Chongqing: Paypal eröffnet große Niederlassung in China
Symbol der Stadt Chongqing im Internet (Bild: Stadt Chongqing)

Chongqing

Paypal eröffnet große Niederlassung in China

EBay will mit seinem Zahlungsabwickler Paypal nach China expandieren und eröffnet ein neues Zahlungsabwicklungszentrum in der Megacity Chongqing. Ausländische Kunden sollen darüber sicher bei chinesischen Unternehmen einkaufen können.

Anzeige

Paypal eröffnet in der westchinesischen Stadt Chongqing eine neue große Niederlassung für internationale Zahlungsabwicklung. EBays Bezahldienstleister will damit seinen Geschäftsbetrieb in Asien stark ausbauen und an der Zahlungsabwicklung von chinesischen Unternehmen mit dem Ausland verdienen, gab Paypal am 29. Dezember 2010 bekannt. Ausländische Kunden sollen so sicher bei chinesischen Unternehmen einkaufen können. Der US-Konzern habe dafür eine Vereinbarung mit der Regierung der Megacity Chongqing geschlossen, wo über 32 Millionen Menschen leben.

Paypal werde dafür in China eine eigene Abwicklungsplattform errichten. In den nächsten fünf Monaten sollen fünf verschiedene internationale E-Commerce-Zentren in Chongqing entstehen. Paypal errichtet Abteilungen für Überweisungsprüfungen, Investitionsförderung, ein nationales Telefonverkaufszentrum, ein Händlertrainingszentrum und ein Zentrum für regionale Geschäftsentwicklung. Angaben zum Investitionsvolumen und der Zahl der Paypal-Beschäftigten in Chongqing wurden nicht gemacht. Paypal hat seinen Hauptsitz im kalifornischen San Jose und eine internationale Niederlassung in Singapur.

Der Bürgermeister der Stadt, Huang Qifan, sagte, Paypal helfe, "Chongqing zu Chinas Zentrum für die Abwicklung im internationalen E-Commerce zu machen". Chongqing hoffe darauf, in den nächsten fünf Jahren ein Abwicklungsvolumen von 10 Milliarden US-Dollar zu erreichen, sagte Huang der Tageszeitung Shanghai Daily. Ein Devisenabwicklungsservice von Paypal werde bis Mitte 2011 die Genehmigung vom staatlichen chinesischen Devisenamt erhalten, erklärte er.

Paypal hat gegenüber dem chinesischen Konkurrenten Alibaba und dessen Bezahlungsabwickler Alipay eine schwache Marktposition in China. Alipay beherrscht 50 Prozent des Marktes.


samy 30. Dez 2010

War ja klar dass hier noch PayPal-Bashing kommt... --<====>- Dein Fischi...

FuckPayPal 29. Dez 2010

haben die selbe Ethik, wenns ums Geld verdienen und das verhindern von Kritikern geht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Inbetriebnehmer / Programmierer (m/w)
    Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  2. IT Infrastructure Architect (m/w)
    Elementis Services GmbH, Cologne
  3. Entwicklungsingenieur Elektronik / Elektrotechnik / Mechatronik (m/w)
    SVZ System Validierungs Zentrum GmbH, Gaimersheim
  4. Projektmanager (m/w)
    ckc ag, Region Braunschweig/Wolfsburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Entlassungen

    Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark

  2. Buchpreisbindung

    Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon

  3. PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K

    So klappt's mit Downsampling

  4. Piratenpartei

    Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei

  5. Paketverwaltung

    Apt mit Lücken bei der Validierung

  6. Amazon-Tablet

    Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro

  7. Chipsätze

    Ericsson stellt Modem-Entwicklung für Smartphones ein

  8. Epic Games

    Techdemo Zen Garden verfügbar

  9. Digitale Agenda

    Koalition wertet Internetausschuss ein bisschen auf

  10. World of Tanks

    Schnelle Wettrennen mit schweren Panzern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

    •  / 
    Zum Artikel