Spielevorschau 2011: Duke Nukem, neue Handhelds und Browsergames

Spielevorschau 2011

Duke Nukem, neue Handhelds und Browsergames

Nach 14 Jahren ist es so weit: Duke Nukem Forever soll Anfang Februar erscheinen. 2011 haben die Entwickler auch spannende neue Hardware im Angebot - und so könnte das kommende Jahr für die Spielebranche dank kostenlos angebotener Browsergames ein Jahr des Umbruchs werden.

Anzeige

Das Computerspiel Duke Nukem Forever ist schon zum Running Gag geworden: Seit gefühlten Ewigkeiten arbeiten die Entwickler daran, genauso lange machen sich Presse und Öffentlichkeit darüber lustig. Am 1. Februar 2011 soll sich das ändern: An diesem Dienstag will 2K Games nach aktuellem Stand tatsächlich den Duke auf außerirdische Invasoren loslassen - und gleichzeitig zeigen, ob sich das jahrelange Warten auf den Vaporware-König gelohnt hat.

Sollte Duke Nukem Forever eine Enttäuschung sein, gibt es Trost: In den ersten beiden Monaten des kommenden Jahres erscheinen einige vielversprechende Spiele, die meisten davon wie der Duke für Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC. Am 20. Januar 2011 geht Tron Evolution an den Start - eine Woche vor dem Deutschlandstart des zweiten Tron-Films. Am 21. Januar 2011 erscheint für die Playstation 3 das lustige Little Big Planet 2. Am 25. Januar 2011 will Electronic Arts den Nachfolger des Horror-Science-Fiction-Actionspiels Dead Space veröffentlichen. Am 11. Februar 2011 tritt Atari mit Test Drive Unlimited 2 das Gaspedal durch und am 22. Februar 2011 stellt Sony exklusiv für die PS3 das Actionspiel Killzone 3 in die Läden.

Hardware

Ebenfalls im Frühjahr 2011 - in Japan am 26. Februar, in Deutschland wahrscheinlich im März - will Nintendo sein nächstes Spielzeug für unterwegs veröffentlichen: das 3DS. Das Handheld sieht auf den ersten Blick aus wie ein gewöhnlicher DS, aber der obere Bildschirm hat die Fähigkeit, räumliche Tiefe darzustellen - ohne dass der Nutzer eine 3D-Brille tragen muss. Auf gelegentlich vorgeführten Prototypen und mit Spielen wie Kid Icarus Uprising sieht das schon recht beeindruckend aus. Weitgehend unklar ist, welche Handheld-Pläne Sony derzeit verfolgt: Angeblich arbeitet das Unternehmen sowohl an einer Playstation Portable 2 als auch an einem Playstation-Smartphone auf Basis von Android - aber Sony hat sich bislang nicht offiziell zu dem Thema geäußert.

Neue Konsolen wird es 2011 wohl nicht geben. Insbesondere die Ankündigung einer Playstation 4 oder die einer Xbox 720 sind extrem unwahrscheinlich. Auch Nintendo hat sich vergleichsweise klar dazu geäußert, dass keine neue Daddelkiste angekündigt wird. Falls der Konkurrenzdruck durch Bewegungssysteme wie Move und Kinect zu groß wird, könnte das Unternehmen kurzfristig schon eine Art Wii mit HD-Grafik im Weihnachtsgeschäft 2011 anbieten.

Spielend durch das ganze Jahr 

sarah 25. Jan 2011

achso, will noch sagen, installiertt bei ubuntu nicht die nvidia treiber von nvidia. dann...

Smith, Wesson... 03. Jan 2011

Und bei Steam gabs letztens Serious Sam 1+2 HD Edition als Double Pack für 3€. :D (statt...

epyx 03. Jan 2011

Und es wird wahrscheinlich trotzdem mehr Spaß machen als alle CoDs und Crysisses zusammen.

Günni_ 03. Jan 2011

Wieso? Ist doch im Artikel enthalten.

Fenris 03. Jan 2011

@detru Ich fürchte ja, dass Running With Scissors bzw. Vince Desi da den Mund zu voll...

Kommentieren


Technikteufel / 02. Jan 2011

Duke Nukem Forever für Februar angekündigt



Anzeige

  1. Abteilungsleiter IT-Systemtechnik (m/w)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen bei Mainz
  2. Systementwickler (m/w) Connected Mobile Services
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  3. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  4. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Taxi-Konkurrent

    Landgericht verbietet Uber deutschlandweit

  2. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  3. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  4. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  5. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  6. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  7. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  8. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  9. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  10. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel