Razer Switchblade: Spielehandheld mit mechanischer Displaytastatur

Razer Switchblade

Spielehandheld mit mechanischer Displaytastatur

Der sonst für Gamingzubehör bekannte Hersteller Razer zeigt in Las Vegas sein erstes vollständiges Computersystem. Es ist ein 8-Zoll-Netbook, bei dem unter der Tastatur ein Display sitzt.

Anzeige

Dass ein Atom in dem sehr kompakten Gerät steckt und dass es unter Windows 7 laufen soll, hat der Hardwarehersteller bisher verraten - sonst fast nichts. Das Switchblade (zu Deutsch: Springmesser) wird nur hinter Glas gezeigt, auf dem Netbook läuft eine Dauerschleife von verschiedenen Anwendungen, bei denen auch die Tastaturbelegung wechselt.

  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
  • Razer Switchblade
Razer Switchblade

Offensichtlich können auf den beiden Displays auch zwei verschiedene Videos parallel laufen. Im Switchblade soll ein Atom aus der sehr sparsamen Oak-Trail-Serie von Intel stecken. Razer sagt dazu offiziell nichts, auch alle anderen Daten, insbesondere Laufzeit, Termin und Preis, behält Razer bislang für sich.

Das Unternehmen erklärte Golem.de, dass das Springmesser als vollwertiges Netbook mit Schwerpunkt auf wenig leistungshungrige Spiele wie Starcraft 2 gedacht ist. Das erklärt die Entscheidung für eine mechanische Tastatur statt für einen Touchscreen - komplexe Spiele ließen sich durch haptisches Feedback schneller und präziser steuern, meint Razer.

Die Anwendung als Zweitdisplay für den PC - dafür käme beispielsweise ein HDMI-Eingang infrage - sowie als Rollenspieltastatur für den Gaming-Boliden überlegt sich Razer noch. Das wäre für viele Spiele reizvoll, aber auch als zweiter kleiner Monitor für Chats oder Facebook-Statusmeldungen.


Bady89 08. Jan 2011

Gott ist das ding geil. wenn es benchmark mäßig was bringt dann kauf ich mir so eins

Hotohori 08. Jan 2011

Eben, sehe ich ganz genauso, da steckt viel Potenzial dahinter. Gejammert wird nur mal...

Hotohori 08. Jan 2011

Und was soll man dann erst zu einem TouchPad sagen? Dann doch lieber gleich eine Maus.

zockeeer 07. Jan 2011

Meine Jungs haben Konsolen mit Pads und können zusammen spielen... Das Finanzielle steht...

Oblumo 07. Jan 2011

Na, das wäre doch DIE Idee für Optimus, die Tastatur endlich billiger zu machen!

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Support Mitarbeiter/in
    Patent- und Rechtsanwälte Hoffmann Eitle, München
  2. Senior SAP Analyst Production & Logistics (m/w)
    GENTHERM GmbH, Odelzhausen
  3. Senior Softwareentwickler (m/w) für JAVA Rich-Client- und JEE-Applikationen
    IDS GmbH, Ettlingen bei Karlsruhe
  4. 1st Level Support (m/w)
    CONJECT AG, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. Transcend 1.000-GB-SSD
    329,99€
  2. GÜNSTIGER: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
    14,99€ (bald ohne Abo spielbar!)
  3. NEU: Ryse: Son of Rome (PC Steam Code)
    15,97€ USK 18

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Falsche Planung

    Google bestätigt Lieferengpässe beim Nexus 6

  2. Finanzierungsrunde

    Spotify bewertet sich selbst mit 8 Milliarden US-Dollar

  3. Samsung

    Weniger Zwangs-Apps in neuem Touchwiz

  4. Facebook-AGB

    Akzeptieren oder austreten

  5. Videobuster

    Netflix kann bei aktuellen Spielfilmen nicht mithalten

  6. Oneplus

    Erstes eigenes Android-ROM heißt OxygenOS

  7. Apple

    Mitteilungszentrale erhält iTunes-Widget

  8. Datenschutz

    Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion

  9. Quartalsbericht

    Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark

  10. Quartalsbericht

    Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  2. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs
  3. Befristungen Amazon verteidigt sich gegen Hire-and-Fire-Kritik

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

    •  / 
    Zum Artikel