Kodak

Kompakte Bridgekamera mit 30fach-Zoom

Kodak hat mit der Easyshare Max eine Bridgekamera mit einem fest eingebauten 30fach-Zoomobjektiv angekündigt. Sie nimmt Fotos mit 12 Megapixeln auf und filmt in Full-HD mit 1080p.

Anzeige

Ein elektronischer Sucher sowie ein 3 Zoll (7,62) cm großes Display mit 921.000 Bildpunkten soll die Motiv- und Menükontrolle ermöglichen. Anstelle eines optischen Suchers kommt bei Kodaks Modell ein elektronisches Pendant zum Einsatz.

  • Kodak Easyshare Max
  • Kodak Easyshare Max
  • Kodak Easyshare Max
Kodak Easyshare Max

Der hintergrundbelichtete CMOS-Sensor (1/2,3 Zoll) erreicht eine Auflösung von 12 Megapixeln und eine Lichtempfindlichkeit zwischen ISO 100 und 12.800. Der 30fach-Zoom deckt eine Kleinbildbrennweite von 28 bis 840 mm bei F2,8 und F5,6 ab. Ein optischer Bildstabilisator soll Verwackler bei langen Verschlusszeiten reduzieren.

Neben einem automatischen Programmmodus kann die Kamera auch im Blendenprioritäts- und Verschlussprioritätsbetrieb genutzt werden. Auch ein manueller Betrieb, bei dem Blende und Verschlusszeit selbst eingestellt werden müssen, ist möglich.

Die Kamera wurde mit einem Panoramamodus für 360-Grad-Aufnahmen sowie einem Fotoautomatenmodus ausgestattet. Letzterer erzeugt aus vier Fotos einen Filmstreifen, wie ihn auch Fotoautomaten auswerfen. Die Kamera wird mit vier handelsüblichen AA-Zellen mit Strom versorgt.

Die Kodak Easyshare Max soll ab April 2011 für rund 330 US-Dollar in den Handel kommen. Ein Preis in Euro liegt noch nicht vor.


Fotograph 13. Jan 2011

Das Problem nennt sich dann "Naheinstellgrenze" oder ab welcher Entfernung kann überhaupt...

Nikonsian 12. Jan 2011

Nein. Nein. Den Unterschied zwischen einem wirklich gutem Zoom und einem 08/15 (von...

arturiensteonator 12. Jan 2011

weil sie klasse ist.

Bridge-Kameras 12. Jan 2011

Da man bei Bridge-Kameras das Objektiv nicht wechseln kann, hab ich schon öfter die Frage...

Kommentieren



Anzeige

  1. Sachbearbeiter/in IT-Anwenderservice
    LeasePlan Deutschland GmbH, Neuss
  2. Mitarbeiter (m/w) Anwendungsbetreuung Data Warehouse
    Aareon Deutschland GmbH, Mainz
  3. Linux Systemadministrator (m/w)
    Gameforge AG, Karlsruhe
  4. Softwaretester / Testautomatisierer (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Facebook, Google, Twitter

    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

  2. Typ 007

    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

  3. Cloud-Computing

    Mathematica Online für den Browser

  4. Taxi-Konkurrent

    Landgericht Frankfurt hebt Verbot von Uber auf

  5. Stadt München

    Zweiter Bürgermeister Münchens lobbyiert gegen Limux

  6. Wettbewerbsverfahren

    Justizminister Maas will an Googles Algorithmus

  7. Test Bernd das Brot

    "Dieses Spiel ist Mist"

  8. Apple

    Vorerst keine NFC-Funktion für deutsche iPhone-Käufer

  9. Sicherheitslücke bei Android

    AOSP-Browser soll über Javascript angreifbar sein

  10. Betriebssystem

    Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ultra High Definition: Scharf allein ist nicht genug
Ultra High Definition
Scharf allein ist nicht genug
  1. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  2. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion
  3. Dell UltraSharp 27 Ultra HD 5K 27-Zoll-Monitor mit 5.120 x 2.880 Pixeln

Neues Moto X im Hands On: Motorolas echtes Topsmartphone
Neues Moto X im Hands On
Motorolas echtes Topsmartphone
  1. Neues Moto G im Hands On Mach's noch einmal, Motorola
  2. Skip 2 Motorolas Schlüsselanhänger für Vergessliche entfleucht
  3. Android Motorola arbeitet an einem 7-Zoll-Tablet

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

    •  / 
    Zum Artikel