleichzeitig für Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen.

Anzeige

Die Abenteuer rund um die hübsche Soldatin Lightning will Square Enix mit einem zweiten Teil von Final Fantasy 13 fortsetzen. Das Rollenspiel mit dem offiziell "Final Fantasy XIII-2" geschriebenen Titel soll 2011 gleichzeitig für Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen - zumindest in Japan. Ein Erscheinungstermin für Europa und die USA liegt noch nicht vor, ebenso wenig weitere Details über den Inhalt. Die Entwickler wollen am Donnerstag, dem 20. Januar 2011 einen Trailer veröffentlichen.

Der erste Teil von Final Fantasy 13 ist im März 2010 in Deutschland erschienen. Reaktionen von Kritikern und Spielern waren durchwachsen, unter anderem wurde das Programm als zu wenig herausfordernd wahrgenommen - insbesondere in den ersten paar Stunden. Den Verkaufszahlen hat das offenbar wenig geschadet: Square Enix hat nach eigenen Angaben weltweit rund sechs Millionen Exemplare verkauft.


GourmetZocker.at 26. Jan 2011

Da oben erwähnt worden ist, für welche Konsolen es FF Remakes oder Ports gibt: Nun, ihr...

SirFartALot 20. Jan 2011

Ok, danke fuer die Info. Schade. Dachte, da waere etwas Arbeit in die Grafik investiert...

feierabend 19. Jan 2011

Komisch, ich find das Spiel garnicht so schlecht... :/

ive beaten tetris 19. Jan 2011

und im release seither immer wieder verschoben

Kas 18. Jan 2011

römisch-unendlich*arabisch-unendlich also mit kyrillisch unendlich^3 nicht *3.

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager ERP Solutions (m/w)
    über CONusio GmbH, Aschaffenburg
  2. Research Scientist (m/w) - Learning Systems
    Siemens AG, München
  3. IT-Spezialist (m/w) Applikationsmanagement
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München
  4. Informaticien ou géo-informaticien (m/w)
    La Direction Générale des Collectivités Territoriales (DGCT) über Centrum für internationale Migration und Entwicklung, Mauritanie

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Abzocke

    Unbekannte kopieren deutsche Blogs

  2. Digitale Agenda

    Ein Papier, das alle enttäuscht

  3. WRT-Node

    Bastelplatine mit OpenWRT und WLAN

  4. Spiegelreflexkamera

    Schwarzer Punkt gegen helle Punkte der Nikon D810

  5. Cliffhanger Productions

    Shadowrun Online und die Nano-Drachen

  6. Star Citizen

    52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack

  7. Virtualisierung

    Parallels Desktop 10 macht Tempo

  8. Zertifikate

    Google will vor SHA-1 warnen

  9. Mitfahrdienst auf neuen Wegen

    Uber will eigenen Lieferservice aufbauen

  10. Test Ultimate Evil Edition

    Diablo 3 zum Dritten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Banana Pi im Test: Bananen sind keine Himbeeren
Banana Pi im Test
Bananen sind keine Himbeeren
  1. Eric Anholt Freier Grafiktreiber für Raspberry Pi von Broadcom
  2. Raspberry Pi Compute Module ist lieferbar
  3. PiUSV im Test Raspberry Pi per USV sauber herunterfahren

Grey Goo angespielt: Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
Grey Goo angespielt
Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Wargaming Seeschlachten mit World of Warships

Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

    •  / 
    Zum Artikel