Razer Switchblade: Spielehandheld mit mechanischer Displaytastatur

Razer Switchblade

Spielehandheld mit mechanischer Displaytastatur

Der sonst für Gamingzubehör bekannte Hersteller Razer zeigt in Las Vegas sein erstes vollständiges Computersystem. Es ist ein 8-Zoll-Netbook, bei dem unter der Tastatur ein Display sitzt.

Anzeige

Dass ein Atom in dem sehr kompakten Gerät steckt und dass es unter Windows 7 laufen soll, hat der Hardwarehersteller bisher verraten - sonst fast nichts. Das Switchblade (zu Deutsch: Springmesser) wird nur hinter Glas gezeigt, auf dem Netbook läuft eine Dauerschleife von verschiedenen Anwendungen, bei denen auch die Tastaturbelegung wechselt.

  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
Razer Switchblade

Offensichtlich können auf den beiden Displays auch zwei verschiedene Videos parallel laufen. Im Switchblade soll ein Atom aus der sehr sparsamen Oak-Trail-Serie von Intel stecken. Razer sagt dazu offiziell nichts, auch alle anderen Daten, insbesondere Laufzeit, Termin und Preis, behält Razer bislang für sich.

Das Unternehmen erklärte Golem.de, dass das Springmesser als vollwertiges Netbook mit Schwerpunkt auf wenig leistungshungrige Spiele wie Starcraft 2 gedacht ist. Das erklärt die Entscheidung für eine mechanische Tastatur statt für einen Touchscreen - komplexe Spiele ließen sich durch haptisches Feedback schneller und präziser steuern, meint Razer.

Die Anwendung als Zweitdisplay für den PC - dafür käme beispielsweise ein HDMI-Eingang infrage - sowie als Rollenspieltastatur für den Gaming-Boliden überlegt sich Razer noch. Das wäre für viele Spiele reizvoll, aber auch als zweiter kleiner Monitor für Chats oder Facebook-Statusmeldungen.


Bady89 08. Jan 2011

Gott ist das ding geil. wenn es benchmark mäßig was bringt dann kauf ich mir so eins

Hotohori 08. Jan 2011

Eben, sehe ich ganz genauso, da steckt viel Potenzial dahinter. Gejammert wird nur mal...

Hotohori 08. Jan 2011

Und was soll man dann erst zu einem TouchPad sagen? Dann doch lieber gleich eine Maus.

zockeeer 07. Jan 2011

Meine Jungs haben Konsolen mit Pads und können zusammen spielen... Das Finanzielle steht...

Oblumo 07. Jan 2011

Na, das wäre doch DIE Idee für Optimus, die Tastatur endlich billiger zu machen!

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter für die Mitgliederbetreuung (m/w)
    DENIC eG, Frankfurt am Main
  2. Spezialistin / Spezialist E-Government und Online-Services
    VBL, Karlsruhe
  3. Projektverantwortlicher (m/w) Diagnose / Service-Funktionen von Lokomotiven
    Siemens AG, Erlangen
  4. Scientific Programmer (m/w)
    CeMM Research Center for Molecular Medicine of the Austrian Academy of Sciences, Vienna (Austria)

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Intel i7-4790K Prozessor
    322,73€ (Bestpreis!)
  2. TIPP: 3 Blu-rays für 12 EUR
    (u. a. Der große Crash - Margin Call, Hostage - Entführt u. Metro - Im Netz des Todes)
  3. TIPP: Oster-Angebote-Woche bei Amazon
    (Blitzangebote aus Computer, Gaming, Elektronik, Film & TV, Haushalt, Sport u. Freizeit uvm.)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  2. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar ein

  3. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  4. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  5. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

  6. Die Woche im Video

    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

  7. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  8. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  9. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  10. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Re: Also wenn LibreOffice besser sein soll...

    nw42 | 19:47

  2. Re: Das ist nur eine Meinung

    Moe479 | 19:43

  3. Re: Erste April

    HansHorstensen | 19:40

  4. Re: Richtig so!

    Replay | 19:35

  5. Re: Die BRD möchte, dass ich ein E-Auto kaufe?

    Tobias Claren | 19:28


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel