Honeycomb: Google stellt Android 3.0 für Tablets vor

Honeycomb

Google stellt Android 3.0 für Tablets vor

Google hat auf der CES seine kommende Android-Version 3.0 alias Honeycomb gezeigt und einige Details zu dem für Tablets optimierten Betriebssystem verraten. Unter anderem verfügt Android 3.0 über ein neu designtes, "holographisches" Userinterface.

Anzeige

Android 3.0 alias Honeycomb wurde von Grund auf für Geräte mit größeren Displays ausgelegt, als man sie bei Smartphones üblicherweise findet. Google zielt damit in erster Linie auf Tablets ab. Dazu wurde zunächst einmal ein komplett neues 3D-User-Interface entwickelt, das Google als "echt virtuell und holographisch" bezeichnet.

Darüber hinaus hat Google nach eigenen Angaben das Multitasking des Betriebssystems verfeinert und weitere Neuerungen integriert. So sollen Benachrichtigungen eleganter werden und Widgets neue Funktionen bieten und interaktiver werden.

Google verspricht für Honeycomb zudem einen deutlich verbesserten Browser, der auch Tabs unterstützt, Formulare automatisch ausfüllt und seine Bookmarks mit denen von Google Chrome synchronisieren kann. Zudem soll der Browser einen Inkognitomodus für privates Surfen bieten.

  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
Android 3.0 alias Honeycomb

Honeycomb wird Google Maps 5 samt 3D-Interaktionen und Offlinefunktion bieten, Zugriff auf rund 3 Millionen E-Books gewähren und über Google Talk Sprach- und Videotelefonie mit anderen Geräten, auf denen Google Talk läuft, unterstützen.

Wann Android 3.0 alias Honeycomb erscheinen wird, verriet Google indes nicht. Allerdings hat Motorola ein erstes Honeycomb-Tablet bereits für das erste Quartal 2011 angekündigt.


tschö 07. Jan 2011

kwt

auchverwundert 06. Jan 2011

ja, habe ich auch gedacht, zu mal der rubin bei der ersten vorstellung mit dem motorola...

besgasrz 06. Jan 2011

Aha, vermutlich liegt das daran, dass Android dort Flash abspielt. Ich würde gerne...

megaheld 06. Jan 2011

ganz klar aktuell das Samsung Galaxy S, dicht gefolgt vom HTC DesireHD wenn man ein...

Musikhörer 06. Jan 2011

Ich weiß nicht, ob ich der einzige bin, den es interessiert. Aber hat jemand ne Ahnung...

Kommentieren


Pixelfolk / 09. Jan 2011

News-Panorama - Kalenderwoche 1-2011

Leben des wolf-u.li / 06. Jan 2011

Ich will ein Android 3.0 Honeycomb Tablet

Tablet Test - Aktuelle Tablets im Vergleich / 06. Jan 2011

Google Honeycomb offiziell vorgestellt

TechBanger.de / 06. Jan 2011

Hersteller konkretisieren ihre Tablet Pläne



Anzeige

  1. Junior Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Spezialist (m/w) Entwicklung Systemsoftware
    Torqeedo GmbH, Gilching (Großraum München) / Fürstenfeldbruck
  3. Mitarbeiter / Mitarbeiterin für IT-Systemadministration
    Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V., Marburg
  4. Teamleiter IT (m/w)
    über Baumann Unternehmensberatung AG, Schwandorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  2. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  3. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg

  4. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  5. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  6. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  7. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  8. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  9. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access

  10. US-Musiker

    Nikki Sixx kritisiert Labels für magere Streaming-Profite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zwei Mac Mini mit Haswell im Test: Der eine lahm, der andere teuer
Zwei Mac Mini mit Haswell im Test
Der eine lahm, der andere teuer
  1. Festgelötetes RAM Apple verhindert Aufrüstung des Mac Mini
  2. Apple Mac Mini Server wird eingestellt
  3. Apple Mac Mini wird fixer und teurer

Smart Home: Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
Smart Home
Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  1. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  2. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes
  3. Beon Home Schlaue Leuchten sollen Einbrecher vertreiben

Canon PowerShot G7 X im Test: Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
Canon PowerShot G7 X im Test
Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen
  3. Drift Stealth 2 Winzige Actionkamera ohne Sucher

    •  / 
    Zum Artikel