Joomla 1.6: Neue Rechteverwaltung und SEO-Funktionen

Joomla 1.6

Neue Rechteverwaltung und SEO-Funktionen

In der aktuellen Version 1.6 des freien Content Management Systems Joomla können Zugriffsrechte dank Access Control List feiner definiert werden. Zusätzlich hat Joomla eine neue Kategoriestruktur und eine überarbeitete Menüverwaltung.

Anzeige

Joomla 1.6 bringt in erster Linie eine neue Rechteverwaltung mit, die auf einer Access Control List (ACL) beruht. Das Joomla-Backend bietet die Möglichkeit, eigene Access Levels anzulegen und den Inhalten zuzuweisen. Neben den schon bisher vorhandenen Benutzergruppen - Manager, Administrator, Autor oder Editor - lassen sich weitere Gruppen mit definierbaren Zugriffsrechten einrichten. Der Zugriff auf die CMS-Inhalte lässt sich damit bis ins Detail regeln.

Eine neue Kategoriestruktur erlaubt in Joomla 1.6 das Anlegen beliebig vieler Unterkategorien und ersetzt die bisherige, undurchsichtige Aufteilung früherer Joomla-Versionen in Bereiche und Kategorien. Mehrere Extensions lassen sich in einem einzigen Paket installieren - und ähnlich der Aktualisierungsfunktion in Wordpress - per Mausklick auf den aktuellen Stand bringen. Verbesserte Sprachunterstützung soll außerdem das Anlegen mehrsprachiger Websites erleichtern.

  • Joomla 1.6
  • Joomla 1.6
  • Joomla 1.6
Joomla 1.6

Stark überarbeitet wurde auch die Menüverwaltung: Während der Administrator in früheren Joomla-Versionen beispielsweise zwischen Menü- und Modulverwaltung hin- und herwechseln musste, um die Menüs auf der Seite zu platzieren, lässt sich das nun direkt in der Menüverwaltung erledigen.

Frische Templates bietet das CMS sowohl für das Frontend als auch für das Administrator-Backend. Verbessert wurde laut den Entwicklern auch die Unterstützung für mehrsprachige Websites. Die SEO-Funktionen wurden ebenfalls erweitert, etwa um anpassbare Meta-Beschreibungen für Kategorien und mehr Flexibilität bei Titeln und Beschreibungen. Neue Template Styles sollen wiederum Webdesignern neue, kreative Möglichkeiten bieten.

Mehr über die neuen Funktionen verrät eine Webseite, die eigens für Version 1.6 eingerichtet wurde. Ein offizieller Joomla-Youtube-Kanal bietet zudem eine Reihe von Videos an, die die neuen Funktionen und das Joomla-Projekt vorstellen. Joomla 1.6 steht unter joomla.org ab sofort zum Download bereit. [Liane M. Dubowy]


per4mance 13. Apr 2012

Hallo, Gern schildere ich meine Erfahrungen mit Blog-CMS-Systemen, wobei die mit Joomla...

gisu 11. Jan 2011

Ich bin an Contao, Drupal, ModX, Typo3 und Silverstripe hängen geblieben. Ich kenne...

epyx 11. Jan 2011

Dass die so ein paar Zeilen Text automatisch übersetzen lassen, statt sich mal 5min...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior IT-Systemadministrator/in
    virtual solution AG, München
  2. Software Entwickler (C++ / .NET / Java / Apps) (m/w)
    MAS Software GmbH, München
  3. SAP-Basis-Administrator (m/w)
    Neoperl GmbH, Müllheim (zwischen Freiburg und Basel)
  4. Technischer Projektleiter (m/w) Automotive
    Siemens AG, Erlangen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  2. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  3. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  4. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  5. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  6. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  7. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  8. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  9. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  10. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel