Mono: Monodroid VM und IDE für Android

Mono

Monodroid VM und IDE für Android

Die Mono-Entwickler haben eine Engine für Android zum Testen veröffentlicht. Der freie Silverlight-Nachbau bietet darüber hinaus von der Dalvik-Engine nachgebildete C#-APIs für Android.

Anzeige

Unter dem Namen Monodroid haben die Entwickler um Miguel di Icaza eine Mono VM für Android und die dazugehörige IDE entwickelt. Die virtuelle Maschine des freien Silverlight-Nachbaus hat als grafische Schnittstelle das aus .Net bekannte OpenTK. Auf der Android-Plattform funktioniert - im Gegensatz zu dem iOS-Pendant Monotouch - auch der mitgelieferte JIT-Kompilierer.

  • Monodroid
  • Monodroid
  • Monodroid
  • Monodroid
  • Monodroid
  • Monodroid
Monodroid

Monodroid unterstützt C# im ECMA-Standard. Darüber hinaus haben die Entwickler sämtliche Dalvik-APIs in C# nachgebildet. Monodroid verzichtet auf etliche Funktionen aus dem Original-Framework, die auf mobilen Geräten nicht notwendig sind, darunter der System.Configuration-Stack.

Die Preview-Version enthält bislang nur Vorlagen für die Entwicklung mit C#. Allerdings sollten auch andere Kompilierer aus .Net funktionieren, solange sie auf die entsprechenden Mono-Bibliotheken für Android verweisen, schreibt Icaza in seinem Blog.

Die Entwicklungsplattform Monodroid soll nach der Preview-Phase als kommerzielles Produkt angeboten werden und das bereits für iOS verfügbare Monotouch ergänzen. Monotouch kostet 399 US-Dollar pro Lizenz und Entwickler, eine übertragbare Lizenz schlägt mit 999 US-Dollar zu Buche.

Wer an der Preview-Phase teilnehmen will, kann sich auf der Webseite des Projekts anmelden.


elgooG 06. Jan 2011

Es ging ja um das Programmieren von Apps. Gegen einen Emulator zu programmieren, ist da...

absolut_blind 05. Jan 2011

weiterer Text halt dann von mir: "The first release of MonoDroid uses the same API...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Spezialist/-in
    Dataport, Hamburg
  2. Informatiker / innen Schwerpunkt SAP Entwicklung
    Lechwerke AG, Augsburg
  3. Customer Service Performance Analyst (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. Modulmanager (m/w) im Bereich Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  2. GeForce GTX 960
    ab 199,90€ bei Alternate lieferbar
  3. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    ab 378,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  2. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  3. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  4. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  5. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  6. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  7. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  8. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  9. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  10. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

    •  / 
    Zum Artikel