Abo
  • Services:
Anzeige

Samsung

Miniatur-Laserdrucker für 100 Euro

Samsung hat mit den Modellen ML-1860 und ML-1865 zwei Laserdrucker für den Schwarz-Weiß-Druck vorgestellt, die durch ihre besonders kompakte Bauweise bei Heimanwendern punkten sollen.

Die Geräte unterscheiden sich nur durch die Gehäusefarbe: Der ML-1865 ist schwarz und der ML-1860 schwarzgrau. Bei Maßen von 34,1 x 22,4 x 18,4 cm und einem Gewicht von rund 4 kg sollen die Laserdrucker auf dem Schreibtisch oder im Regal Platz finden.

Anzeige
  • Samsung ML-1860
  • Samsung ML-1860
  • Samsung ML-1860
  • Samsung ML-1860
  • Samsung ML-1860
  • Samsung ML-1860
  • Samsung ML-1860
  • Samsung ML-1865
  • Samsung ML-1865
Samsung ML-1860

Die Druckgeschwindigkeit gibt Samsung mit bis zu 18 Seiten A4 pro Minute an. Die Größe des Druckers fordert ihren Preis bei der Kapazität des Papierfachs. Mehr als 150 Blatt passen nicht hinein. Das Papier ist nicht etwa in einer Schublade unterhalb des Druckers untergebracht, sondern wird ähnlich wie bei einem Tintenstrahldrucker nur eingeschoben.

Die Aufwärmzeit liegt bei 8,5 Sekunden, wenn der Drucker vorher im Bereitschaftsmodus war. Ihre Auflösung liegt bei 1.200 x 1.200 dpi. Die Laserdrucker sind GDI-Geräte und werden mit Treibern für Windows, Linux und Mac OS X ausgeliefert. Die Drucker werden über USB 2.0 an den Rechner angeschlossen und entwickeln beim Druck einen Lärmpegel von 50 dB (A).

Der Samsung ML-1860 und der ML-1865 sollen ab Januar 2011 für rund 100 Euro erhältlich sein. Im Preis enthalten ist eine Tonerkassette, die für rund 700 Seiten reichen soll. Die Nachkaufkassetten sollen 1.500 Seiten bedrucken (ISO/IEC 19752).


eye home zur Startseite
ichbinsmalwieder 13. Jan 2011

Zu meinen Studentenzeiten holte man sich das Skript im Copy-Shop ab. Wenn ich damals...

iBrötchen 13. Jan 2011

Jep. Und das Papier passt sogar *in* den Drucker. Und der Drucker kostet lediglich um die...

iBrain1 13. Jan 2011

Wo steht denn dass der mehr "staubt" als einer von HP?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  2. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg
  3. T-Systems International GmbH, Münster
  4. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  2. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Jetzt ist sie raus. Ich habe mehr erwartet.

    Pjörn | 06:32

  2. Re: Was ist eine Distribution...

    Pjörn | 06:17

  3. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    Ovaron | 05:11

  4. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    Gromran | 04:18

  5. Re: Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    ve2000 | 03:08


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel