Spielevorschau 2011: Duke Nukem, neue Handhelds und Browsergames

Spielevorschau 2011

Duke Nukem, neue Handhelds und Browsergames

Nach 14 Jahren ist es so weit: Duke Nukem Forever soll Anfang Februar erscheinen. 2011 haben die Entwickler auch spannende neue Hardware im Angebot - und so könnte das kommende Jahr für die Spielebranche dank kostenlos angebotener Browsergames ein Jahr des Umbruchs werden.

Anzeige

Das Computerspiel Duke Nukem Forever ist schon zum Running Gag geworden: Seit gefühlten Ewigkeiten arbeiten die Entwickler daran, genauso lange machen sich Presse und Öffentlichkeit darüber lustig. Am 1. Februar 2011 soll sich das ändern: An diesem Dienstag will 2K Games nach aktuellem Stand tatsächlich den Duke auf außerirdische Invasoren loslassen - und gleichzeitig zeigen, ob sich das jahrelange Warten auf den Vaporware-König gelohnt hat.

Sollte Duke Nukem Forever eine Enttäuschung sein, gibt es Trost: In den ersten beiden Monaten des kommenden Jahres erscheinen einige vielversprechende Spiele, die meisten davon wie der Duke für Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC. Am 20. Januar 2011 geht Tron Evolution an den Start - eine Woche vor dem Deutschlandstart des zweiten Tron-Films. Am 21. Januar 2011 erscheint für die Playstation 3 das lustige Little Big Planet 2. Am 25. Januar 2011 will Electronic Arts den Nachfolger des Horror-Science-Fiction-Actionspiels Dead Space veröffentlichen. Am 11. Februar 2011 tritt Atari mit Test Drive Unlimited 2 das Gaspedal durch und am 22. Februar 2011 stellt Sony exklusiv für die PS3 das Actionspiel Killzone 3 in die Läden.

Hardware

Ebenfalls im Frühjahr 2011 - in Japan am 26. Februar, in Deutschland wahrscheinlich im März - will Nintendo sein nächstes Spielzeug für unterwegs veröffentlichen: das 3DS. Das Handheld sieht auf den ersten Blick aus wie ein gewöhnlicher DS, aber der obere Bildschirm hat die Fähigkeit, räumliche Tiefe darzustellen - ohne dass der Nutzer eine 3D-Brille tragen muss. Auf gelegentlich vorgeführten Prototypen und mit Spielen wie Kid Icarus Uprising sieht das schon recht beeindruckend aus. Weitgehend unklar ist, welche Handheld-Pläne Sony derzeit verfolgt: Angeblich arbeitet das Unternehmen sowohl an einer Playstation Portable 2 als auch an einem Playstation-Smartphone auf Basis von Android - aber Sony hat sich bislang nicht offiziell zu dem Thema geäußert.

Neue Konsolen wird es 2011 wohl nicht geben. Insbesondere die Ankündigung einer Playstation 4 oder die einer Xbox 720 sind extrem unwahrscheinlich. Auch Nintendo hat sich vergleichsweise klar dazu geäußert, dass keine neue Daddelkiste angekündigt wird. Falls der Konkurrenzdruck durch Bewegungssysteme wie Move und Kinect zu groß wird, könnte das Unternehmen kurzfristig schon eine Art Wii mit HD-Grafik im Weihnachtsgeschäft 2011 anbieten.

Spielend durch das ganze Jahr 

sarah 25. Jan 2011

achso, will noch sagen, installiertt bei ubuntu nicht die nvidia treiber von nvidia. dann...

Smith, Wesson... 03. Jan 2011

Und bei Steam gabs letztens Serious Sam 1+2 HD Edition als Double Pack für 3€. :D (statt...

epyx 03. Jan 2011

Und es wird wahrscheinlich trotzdem mehr Spaß machen als alle CoDs und Crysisses zusammen.

Günni_ 03. Jan 2011

Wieso? Ist doch im Artikel enthalten.

Fenris 03. Jan 2011

@detru Ich fürchte ja, dass Running With Scissors bzw. Vince Desi da den Mund zu voll...

Kommentieren


Technikteufel / 02. Jan 2011

Duke Nukem Forever für Februar angekündigt



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    über Schaaf Peemöller + Partner Top Executive Consultants, Südhessen
  2. Implementation Consultant (m/w)
    Dennemeyer, Luxembourg
  3. Professional Services Consultant (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Senior Software-Entwickler/in Java
    Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Ismaning

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)
  2. TOP-PREIS: Crysis 3 Download
    2,99€
  3. NEU: Games Music History - Computec Edition, Vol. 2
    9,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  2. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  3. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  4. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  5. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  6. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

  7. KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

  8. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  9. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  10. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

    •  / 
    Zum Artikel