Abo
  • Services:
Anzeige
Livestreaming: Skype kauft Qik

Livestreaming

Skype kauft Qik

Skype kauft Qik, einen Spezialisten für mobiles Livestreaming. Die Qik-Software ermöglicht es Nutzern, Videostreams live vom Handy ins Internet zu senden.

Qik soll künftig die Skype-Software verbessern, das zumindest verspricht sich Skype von der Übernahme. Offenbar ist geplant, die Qik-Software in Skype zu integrieren.

Anzeige

Das 2006 gegründete Unternehmen Qik bietet Software für diverse Smartphones an, mit der sich Livestreams mit Mobiltelefonen aufnehmen und ins Netz senden lassen. Die Videos werden zugleich aufgezeichnet, so dass sie auch später nochmal abgespielt werden können. Insgesamt unterstützt Qik rund 200 Geräte.

Qik beschäftigt derzeit rund 60 Mitarbeiter und hat seinen Sitz in Redwood City (Kalifornien), unterhält aber auch ein Büro in Moskau.

Zusammen mit der Ankündigung der Übernahme verriet Skype noch einige Details zum eigenen Geschäft. Demnach werden mittlerweile rund 25 Prozent der internationalen Ferngesprächsminuten über Skype abgewickelt. Rund 40 Prozent der zwischen Skype-Nutzern geführten Gespräche werden mit Video abgehalten.

Details zu der Übernahme wurden nicht verkündet. US-Medienberichten zufolge soll der Kaufpreis bei rund 150 Millionen US-Dollar liegen.


eye home zur Startseite
IrgendeinNutzer 07. Jan 2011

Dann sollten die Netzbetreiber ihre Preise senken oder man boykottiert die. Notfalls...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NPG Digital, Ulm
  2. STEMMER IMAGING GmbH, Puchheim bei München
  3. Polizeiverwaltungsamt (PVA), Dresden
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

PES 2017 im Test: Vom Feeling her ein gutes Gefühl
PES 2017 im Test
Vom Feeling her ein gutes Gefühl

Classic Computing 2016: Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
Classic Computing 2016
Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Feuerwerkwettbewerb Pyronale 2016 Erst IT macht prächtige Feuerwerke möglich
  3. Flüge gecancelt Delta Airlines weltweit durch Computerpanne lahmgelegt

  1. Re: Was soll die Warnung für Fußgänger bringen?

    nasenweis | 05:22

  2. Vor der Bundestagswahl...

    maverick1977 | 05:07

  3. Re: kann man das nach unten skalieren?

    Moe479 | 05:05

  4. Re: Nicht mehr wachsen?

    picaschaf | 04:49

  5. Re: Was ist eigentlich mit ALT-Geräten?

    as (Golem.de) | 03:14


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel