Icon von Easeus Todo Backup 2.0
Icon von Easeus Todo Backup 2.0

Easeus

Kostenlose Backupsoftware mit Partitionsmanager

Easeus hat mit Todo Backup 2.0 seine neue Version der Windows-Backup-Software vorgestellt. Die neue Version wurde mit einer neuen Benutzeroberfläche ausgestattet und beherrscht zeitgesteuerte und inkrementelle Sicherungen.

Anzeige

Der Backupbegriff ist bei Todo Backup 2.0 sehr weit gefasst. Das Programm kann auch Abbilder von Festplatten und Partitionen erzeugen. Wer will, kann seine Festplatten damit auch partitionieren.

  • Easeus Todo Backup 2.0 - Backup-Einrichtung
  • Easeus Todo Backup 2.0 - Startbildschirm
  • Easeus Todo Backup 2.0 - Menü
  • Easeus Todo Backup 2.0 - Backup-Optionen
  • Easeus Todo Backup 2.0 - Wiederherstellungsoptionen
  • Easeus Todo Backup 2.0 - Partitionierungs- und Image-Werkzeuge
Easeus Todo Backup 2.0 - Backup-Einrichtung

Darüber hinaus ermöglicht Todo Backup das Sichern von ausgewählten Ordnern und Dateien. In der neuen Version können nach dem Vollbackup auch inkrementelle Sicherungen angelegt werden, die nur noch die Änderungen seit der Komplettsicherung beinhalten und dadurch deutlich kleiner sind und schneller angelegt werden. Die Sicherungen lassen sich nun zeit- und ereignisgesteuert anlegen. So kann der Backupvorgang zum Beispiel beim Ausloggen gestartet werden.

Images lassen sich in das Format VMDK für VMware und VHD für Virtual PC umwandeln, damit sie direkt in den virtuellen Maschinen ausgeführt werden können. Um die Abbilder leichter auf Medien wie DVDs und Blu-rays speichern zu können, lassen sie sich komprimieren und aus Sicherheitsgründen mit 256-Bit-AES verschlüsseln. Außerdem wurde eine Splitting-Funktion integriert. Die zerteilt Images bei Bedarf in kleinere Teile. Per FTP lassen sich die Backupdaten auch auf einen Server schieben.

Easeus Todo Backup 2.0 kann von einem bootfähigen Notfallmedium gestartet werden, wenn der Rechner nicht mehr startet. So lassen sich die Backups dann von externen Speichermedien einspielen. Easeus Todo Backup 2.0 läuft unter Windows ab 2000 und ist für Privatleute kostenlos. Der Download ist rund 64 MByte groß.


fastmouse 11. Jan 2011

Hat bei mir in einem Wutausbruch geendet. Das System kann von einem Netzwerkpfad nicht...

ChinaMann 04. Jan 2011

Mal so eine Frage in die Runde: Ist da direkt die Spyware gratis mit eingebaut? Ich bin...

Genie-Software 03. Jan 2011

www.genie-software.de oder so ähnlich, dort gibts meines Wissens auch Exchange- und SQL...

kammajaega 03. Jan 2011

@autor1234 vielen dank! ist das tool auch über den taskplaner steuerbar/ als dienst...

kammajaega 03. Jan 2011

danke für den tip!

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Allrounder (m/w)
    Wirtz Druck GmbH & Co. KG, Datteln
  2. IT Projektleiter (m/w)
    AVL DiTEST über M & P Leading Search Partners GmbH, Fürth
  3. Webentwickler PHP / MySQL (m/w)
    Guest-One GmbH, Wuppertal
  4. Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechniker (m/w)
    IT Solutions GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Escape Dead Island

    Urlaub auf der Zombieinsel

  2. Compute Stick

    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014

  3. Lifetab S10346

    Medion-Tablet kommt doch in alle Aldi-Filialen

  4. Snapdragon 810

    Erstes Smartphone mit 4 GByte RAM und USB 3.0

  5. Cross-Site-Scripting

    Kritische Wordpress-Lücke betrifft 86 Prozent der Seiten

  6. NSA-Ausschuss

    Meisterschule für Geheimniskrämer

  7. Lightpaper

    Rohinni druckt Leuchtdioden

  8. Fusion

    Telefónica will O2 verkaufen

  9. Intel-Roadmap

    Neue Prozessoren erscheinen gestaffelt

  10. Wiko Highway 4G

    Smartphone mit LTE und 16-Megapixel-Kamera für 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Far Cry 4: Action und Abenteuer auf hohem Niveau
Test Far Cry 4
Action und Abenteuer auf hohem Niveau

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer
  3. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

    •  / 
    Zum Artikel