PHP: Fuel verkürzt Entwicklungszeiten

PHP

Fuel verkürzt Entwicklungszeiten

Das PHP-Framework Fuel soll die Entwicklungszeiten durch eine aufgeräumte Syntax verkürzen und äußerst portabel sein. Das Fuel-Team hat eine erste Vorabversion veröffentlicht.

Anzeige

Das PHP-Framework Fuel soll die Entwicklung von Webapplikationen, wie etwa CMS-Systemen, deutlich beschleunigen. Die aktuelle Testversion 1.0.0 Beta1 wurde bereits auf den Webservern Apache, IIS und Nginx erfolgreich getestet und setzt die Skriptsprache PHP in der Version 5.3.2 voraus. Es arbeitet mit den Datenbanken MySQL, PostgreSQL, Sqlite, MongoDB und CouchDB zusammen.

Fuel hat einen erweiterten Model View Controller (HMVC) sowie mit Activerecords ein einfaches Object Relational Mapping (ORM). Zudem ist in Fuel das Kommandozeilenwerkzeug Oil enthalten, das die Entwicklung von MVC-Komponenten und die Verwaltung einzelner Pakete beschleunigen soll.

Fuel wird bereits in einigen Anwendungen eingesetzt: Auf Scrapyard.com wurde damit eine einfache Pastebin-Anwendung realisiert. Laut Fuel-Entwickler Dan Horrigan haben Programmierer auf der Webseite Wanwizard.eu innerhalb von nur acht Stunden ein komplettes CMS erstellt.

Horrigan schreibt in seinem Blog, dass in der Betaversion noch einige Fehler enthalten sind. So seien die E-Mail- und die Dateiklasse noch nicht repariert und getestet worden. Die Dateiklasse weise beispielsweise noch Probleme beim Löschen von Verzeichnissen auf, in dem sich versteckte Dateien befinden.

Eine Dokumentation beschreibt die Klassen und Anwendungen sowie die Funktionen des Fuel-Frameworks. Der Quellcode wurde unter die MIT-Lizenz gestellt und kann auf der Webseite des Projekts heruntergeladen werden.


zilti 12. Jan 2011

Nein, wird es wohl nie - aber "goto" wird auf Bytecode-Ebene verwendet.

Schnarchnase 11. Jan 2011

Ja, das wird ständig behauptet, ist aber nur unqualifizierter Müll der da abgesondert wird.

Hello_World 11. Jan 2011

für's ändern :)

developer_ 11. Jan 2011

Im deren Repository selbst waren nur 2. Aber sie werden ihre Gründe haben die...

Christian Voigt 11. Jan 2011

Die Entwicklung des Frameswoks, mit dem das CMS in acht Stunden entwickelt wurde, das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Abteilungsleiter (m/w) IT-Technik, Einkauf und externe IT-Entwicklungen
    Fonds Finanz Maklerservice GmbH, München
  2. IT-Spezialist Netz- und Systemmanagement (m/w)
    Infokom GmbH, Karlsruhe
  3. Softwaretester / Testautomatisierer (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  4. Projektmanager IT ERP Microsoft Dynamics Navision (m/w)
    über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Assassin's Creed Unity

    Killer im Koop

  2. Mittelformatkamera H5D-50c

    Hasselblad mit WLAN

  3. Angelbird SSD2Go Pocket im Test

    Quadratisch, praktisch, schnell

  4. Benq SW2401PT

    Farbtreues Display für Hobbyfotografen

  5. Universal Mobile Keyboard

    Microsoft-Tastatur für Android und iOS

  6. Google

    Zukunft des Projekts Android Silver ungewiss

  7. Nasa

    Boeing und SpaceX sollen Raumschiffe für die USA bauen

  8. Facebook, Google, Twitter

    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

  9. Typ 007

    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

  10. Test Hyrule Warriors

    Gedrücke und Gestöhne mit Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Smartphone-Diebstahl: Sicher ist nur, wer schnell reagiert
Smartphone-Diebstahl
Sicher ist nur, wer schnell reagiert
  1. Android-Versionen Kitkat verbreitet sich langsamer als Jelly Bean
  2. Googles VoIP-Dienst Kostenlos telefonieren mit Hangouts für Android und iOS
  3. Android Wear Google will die Smartwatch klüger machen

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

    •  / 
    Zum Artikel