Abo
  • Services:
Anzeige
Himmelsfotografie: Riesiges Farbbild des Himmels

Himmelsfotografie

Riesiges Farbbild des Himmels

Panoramafotografen prahlen gern mit Gigapixelbildern. Ein internationales Himmelsbeobachtungsprojekt hat ein Farbbild des Sternenhimmels veröffentlicht, das eine Auflösung von 1 Terapixel hat.

Das Himmelsbeobachtungsprojekt Sloan Digital Sky Survey III (SDSS-III) hat auf dem 217. Treffen der American Astronomical Society ein neues Bild des Sternenhimmels veröffentlicht. Es hat eine Auflösung von etwa 1 Terapixel und ist nach Angaben der Forscher "das größte digitale Farbfoto des Himmels, das je aufgenommen wurde".

Anzeige

Das Himmelsbild ist das Resultat von über einem Jahrzehnt Forschungsarbeit. Die Bilder wurden vom 2,5-Meter-Teleskop des Apache-Point-Observatoriums aufgenommen, das sich in den Sacramento Mountains im US-Bundesstaat New Mexico befindet. 1998 haben die Wissenschaftler begonnen, mit der am Teleskop angebrachten Digitalkamera den Himmel zu fotografieren. Die Kamera hat eine Auflösung von 138 Megapixeln und war zu jener Zeit eine der leistungsfähigsten Digitalkameras der Welt.

Mit dem Gerät haben die Wissenschaftler insgesamt etwa ein Drittel des Himmels fotografiert. Sie haben mehrere Millionen Einzelbilder aufgenommen, aus denen das jetzt veröffentlichte Bild zusammengesetzt wurde. In den kommenden Jahren werde es die Möglichkeit zu vielen Entdeckungen bieten, sagte Bob Nichol. Der Wissenschaftler von der Universität im britischen Portsmouth ist der wissenschaftliche Sprecher von SDSS-III. Nach knapp 13 Jahren ist die Kamera nun allerdings reif fürs Museum: Sie wird abgebaut und in die Sammlung des Smithsonian Museum in der US-Hauptstadt Washington aufgenommen.

  • Das neue Bild umfasst die nördliche und südliche Hemisphäre der Galaxis. Die kleinen Bilder zeigen drei verschiedene Zoomstufen der Galaxis Messier 33 Ausschnitt (Foto: SDSS-III)
  • Die südliche Hemisphäre der Galaxis (Foto: SDSS-III)
  • Die nördliche Hemisphäre der Galaxis (Foto: SDSS-III)
Das neue Bild umfasst die nördliche und südliche Hemisphäre der Galaxis. Die kleinen Bilder zeigen drei verschiedene Zoomstufen der Galaxis Messier 33 Ausschnitt (Foto: SDSS-III)

Die SDSS-Wissenschaftler arbeiten bereits an einer neuen, noch größeren Himmelskarte, dem Baryon Oscillation Spectroscopic Survey (Boss). Die Arbeiten daran wurden 2009 begonnen und sollen 2014 abgeschlossen sein.


eye home zur Startseite
Accolade 11. Aug 2012

So, geil diese Leute keine Ahnung haben und doch schreiben. Ich nenne sie immer...

Misdemeanor 10. Aug 2012

Sobald außerirdisches Leben gefunden wird, hört dieser Gott-Quatsch hoffentlich endlich auf.

Der Kommentator 14. Jan 2011

so sehr du das auch möchtest - wird leider keine Realität werden. Zwar sind Artikel über...

MZ 14. Jan 2011

Och in der Astrofotografie ist es nicht ungewöhnlich, dass man schläft, während die...

Freitagsschreib... 13. Jan 2011

Das werden aber mächtig winzige Pixelchen :-D


Digitalkamera, Objektiv & Fotografie auf DigiFacts.de / 28. Jan 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden
  4. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V., Sankt Augustin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  2. 115,00€
  3. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Keine echten Verbesserungen mehr seit ca. 5...

    osolemio84 | 21:10

  2. Re: Wo sind die Applehater...

    Niaxa | 21:10

  3. Re: Skandal!!

    Arkarit | 21:09

  4. Re: normale Schraubendreher...

    Filius | 21:06

  5. Re: Was aufrüsten für WoW?

    Natz | 21:01


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel