PHP: Fuel verkürzt Entwicklungszeiten

PHP

Fuel verkürzt Entwicklungszeiten

Das PHP-Framework Fuel soll die Entwicklungszeiten durch eine aufgeräumte Syntax verkürzen und äußerst portabel sein. Das Fuel-Team hat eine erste Vorabversion veröffentlicht.

Anzeige

Das PHP-Framework Fuel soll die Entwicklung von Webapplikationen, wie etwa CMS-Systemen, deutlich beschleunigen. Die aktuelle Testversion 1.0.0 Beta1 wurde bereits auf den Webservern Apache, IIS und Nginx erfolgreich getestet und setzt die Skriptsprache PHP in der Version 5.3.2 voraus. Es arbeitet mit den Datenbanken MySQL, PostgreSQL, Sqlite, MongoDB und CouchDB zusammen.

Fuel hat einen erweiterten Model View Controller (HMVC) sowie mit Activerecords ein einfaches Object Relational Mapping (ORM). Zudem ist in Fuel das Kommandozeilenwerkzeug Oil enthalten, das die Entwicklung von MVC-Komponenten und die Verwaltung einzelner Pakete beschleunigen soll.

Fuel wird bereits in einigen Anwendungen eingesetzt: Auf Scrapyard.com wurde damit eine einfache Pastebin-Anwendung realisiert. Laut Fuel-Entwickler Dan Horrigan haben Programmierer auf der Webseite Wanwizard.eu innerhalb von nur acht Stunden ein komplettes CMS erstellt.

Horrigan schreibt in seinem Blog, dass in der Betaversion noch einige Fehler enthalten sind. So seien die E-Mail- und die Dateiklasse noch nicht repariert und getestet worden. Die Dateiklasse weise beispielsweise noch Probleme beim Löschen von Verzeichnissen auf, in dem sich versteckte Dateien befinden.

Eine Dokumentation beschreibt die Klassen und Anwendungen sowie die Funktionen des Fuel-Frameworks. Der Quellcode wurde unter die MIT-Lizenz gestellt und kann auf der Webseite des Projekts heruntergeladen werden.


zilti 12. Jan 2011

Nein, wird es wohl nie - aber "goto" wird auf Bytecode-Ebene verwendet.

Schnarchnase 11. Jan 2011

Ja, das wird ständig behauptet, ist aber nur unqualifizierter Müll der da abgesondert wird.

Hello_World 11. Jan 2011

für's ändern :)

developer_ 11. Jan 2011

Im deren Repository selbst waren nur 2. Aber sie werden ihre Gründe haben die...

Christian Voigt 11. Jan 2011

Die Entwicklung des Frameswoks, mit dem das CMS in acht Stunden entwickelt wurde, das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Quality Assurance & Security Manager (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  2. IT-Sicherheitsbeauftragter (m/w)
    MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  3. Datenanalyst im Gesundheitswesen (m/w)
    Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftlichkeitsprüfung Berlin GbR, Berlin
  4. Prozessexperte SAP-Logistik (m/w)
    Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Neumarkt (Metropolregion Nürnberg)

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Der Hobbit Trilogie - Extended Edition [3D Blu-ray]
    145,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Better Call Saul - Die komplette erste Season (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    34,99€
  3. NEU: Kingsman - The Secret Service [Blu-ray]
    11,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Me Pro im Hands on

    Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt

  2. iOS

    Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab

  3. Wettbewerbszentrale

    Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit

  4. Nextbit Robin angeschaut

    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

  5. Netzneutralität

    Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu

  6. Streaming

    Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar

  7. Epic Games

    Unreal Engine 4.9 mit mehr Grafikeffekten auf Mobilegeräten

  8. Hypervisor

    OpenBSD bekommt native Virtualisierung

  9. Streamingbox

    Amazon bereitet wohl neues Fire TV vor

  10. Elliptische Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten werden für die Forschung eingesetzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  2. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  3. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. The Flock im Test Versteck spielen, bis alle tot sind
  2. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  3. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer

  1. Re: omg...

    Clarissa1986 | 20:12

  2. Re: Verbreitung von Nacktposingfotos Minderjähriger

    Clarissa1986 | 20:10

  3. Re: Toll o2 netz

    Clarissa1986 | 20:05

  4. Warum noch Smartphones mit dem Snapdragon 810?

    kvoram | 20:03

  5. Re: Selbst SSD einbauen?

    Legacyleader | 19:58


  1. 18:29

  2. 17:52

  3. 17:08

  4. 16:00

  5. 15:57

  6. 15:40

  7. 15:25

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel