Onlinehandel

Auch Bilder sind bindend

Im Onlinehandel zählt nicht nur, was im Text einer Produktbeschreibung angegeben ist, sondern auch, was auf Bildern zu sehen ist, entschied der Bundesgerichtshof.

Anzeige

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass auch auf Bildern sichtbare Produkteigenschaften von Onlinehändlern erfüllt werden müssen und es nicht nur auf den Text ankommt. Im konkreten Fall wurde die Klage des Käufers zwar abgewiesen, aber nur, weil dieser auf Schadensersatz und nicht auf Nacherfüllung geklagt hatte.

Ein gewerblicher Restwertaufkäufer hatte gegen einen Kfz-Sachverständigen geklagt, der im Auftrag des Verkäufers ein Unfallfahrzeug in eine Internetrestwertbörse eingestellt hatte. Auf den im Internet veröffentlichen Fotos des beschädigten Škoda war eine Standheizung zu erkennen, die in der Fahrzeugbeschreibung nicht als Zusatzausstattung erwähnt wurde und nach dem Willen des Autohauses, das den Wagen über die Restwertbörse verkaufen wollte, auch nicht verkauft werden sollte.

Vor der Abholung des Fahrzeugs durch einen Mitarbeiter des Restwertaufkäufers wurde die Standheizung vom Autohaus ausgebaut. Der Restwertaufkäufer klagt auf Erstattung der Kosten für den Erwerb und Einbau einer gebrauchten Standheizung und scheiterte damit in allen Instanzen, einschließlich des BGH.

Der BGH kam zu dem Schluss, dass dem klagenden Restwertaufkäufer "der geltend gemachte Schadensersatzanspruch wegen der ausgebauten Standheizung unter keinem rechtlichen Gesichtspunkt zusteht". Interessant ist an der Entscheidung vor allem die Begründung, denn der BGH führt aus, dass dem Käufer laut BGB "ein Anspruch auf Nacherfüllung" zusteht, nicht aber auf Kostenerstattung. Nur wenn zunächst der Nacherfüllungsanspruch vergeblich geltend gemacht wurde, gibt es ein Recht auf Schadensersatz (Kostenerstattung) für den Käufer wegen der ausgebauten Standheizung. Andernfalls würde der gesetzliche Vorrang der Nacherfüllung unterlaufen.

Das bedeutet aber unter dem Strich: Der Verkäufer muss die auf dem Bild abgebildete Standheizung wieder einbauen.


Der Leser 14. Jan 2011

Das hat der Käufer ja versucht und ist damit gescheitert, weil die vorrangige...

Der Leser 14. Jan 2011

Dem Vorredner ist in allem außer seinem Ton zuzustimmen: Wenn ein Verkaufsangebot (oder...

Tantalus 14. Jan 2011

Dann natürlich net. Aber wie schon an anderer Stelle erwähnt wurde, bei dem betreffenden...

Verbraucherschü... 14. Jan 2011

Könnte sein, ein Fahrzeug das so kaputt ist dass die auch beschädigt wurde kauft eh...

Spinner 14. Jan 2011

Nein, bei spin.de ist es immer "Figur: mollig". Ich definiere mollig dann aber leicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Head of Enterprise Applications (m/w)
    HOTEL DE AG, Nürnberg
  2. Applikationsingenieur (m/w)
    Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen
  3. IT-Spezialist für Banken (m/w)
    CASIS Wirtschaftsprüfung, Hamburg
  4. Java-Webentwickler/-in
    Daimler AG, Fellbach

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Extreme-PC GTX980Ti-Edition
    (Core i7-5820K + Geforce GTX 980 Ti)
  2. TIPP: USB-Ventilatoren von Arctic
    ab ca. 7,65€ inkl. Versand
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Communicator Bluetooth Headset

    Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar

  2. Umfrage

    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

  3. Firefox

    Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen

  4. Owncloud 8.1 erschienen

    Wenn die Cloud zur App-Plattform wird

  5. Yves Guillemot

    Keine Grafik-Downgrades mehr bei Ubisoft

  6. Sailfish-OS-Lizenzierung

    Jolla spaltet sich auf

  7. Security

    Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

  8. Übernahme

    Springer und ProSiebenSat.1 wollen gegen Google fusionieren

  9. Designer Bluetooth Desktop

    Microsoft beginnt Verkauf extraflacher Tastatur

  10. Neues Smartphone Z3

    Samsung gibt Tizen nicht auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spieleentwicklung: "Free-to-Play ist das beste Geschäftsmodell für E-Sport"
Spieleentwicklung
"Free-to-Play ist das beste Geschäftsmodell für E-Sport"
  1. E-Sport im Fußballstadion Größer, professioneller - und weiter weg
  2. E-Sport Nächste ESL One Counter-Strike in Köln
  3. Dreamhack Leipzig E-Sport auf den Spuren der Games Convention

Musik-Streaming-Dienste: Apple Music klingt wie alle anderen
Musik-Streaming-Dienste
Apple Music klingt wie alle anderen
  1. Streaming Parallele Benutzung von Apple Music stoppt Wiedergabe
  2. Apple Music iCloud verpasst der eigenen Musik einen Kopierschutz
  3. Apple Music Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden

BND-Selektorenaffäre: Die Hasen vom Bundeskanzleramt
BND-Selektorenaffäre
Die Hasen vom Bundeskanzleramt
  1. Geheimdienst NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus
  2. Ex-Minister Pofalla NSA-Affäre war doch nicht beendet
  3. BND-Sonderermittler Graulich Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

  1. Re: Einfach offen sagen, dass man auf einem PC...

    Unix_Linux | 19:32

  2. Akku winzig, fest, keine SD-Karte, Knox...

    Bosancero | 19:32

  3. Re: JavaScript mit ASM.js

    Sammie | 19:31

  4. Re: Kein Verstädnis für die Post!

    Expan | 19:31

  5. Re: wenn es 2006 nicht erlaubt wurde

    kosovafan | 19:31


  1. 17:33

  2. 16:35

  3. 15:47

  4. 14:25

  5. 14:17

  6. 14:11

  7. 13:35

  8. 13:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel