Abo
  • Services:
Anzeige
Serious Games: Haitis Katastrophe als Rollenspiel

Serious Games

Haitis Katastrophe als Rollenspiel

Sechs Monate haben Dokumentarfilmer in Haiti gedreht und aus dem Material ein Computerspiel gemacht. Es zeigt, wie Newsgames helfen können, solche Katastrophen zu verstehen.

"Du hast gelernt", erscheint auf dem Bildschirm, wenn der Einsatz als Helfer im Katastrophengebiet Haiti beendet ist. Und es stimmt: Wer das Serious Game Inside the Haiti Earthquake spielt, lernt schnell, unter welch widrigen Bedingungen Menschen nach solchen Unglücken existieren müssen, wie viel Verzweiflung, Überforderung und Chaos dabei eine Rolle spielen. Daher kann Inside the Haiti Earthquake als ein gelungenes Lernspiel gelten.

Anzeige

Ziel des Spiels, das kostenlos über einen Internetbrowser gespielt werden kann, ist es, die Situation kennenzulernen. Punkte gibt es nicht, einen Gewinner auch nicht, die Situation soll nacherlebt werden.

Dazu kann der Spieler wählen, ob er die Zeit nach dem Erdbeben als Journalist, als Helfer oder als Überlebender erfahren möchte. Der Einstieg ist simpel, nach einer Videosequenz mit Bildern der Zerstörungen folgt die Frage, welche Rolle der Spieler einnehmen will. Je nachdem wie er sich entscheidet, ändert sich der Verlauf des Spiels, die Geschichte.

Genauso schlicht geht es weiter. Nach einer Videosequenz, die eine Situation schildert, muss eine Entscheidung getroffen werden. Zeitaufwendig ist das nicht. Selbst wer bei jeder Entscheidungsfrage lange überlegen oder einige englische Begriffe nachschlagen muss, dürfte es in einer Dreiviertelstunde schaffen.

Doch auch um Zeit geht es nicht. Manche der gewählten Alternativen führen zu nichts, weil die entsprechenden Wünsche auch im realen Haiti nicht erfüllbar waren. Wer etwa als Überlebender versucht, beim US-Militär oder bei den Vereinten Nationen als Helfer anzuheuern, wird einfach abgelehnt. Denn ihm fehlt die nötige Qualifikation. Wer weitermachen will, muss etwas tun, was er ursprünglich nicht wollte. Wie im echten Leben.

Haitis Katastrophe als Rollenspiel

So bekommt der Spieler einen Eindruck, warum selbst ein Jahr nach dem Beben die internationale Hilfe in Haiti als chaotisch beschrieben wird. Natürlich wird niemand, der nicht selbst dort war, nachvollziehen können, was es heißt, in solch einer Situation Entscheidungen treffen zu müssen. Dennoch wird diese Katastrophe mit dem Spiel greifbarer.

Das liegt an den teilweise harten Bildern, die zwar nie voyeuristisch sind, das Spiel aber für Kinder ungeeignet machen. Und es liegt vor allem an der Möglichkeit, anhand getroffener Entscheidungen Ausweglosigkeit nachzuerleben. Sollen Hilfsgüter sofort an die wartenden Menschen verteilt werden, oder ist es besser, sich zuvor Informationen von den Vereinten Nationen zu holen, wo die Hilfe am nötigsten ist? Wer braucht zuerst etwas zu essen, Helfer oder Opfer? Was ist zu tun? Weiterfilmen, wie eine Frau zu Tode getrampelt wird, damit die Welt davon erfährt, oder die Kamera liegen lassen und helfen?

Das ist hart. Aber die Härte der Entscheidungen ist es, die dem Spieler die Situation nahebringt. Viel näher, als Berichte es könnten.

Die Produzenten nutzten für Inside the Haiti Earthquake Filmaufnahmen, die sie für eine Dokumentation der Arbeit des Roten Kreuzes gedreht hatten. Das Spiel entstand erst danach als Zweitverwertung. Es zeigt, welches Potenzial sogenannte Newsgames haben können. [von Nicole Franziska Kögler/Zeit Online]


eye home zur Startseite
snapy666 16. Jan 2011

Ja, echt! Er sollte endlich aufhören zu hinterfragen und alles glauben was in den...

GamerOpa 14. Jan 2011

Guter Beitrag.

Bacardigurgler 14. Jan 2011

Fleshligt ist billiger, besser und sagt nicht nein... :-)

PeterMeter 14. Jan 2011

Fischlikör ? Bahhh.....

asdas 13. Jan 2011

... Asiamann in UN-Uniform herumlaufen und "unbeabsichtigt" Haitianer infizieren? Oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  4. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 452,83€ (keine Versand- und Zollkosten mit Priority Line)
  2. und 15€ Cashback erhalten
  3. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

  1. Re: Infos zum Leistungsverlust?

    Unix_Linux | 00:55

  2. Re: Tja...

    packansack | 00:45

  3. Echtes FTTH? Nein, es ist Vectoring!

    DerDy | 00:45

  4. Re: Sich bloss nicht ausliefern wenn irgendwie...

    Benutzer0000 | 00:39

  5. Re: urheberrecht ist generell schwachsinn

    Benutzer0000 | 00:29


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel