Prognose: Deutscher PC-Markt wächst 2011 langsamer

Prognose

Deutscher PC-Markt wächst 2011 langsamer

Der Umsatz auf dem Markt für Personal Computer wird im neuen Jahr langsamer wachsen als 2010. Starke Einbußen gab es im vergangenen Jahr bei der Nachfrage für Netbooks, während 450.000 Tablet-PCs verkauft wurden.

Anzeige

Der Umsatz auf dem deutschen PC-Markt wird 2011 schwächer wachsen als im Vorjahr. Nach Berechnungen des IT-Branchenverbands Bitkom und der Marktforscher von IDC steigt der Umsatz um 6,5 Prozent auf 7,3 Milliarden Euro. Im Jahr 2010 war der Umsatz noch um 8,2 Prozent auf 6,9 Milliarden Euro gestiegen. Im Jahr 2009 fiel der PC-Umsatz sogar, obwohl die Zahl der verkauften Rechner durch die Nachfrage für Netbooks um 6 Prozent stieg.

Laut Bitkom-Berechnungen wurden im Jahr 2010 rund 13,7 Millionen PCs verkauft, was einem Zuwachs von 13 Prozent entspricht. Dabei brachte das Weihnachts- und Jahresendgeschäft "einen kräftigen Schub". Jeder zehnte in Deutschland lebende Mensch kaufte sich im Jahr 2010 einen neuen Computer. Mehrheitlich kam die Nachfrage mit 60 Prozent der verkauften PCs von den privaten Kunden. 40 Prozent der Rechner erwarben Unternehmen und Behörden. Im Jahr 2011 soll die Absatzzahl um 12,3 Prozent auf 15,4 Millionen steigen.

Tragbare Computer machten im vergangenen Jahr 69 Prozent des PC-Marktes aus. Mit 9,5 Millionen Stück wurden 16 Prozent mehr mobile Computer verkauft als im Vorjahr. Die Zahl der verkauften Netbooks sank um 12 Prozent auf 1,7 Millionen. Laut Bitkom-Chef August-Wilhelm Scheer stehen Netbooks im direkten Wettbewerb mit Tablet-PCs. Beide Geräteklassen sprächen eine ähnliche Kundengruppe an, erklärte Scheer. Nach Bitkom-Berechnungen wurden 2010 rund 450.000 Tablet-PCs in Deutschland verkauft. Damit hat die Gerätegattung einen Anteil von 3 Prozent am Gesamtmarkt. Netbooks erreichten bei der Marktverteilung 13 Prozent.

Eine weitere neue Entwicklung ist das Comeback des stationären Rechners. Mit 4,2 Millionen Geräten wurden laut Bitkom erstmals wieder mehr PCs dieses Gerätetyps verkauft. Dabei waren All-in-One-Geräte, bei denen Prozessor, Festplatte und DVD-Brenner in das Bildschirmgehäuse integriert sind, am stärksten gefragt.


LockerBleiben 04. Jan 2011

Selbst 3-4 Jahre alte Hardware reicht noch mehrheitlich völlig aus. Insofern herrscht...

Netz 03. Jan 2011

Das Netz sagt: 7.5 Mio. verkaufte IPads davon 0.5 Mio. in Deutschland; 0.6 Mio...

dsd 03. Jan 2011

dieser schwachsinn mit dem grenzenlosen wachstum ist echter bwl-hirnfick. Danke des es...

few 03. Jan 2011

Am Jahres Ende/Anfang beschört die Bitkom den Aufschwung um dann das restliche Jahr...

sdgsdg 03. Jan 2011

.

Kommentieren



Anzeige

  1. Systems Engineer (m/w) mit Schwerpunkt Linux
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Senior Systemingenieur (m/w) Elektronischer Datenaustausch
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  3. Mitarbeiter (m/w) im Prozess- und Stammdatenmanagement
    UVEX WINTER HOLDING GmbH & Co. KG, Fürth
  4. Entwickler IBM Cognos (m/w)
    Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes gemeinnützige GmbH, Wiesentheid

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Battlefield 4 Download
    8,99
  2. NEU: Sim City Download
    10,97€
  3. TIPP: Call of Juarez Gunslinger + PCGH-Ausgabe 01/2015
    5,50€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. CIA-Dokumente

    Wie man als Spion durch Flughafenkontrollen kommt

  2. Game Over

    Kein Game One mehr auf MTV

  3. Z1

    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

  4. Zehn Jahre Entwicklung

    Network Manager 1.0 ist erschienen

  5. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  6. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  7. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  8. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  9. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative

  10. Telefonabzocke

    Kaum weniger Beschwerden trotz hoher Bußgelder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Circuitscribe ausprobiert: Stromkreise malen für Teenies
Circuitscribe ausprobiert
Stromkreise malen für Teenies
  1. Arduino Mit der Kraft der zwei Herzen
  2. Per FPGA Hardwarebasierter Zork-Interpreter
  3. Spark Photon Kleines und günstiges ARM-Board mit WLAN

Lehrreiche Geschenke: Stille Nacht, Bastelnacht
Lehrreiche Geschenke
Stille Nacht, Bastelnacht
  1. Arduino Vorgehen gegen unlizenzierte Nachahmer
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Microduino Kleine Bastlerboards zum Stapeln

Core M-5Y10 im Test: Kleiner Core M fast wie ein Großer
Core M-5Y10 im Test
Kleiner Core M fast wie ein Großer
  1. Hands on Asus Transformer Book T300FA Das günstigste Detachable mit Core M
  2. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  3. Core M-5Y70 im Test Vom Turbo zur Vollbremsung

    •  / 
    Zum Artikel