RealSSD C400
RealSSD C400

RealSSD C400

Schnellere SSDs von Micron mit bis zu 512 GByte

Micron kündigt zur CES eine neue Generation von SSDs an, in denen Flash-Bausteine in 25-Nanometer-Technik zum Einsatz kommen. Sie erreichen Datentransfergeschwindigkeiten von bis zu 415 MByte/s.

Anzeige

Die neuen RealSSD-C400-Modelle von Micron kommen sowohl im 1,8-Zoll- als auch im 2,5-Zoll-Format auf den Markt und bieten Speicherkapazitäten von 64, 128, 256 und 512 GByte. Dabei setzt Micron NAND-Flash-Chips ein, die in 25-Nanometer-Technik gefertigt wurden.

Alle SSDs verfügen über einen SATA-Anschluss mit 6 GBit/s und sollen Daten mit maximal 415 MByte/s lesen können, die Vorgängergeneration C300 kam auf maximal 355 MByte/s. Die Schreibgeschwindigkeit hängt von der Speichergröße ab. Das Modell mit 512 GByte soll hier bis zu 260 MByte/s erreichen.

  • RealSSD C400 von Micron
RealSSD C400 von Micron

Laut The Register erreichen die Modelle mit 512 und 256 GByte lesend 40.000 und schreibend 50.000 IOPS, das Modell mit 128 GByte 40.000 und 35.000 und das Modell mit 64 GByte 40.000 und 20.000 IOPS, jeweils bei 4K-Blöcken.

Erste Muster der neuen RealSSD C400 liefert Micron nach eigenen Angaben bereits, die Massenproduktion soll im Februar 2011 starten. An Endkunden werden die SSDs über Microns Marke Crucial unter dem Namen Crucial m4 SSD verkauft. Hier sollen die SSDs im Laufe des ersten Quartals erhältlich sein. Die Preise für die neuen SSDs sollten bei Abnahme von 1.000 Stück zwischen 110 US-Dollar für die 64-GByte-Version und 825 US-Dollar für die 512-GByte-Version liegen.


SanHolo 05. Jan 2011

Dieses Problem ist in Wirklichkeit gar keines. Siehe hier: http://www.bitmicro.com...

enjoy 05. Jan 2011

Festplatten sind nicht mehr teuer wenn SSD gemeint sind, Leistung kostet Geld, bzw...

hatGelolt 04. Jan 2011

epic fail ist hier nur das posting des threaderstellers...

Konfuzius Peng 04. Jan 2011

Mein nächstes Notebook wird ebenfalls eine SSD verbaut haben (ab 120 GB), neben einer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Berater IP Netze (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Dresden, Berlin
  2. IT Business Systems Analyst (m/w)
    World Vision Deutschland e.V., Friedrichsdorf im Taunus (bei Frankfurt am Main)
  3. Teamleitung (m/w) für den Bereich BI & Data Warehouse Management
    amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg oder Göttingen
  4. Softwareentwickler (m/w) Embedded Softwarekomponenten
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  2. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  3. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  4. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  5. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014

  6. Stereoskopie

    Neue Diskussionen um Schädlichkeit von 3D-Displays

  7. E-Label

    Viele hässliche Icons verschwinden von Smartphone-Gehäusen

  8. Black Friday

    Oneplus One kann ohne Einladung bestellt werden

  9. Merkel-Handy

    Bundesregierung schließt Antispionage-Vertrag mit Blackberry

  10. Pantelligent

    Die funkende Bratpfanne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

    •  / 
    Zum Artikel