Anzeige

Browser

Firefox überholt Internet Explorer und umgekehrt?

Firefox hat Microsofts Internet Explorer überholt und ist in Europa der am häufigsten genutzte Browser, meldet Statcounter. Im deutschen Markt hat der IE indes Firefox wieder überholt, wie Webtrekk meldet.

Anzeige

Die Webanalysefirma Statcounter errechnet im Dezember 2010 für Europa einen Marktanteil für Firefox von 38,11 Prozent. Mozillas Browser liegt in der Statistik damit erstmals vor dem Internet Explorer mit 37,52 Prozent. Den deutlichsten Sprung nach vorn macht Googles Chrome, der laut Statcounter dem Internet Explorer mehr Nutzer abjagt als Firefox. Kam Chrome in Statcounters Europazahlen im Dezember 2009 nur auf 5,06 Prozent Marktanteil, war der Wert im Dezember 2010 mit 14,58 Prozent fast dreimal so hoch.

In Nordamerika hingegen lag der IE mit 48,92 Prozent weiterhin deutlich vor Firefox mit 26,7 Prozent Marktanteil. Dahinter folgen Chrome (12,82 Prozent) und Safari (10,16 Prozent).

Die Zahlen basieren auf rund 15 Milliarden Pageimpressions, die Statcounter pro Monat auf mehr als drei Millionen Websites zählt.

In Deutschland liegt der IE wieder vorn

Deutlich anders sehen die von Webtrekk veröffentlichten Zahlen für Deutschland aus, die die Zugriffe von rund 100 Millionen Besuchern deutscher Websites auswerten. Hier lag Firefox seit geraumer Zeit vor dem IE, doch Microsofts Browser zog mit 42,9 Prozent im vierten Quartal 2010 wieder an Mozillas Browser mit 36,36 Prozent vorbei. 26,97 Prozent der Nutzer verwenden derzeit den IE8, 11,51 Prozent den IE7 und 4,17 Prozent den IE6. Der bislang nur als Betaversion vorliegende IE9 kommt nur auf einen Marktanteil von 0,25 Prozent.

Hinter IE und Firefox liegt Apples Safari mit 12,52 Prozent, gefolgt von Chrome mit 5,78 Prozent und Opera mit 1,7 Prozent.

Im Mobilbereich dominiert weiterhin Apple: 85,18 Prozent der mobilen Traffics entfallen auf Apple-Geräte, davon 39,61 Prozent auf das iPhone mit iOS 4. Das iPad bringt es auf 29,85 Prozent. Auf Android-Geräte entfallen 5,97 Prozent des mobilen Traffics, Symbian liegt bei 2,66 Prozent, RIMs Blackberry OS bei 1,23 Prozent, Palms WebOS bei 0,46 Prozent und Windows Phone 7 kommt auf 0,12 Prozent.

Golem-Leser setzen weiterhin auf Firefox

Bei den Lesern von Golem.de liegt weiterhin Firefox im Dezember 2010 mit 36,47 Prozent vorn; sein Anteil hatte allerdings schon einmal bei über 45 Prozent gelegen. Dahinter folgt der Internet Explorer mit 26,79 Prozent. Zulegen konnten vor allem Safari mit 15,71 Prozent auf Platz drei und Opera mit 10,13 Prozent auf Platz vier sowie Chrome mit 8,18 Prozent auf Platz fünf.

Bei den Zugriffen über mobile Endgeräte liegt auch bei uns Apple mit 83,94 Prozent weit vorn: 40,67 Prozent der Zugriffe erfolgten mit dem iPhone, 37,82 Prozent mit einem iPad. Dahinter folgen dann Android-Geräte mit 14,47 Prozent. Deutlich dahinter liegen dann SymbianOS mit 1,0 Prozent und RIMs Blackberry OS mit 0,29 Prozent.


eye home zur Startseite
Fenris 07. Jan 2011

Gibt's auf golem eigentlich auch Betriebssystem-Statistiken?

Fenris 07. Jan 2011

per default? Meiner gibt folgendes als UA zurück: Lynx/2.8.8dev.5 libwww-FM/2.14 SSL-MM/1...

Assandaras 06. Jan 2011

Erstmal was die Browserthematik mit Sex zu tun? Dann meinte ich die Aussage folgenderma...

Lala Satalin... 06. Jan 2011

Falsch. Die neuste Ad-Block version von Chrome verhindert das Laden der Werbung...

Lala Satalin... 06. Jan 2011

- NoScript in Chrome = NotScripts (1000 mal besser als NoScript, ersetzt sogar AdBlock...

Kommentieren


Computerhilfen.de / 05. Jan 2011

Firefox in Europa vor IE auf Platz 1



Anzeige

  1. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Senior Project Manager - Healthcare (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Solution Architect (m/w) Business Solutions Group Functions
    IKEA IT Germany GmbH, Wiesbaden (Wallau)
  4. Web-Shop Entwickler (m/w)
    Graf-Dichtungen GmbH, München-Freiham

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Völliger Quatsch.

    ThaKilla | 20:21

  2. Re: Bevor man einen Virus riskiert, oder sein USB...

    OhYeah | 20:19

  3. Re: Lobbyirrsinn.

    derJimmy | 20:18

  4. Re: Ich hasse diese Stores

    Neuro-Chef | 20:18

  5. Re: Das Verlieben habe er sich abgewöhnt

    Niaxa | 20:12


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel