Anzeige

Nikon

Motorzoom in Objektiven

Nikon hat in Japan eine Objektivkonstruktion zum Patent angemeldet, die für DSLR-Filmer interessant sein könnte. Nicht nur der Autofokus, sondern auch der Zoom selbst lässt sich mit Motorhilfe steuern.

Anzeige

Der Zoom-Motor soll beim Filmen mit digitalen Spiegelreflexkameras und Hybridkameras zum Einsatz kommen. Diesen Komfort bieten Videokameras schon seit langem. Für Fotos soll sich das im Patentantrag beschriebene Zoomobjektiv weiterhin manuell verstellen lassen.

  • Nikon-Patentantrag zu einem Objektiv-Motorzoom
Nikon-Patentantrag zu einem Objektiv-Motorzoom

Der Zoom-Motor wird zumindest beim Einsatz an DSLRs am Objektiv selbst sitzen müssen, da sonst keine Abwärtskompatibilität mit den bisher erhältlichen Kameras gewährleistet wäre. Für spiegellose Hybridkameras hingegen könnte Nikon, das bislang kein derartiges System anbietet, vollkommen neu planen.

Noch gibt es aber nur den Patentantrag und keine konkreten Produktankündigungen seitens Nikon, dass die neue Technik auch tatsächlich in Zukunft eingesetzt wird.


eye home zur Startseite
Adrian B. 30. Dez 2010

lol. Danke für die Informationen. (Ich arbeite als Bildtechniker und habe meinen Beruf...

gisu 29. Dez 2010

Hab nichts anderes geschrieben. Es wirkt einfach störend während eines Films wenn...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter Zentrale-IT Service Desk (m/w)
    Raben Trans European Germany GmbH, Mannheim
  2. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  3. HR Experte (m/w) Prozessmanagement
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    Unternehmensgruppe Pötschke, Kaarst

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. NEU: Optische Maus mit 1.600 dpi
    1,99€ inkl. Versand
  2. PCGH-Allround-PC GTX970-Edition
    (Core i5-6500 + Geforce GTX 970)
  3. HyperX 16 GB DDR4-2666-Kit PCGH-Edition
    nur 84,90€ + 5,99€ Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  2. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  3. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  4. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  5. id Software

    Dauertod in Doom

  6. Nach Motorola

    Rick Osterloh soll neue Hardware-Abteilung von Google leiten

  7. Agon AG271QX

    Erster 1440p-Monitor mit 30-Hz-Freesync-Untergrenze

  8. Alienation im Test

    Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

  9. Das Internet der Menschen

    "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  10. Smartphone

    Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Re: Ich vermute das ist für Banken eine...

    tingelchen | 19:43

  2. ???

    44quattrosport | 19:41

  3. Re: Warum sind Klingonen so beliebt?

    stiGGG | 19:35

  4. Re: 2 Wochen Bing

    tingelchen | 19:32

  5. Hoffentlich behalten sie den Schwierigkeitsgrad bei!

    ravenmokel | 19:28


  1. 19:51

  2. 18:59

  3. 17:43

  4. 17:11

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:03

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel