Himmelsfotografie: Riesiges Farbbild des Himmels

Himmelsfotografie

Riesiges Farbbild des Himmels

Panoramafotografen prahlen gern mit Gigapixelbildern. Ein internationales Himmelsbeobachtungsprojekt hat ein Farbbild des Sternenhimmels veröffentlicht, das eine Auflösung von 1 Terapixel hat.

Anzeige

Das Himmelsbeobachtungsprojekt Sloan Digital Sky Survey III (SDSS-III) hat auf dem 217. Treffen der American Astronomical Society ein neues Bild des Sternenhimmels veröffentlicht. Es hat eine Auflösung von etwa 1 Terapixel und ist nach Angaben der Forscher "das größte digitale Farbfoto des Himmels, das je aufgenommen wurde".

Das Himmelsbild ist das Resultat von über einem Jahrzehnt Forschungsarbeit. Die Bilder wurden vom 2,5-Meter-Teleskop des Apache-Point-Observatoriums aufgenommen, das sich in den Sacramento Mountains im US-Bundesstaat New Mexico befindet. 1998 haben die Wissenschaftler begonnen, mit der am Teleskop angebrachten Digitalkamera den Himmel zu fotografieren. Die Kamera hat eine Auflösung von 138 Megapixeln und war zu jener Zeit eine der leistungsfähigsten Digitalkameras der Welt.

Mit dem Gerät haben die Wissenschaftler insgesamt etwa ein Drittel des Himmels fotografiert. Sie haben mehrere Millionen Einzelbilder aufgenommen, aus denen das jetzt veröffentlichte Bild zusammengesetzt wurde. In den kommenden Jahren werde es die Möglichkeit zu vielen Entdeckungen bieten, sagte Bob Nichol. Der Wissenschaftler von der Universität im britischen Portsmouth ist der wissenschaftliche Sprecher von SDSS-III. Nach knapp 13 Jahren ist die Kamera nun allerdings reif fürs Museum: Sie wird abgebaut und in die Sammlung des Smithsonian Museum in der US-Hauptstadt Washington aufgenommen.

  • Das neue Bild umfasst die nördliche und südliche Hemisphäre der Galaxis. Die kleinen Bilder zeigen drei verschiedene Zoomstufen der Galaxis Messier 33 Ausschnitt (Foto: SDSS-III)
  • Die südliche Hemisphäre der Galaxis (Foto: SDSS-III)
  • Die nördliche Hemisphäre der Galaxis (Foto: SDSS-III)
Das neue Bild umfasst die nördliche und südliche Hemisphäre der Galaxis. Die kleinen Bilder zeigen drei verschiedene Zoomstufen der Galaxis Messier 33 Ausschnitt (Foto: SDSS-III)

Die SDSS-Wissenschaftler arbeiten bereits an einer neuen, noch größeren Himmelskarte, dem Baryon Oscillation Spectroscopic Survey (Boss). Die Arbeiten daran wurden 2009 begonnen und sollen 2014 abgeschlossen sein.


Accolade 11. Aug 2012

So, geil diese Leute keine Ahnung haben und doch schreiben. Ich nenne sie immer...

Misdemeanor 10. Aug 2012

Sobald außerirdisches Leben gefunden wird, hört dieser Gott-Quatsch hoffentlich endlich auf.

Der Kommentator 14. Jan 2011

so sehr du das auch möchtest - wird leider keine Realität werden. Zwar sind Artikel über...

MZ 14. Jan 2011

Och in der Astrofotografie ist es nicht ungewöhnlich, dass man schläft, während die...

Freitagsschreib... 13. Jan 2011

Das werden aber mächtig winzige Pixelchen :-D

Kommentieren


Digitalkamera, Objektiv & Fotografie auf DigiFacts.de / 28. Jan 2011

Sternenhimmel: Panoramabild mit 1 Terapixel Auflösung



Anzeige

Anzeige

  1. Mitarbeiter IT Support (m/w)
    Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf
  2. IT-Anwendungs­betreuer / -Anwendungs­entwickler (m/w) HR-Informationssysteme
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  3. IT-Service Mitarbeiter (m/w) für den Anwender-Support
    DATAGROUP Köln GmbH, München
  4. System Administrator Helpdesk (m/w)
    Schwäbische Hüttenwerke Automotive GmbH, Bad Schussenried

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Jurassic Park 2 - Vergessene Welt - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    9,90€
  2. Verrückt nach Mary/Love Vegas [Blu-ray]
    7,97€
  3. 3D-Blu-rays zum Aktionspreis
    (u. a. Gravity 14,99€, Smaugs Einöde 14,90€, Edge of Tomorrow 14,99€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  2. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  3. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  4. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  5. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig

  6. Freedom Act

    US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab

  7. Die Woche im Video

    Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test

  8. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  9. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  10. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Versteh ich nicht

    HerrMannelig | 15:22

  2. Re: .com Blase 4.0?

    yl (Golem.de) | 15:15

  3. Re: .com Blase 4.0?

    BiGfReAk | 15:09

  4. Wohl eher ClipToCloud

    derh0ns | 15:08

  5. Re: Und ich dachte, der ¤ steht so schlecht

    Themenzersetzer | 15:06


  1. 15:05

  2. 14:35

  3. 14:14

  4. 13:52

  5. 12:42

  6. 11:46

  7. 09:01

  8. 18:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel