Abo
  • Services:
Anzeige
bqTESLA von Texas Instruments
bqTESLA von Texas Instruments

bqTESLA

Entwicklerkit für drahtlose Stromübertragung von TI

Texas Instruments (TI) bringt unter dem Namen bqTESLA ein Qi-Entwicklerkit auf den Markt. Damit sollen Gerätehersteller ihre Produkte mit geringem Aufwand mit der drahtlosen Stromübertragungstechnik Qi ausstatten können.

TIs bqTESLA soll all das umfassen, was Gerätehersteller brauchen, um ihre Geräte Qi-fähig zu machen, also kompatibel mit dem Industriestandard zur drahtlosen Stromübertragung. Dazu gehören ein Single-Channel-Transmitter, ein Empfänger und die entsprechenden Magnete, um bis zu 5 Watt zu übertragen, wie das Qi derzeit vorsieht. Zusätzliche Software soll nicht benötigt werden.

Anzeige

Gedacht ist die Technik, um die Akkus von Geräten wie Digitalkameras, Smartphones, MP3-Playern und GPS-Empfängern drahtlos aufzuladen.

  • bqTESLA von Texas Instruments
bqTESLA von Texas Instruments

Der Industriestandard Qi wurde im September 2009 in der Version 1.0 veröffentlicht. 55 Unternehmen gehören dem Konsortium mittlerweile an, darunter Logitech, National Semiconductor, Philips, Sanyo, Texas Instruments, Nokia, RIM, LG, Samsung, Sony Ericsson und Olympus.

Das bqTESLA genannte Entwicklerkit wird bereits in großen Stückzahlen hergestellt und ist ab sofort verfügbar. Auf der CES 2011 in Las Vegas wird es zum Sonderpreis von 250 US-Dollar angeboten, regulär kostet es 499 US-Dollar. Es kann direkt bei Texas Instruments bestellt werden.


eye home zur Startseite
dudu 05. Jan 2011

Ich denke nicht, daß es sich hierbei um sowas wie die Zahnbürsten Induktion handelt. Der...

Stern TV 05. Jan 2011

Stimmt, ich erinnere mich.. war das nicht die Sendung mit dem Mentalist?

BF2Zocker 05. Jan 2011

Lol! Und, äh, wo kommen in BC2 Skalarwellen vor?? :)

format 04. Jan 2011

Korrekt. Heute ist alles "Tesla", dabei haben diese Entwicklungen NICHTS mit seinen...

Baron Münchhausen. 04. Jan 2011

ja genau und damit ganze Callcenter ausrüsten dann gehst du durch die gänge und überall...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Bonn
  2. Deutsche Telekom Technik GmbH, Bonn
  3. Plansee Group Service GmbH, Reutte (Österreich)
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6600K + Geforce GTX 1070 OC)
  2. 349€ + 3,99€ Versand
  3. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)

Folgen Sie uns
       


  1. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  2. Mobilfunkausrüster

    Ericsson entlässt seinen Konzernchef

  3. Neuer Algorithmus

    Google verkleinert App-Downloads aus dem Play Store

  4. Brennstoffzelle

    Hazer will Wasserstoff günstiger machen

  5. Netze

    Huawei steigert Umsatz stark

  6. Gears of War 4

    Erstes PC-Spiel unterstützt dynamische Render-Auflösung

  7. Nintendo

    Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an

  8. Khronos

    Vulkan bekommt offizielle API für C++

  9. Bildbearbeitungs-App

    Prisma offiziell für Android erhältlich

  10. Kernel

    Linux 4.7 unterstützt AMDs Polaris



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

  1. Re: Eigenes Versagen

    thorsten... | 12:09

  2. Re: Nebelkerzen

    Niaxa | 12:09

  3. Re: Brot verbieten! Jetzt

    Ibob | 12:09

  4. Re: Rechtlich ein korrekter Anspruch...dennoch...

    TTX | 12:08

  5. Re: was helfen würde...

    Danijoo | 12:08


  1. 12:05

  2. 12:04

  3. 11:33

  4. 11:22

  5. 11:17

  6. 11:05

  7. 10:58

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel