Jugendschutz: Bayern blockiert Altersfreigabe von Dead Space 2

Jugendschutz

Bayern blockiert Altersfreigabe von Dead Space 2

Eigentlich hat die USK dem Actionspiel Dead Space 2 bereits eine Freigabe "ab 18" erteilt. Jetzt legt das bayerische Sozialministerium offiziell Einspruch ein. Die Folge: Das Spiel muss erneut im Hinblick auf Jugendschutz überprüft werden - zum sechsten Mal.

Anzeige

Das von Christine Haderthauer (CSU) geführte bayerische Sozialministerium legt Einspruch gegen die Freigabe der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) für Dead Space 2 von Electronic Arts ein. Die Gutachter der USK hatten das Actionspiel Mitte Dezember 2010 - laut EA nach monatelanger, fünffacher Prüfung - mit dem Logo "ab 18" versehen. In der Kampagne waren keine Änderungen gegenüber dem US-Original notwendig. Im Multiplayermodus musste lediglich die Möglichkeit des Friendly Fire entfernt werden.

Das geht dem bayerischen Sozialministerium offenbar nicht weit genug. Es hat das sogenannte Appellationsverfahren eingefordert - was bedeutet, dass Dead Space 2 noch ein sechstes Mal von der USK im Hinblick auf Jugendschutz unter die Lupe genommen werden muss. Nach Angaben von EA wird diese Prüfung erst im Januar 2011 stattfinden können, entsprechend sei der Veröffentlichungstermin am 27. Januar 2011 in Deutschland gefährdet.

Olaf Coenen, Chef von Electronic Arts Deutschland, ärgert sich über die Politik des bayerischen Sozialministeriums: "Wir sind seit Juli 2010 mit der USK im Gespräch über Dead Space 2. Es gab insgesamt fünf USK-Prüfungen mit der finalen Entscheidung, das Spiel zu kennzeichnen. Danach haben wir - so wie das in den 30.000 Fällen zuvor auch Praxis war - die weiteren Produktionsschritte unternommen. Nun wurde das Kennzeichen völlig überraschend und für uns nicht nachvollziehbar wieder einkassiert. Die sechste Prüfung soll jetzt irgendwann im Januar erfolgen - bei einem Spiel, bei dem sich alle Beteiligten einig sind, dass es nur für Erwachsene angeboten werden soll. Das ist aus unserer Sicht absurd."

Electronic Arts hat eine Onlinepetition eingerichtet. Dort können Spieler, die mit dem Prüfverfahren nicht einverstanden sind, ihrer Meinung Ausdruck verleihen.


Saboteur 12. Jan 2011

Böse Hoto! Ab in die Ecke und Schämen. Videospiele sind eine der wenigen legalen Drogen...

uert 30. Dez 2010

Plumpe Aussage, gibt genug Erwachsene, denn ich nicht mal die geistige Reife eines 15...

Prost 28. Dez 2010

Naja in gewisser Betrachtung ist Bayern das exzentrischste Bundesland, oder besser gesagt...

nur original... 27. Dez 2010

oder freunde im ausland ;) hat mir bei der ungeschnittenen uk version von cod black ops...

spanther 27. Dez 2010

Und genau jetzt ist der Moment gekommen, wo ich das Spiel aus dem Ausland ordern werde...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Quality Manager (m/w)- Industry & Logistics
    Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad oder Berlin
  2. Softwareingenieur/in für Konzeption / Entwicklung kundenspezifischer Anwendungen im Automotive Umfeld
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Ingenieur (m/w) Telekommunikationstechnik
    EWR GmbH, Remscheid
  4. Scientific Employees (m/w) for the division Audio & Multimedia
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  2. NEU: Bis zu 60 € Cashback von MSI
    (2 Produkte müssen gekauft werden - Mainboard + Grafikkarte)
  3. DANK IOS-APP ANDROID WEAR JETZT AUCH IPHONE-KOMPATIBEL: LG Watch Urbane Smartwatch
    269,74€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Asus GX700

    Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU

  2. Testlauf

    Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

  3. Mate S im Hands On

    Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display

  4. Smartwatch

    Huawei Watch kostet in der Luxusausführung 800 Euro

  5. Sonys Xperia-Z5-Modellreihe im Hands on

    Das erste Smartphone mit 4K-Display

  6. Für unterwegs und Homeoffice

    Telekom bietet den neuen Service "One Number"

  7. Copyrightstreit um Happy Birthday

    Kinderlieder gegen Time Warner

  8. Star Wars

    Galaxy of Heroes auf dem Mobilegerät

  9. Verdeckte PR

    Wikipedianer schmeißen Sockenpuppen raus

  10. Ideapad Miix 700 im Hands On

    Lenovo baut ein Surface



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Kommt nicht immer

    robby659 | 18:57

  2. Re: ForceTouch

    Bouncy | 18:56

  3. Ab 10Gb am Tag gedrosselt

    Kondom | 18:55

  4. Re: Wer will sowas?

    foo | 18:54

  5. Re: Irgendwie bin ich da raus aus der Nummer

    Moe479 | 18:47


  1. 18:20

  2. 17:49

  3. 17:43

  4. 17:24

  5. 16:45

  6. 15:23

  7. 15:13

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel