Mediacenter: XBMC 10.0 erleichtert Addon-Installation

Mediacenter

XBMC 10.0 erleichtert Addon-Installation

Die aktuelle Version 10.0 des freien Mediacenters XBMC bietet ein Addon-System, mit dem Erweiterungen einfacher nachinstalliert werden können. Damit soll laut Entwickler künftig das Hören von Podcasts oder Internetradio sowie das Abspielen von Videos von Webseiten wie Youtube mit geringem Aufwand möglich sein.

Anzeige

Das neue Addon-System soll die Installation von Erweiterungen im Mediacenter deutlich vereinfachen. Bisher mussten Anwender Addons von externen Quellen zusammensuchen und installieren. XBMC 10.0 bietet einen integrierten Addon-Browser, mit dem sich nach Erweiterungen oder alternativen Oberflächen per Fernbedienung suchen und installieren lassen.

  • XBMC 10.0 Codename Dharma
XBMC 10.0 Codename Dharma

XBMC 10.0 - Codename Dharma - wurde um WebM beziehungsweise Googles VP8-Codec erweitert. Zusätzlich haben die Entwickler die Unterstützung des Matroska-Container-Formats (MKV) so erweitert, dass dort enthaltene Untertitel abgespielt werden können. Für IOS- und Android-Smartphones stehen Apps zur Verfügung, mit denen XBMC ferngesteuert werden kann. Zusätzlich unterstützt Version 10.0 auch die Steuerung per Gesten.

Dharma greift - sofern vorhanden - auf einen Crystal-HD-Chip von Broadcom zu, um Videos beschleunigt zu decodieren. Zudem spielt XBMC 10.0 unverschlüsselte Blu-ray-Scheiben ab, allerdings kommt die dafür zuständige Bibliothek Libbluray noch nicht mit Menüs klar. Filme können in das 14:9- und 16:9-Format gestreckt oder per Zoom beliebig vergrößert werden.

Zusätzlich bietet Dharma für Karaoke-Fans die Möglichkeit, Liedertexte im Lyrics3v2-Format aus ID3-Tags auszulesen und anzuzeigen. Die Entwickler haben der Software ATSC-A/52-Codierer für das AC-3-Audio-Format spendiert. Der Klang kann über 5.1-Multi-Channel ausgegeben werden.

Mediensammlungen können in einer MySQL-Datenbank archiviert werden. Aufgenommene Serien können in Verzeichnisse einsortiert werden, die das Datum der zuletzt gesendeten Folge im Namen enthalten.

XBMC 10.0 ist für Windows bis Version 7, Mac OS X ( Intel und PPC) und Linux erhältlich. Für Apple-TV-Geräte in der Version 1 gibt es eine Anleitung zur Installation per USB-Stick. Zudem bieten die Entwickler eine Live-CD an, mit der der Mediacenter ausprobiert werden kann. Die Probe-CD bringt auch einen Installer mit oder kann mit der Software Unetbootin auch auf einen USB-Stick übertragen werden.


hard0r 22. Dez 2010

Würde mich interessieren, da ich mir wohl so ein Ding planen werde. Wäre auch noch nett...

nowas 21. Dez 2010

ich vermisse: * Multiroom Funktion * Blackberry App * CD/DVD hören mit xbmc auf SUSE11.x...

blub 21. Dez 2010

Jede Newssite meldet, dass mit XBMC 10.0 jetzt Untertitel im Matroska Container...

Grrrrrrrrrr 20. Dez 2010

Ist schon richtig speziell, fuer jeden Schei**dre*k ein eigenes Spezial zu erzeugen. Hat...

Analphabeth 20. Dez 2010

Alles wow ! Aber so Kleinigkeiten wie eine ordentliche Sortierung nach Namen scheitert...

Kommentieren




Anzeige

  1. Führungskraft (m/w) im Produktsegment Emissionsanalyse weltweit
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. Project Manager/in - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Karlsruhe
  3. Senior Information Architect - Experte für Informationssicherheit (m/w)
    Enercon GmbH, Aurich
  4. Senior Software Developer (m/w)
    econda GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR BIS MONTAG 09:00 UHR: Watch_Dogs (Special Edition) - PlayStation 4 USK 18
    17,00€ inkl. Versand
  2. VORBESTELLBAR: Avengers - Age of Ultron [Blu-ray]
    22,79€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. TOPSELLER: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [Blu-ray]
    12,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smithsonian

    Museum restauriert die Enterprise NCC-1701

  2. Cyberkrieg

    Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken

  3. Weißes Haus

    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

  4. Unzulässige NSA-Selektoren

    Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben

  5. Android-Tablet

    Google stellt Nexus 7 offenbar ein

  6. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  7. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  8. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  9. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  10. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

  1. Re: 1915 & 2015

    Tzven | 05:39

  2. Re: also das Video korrekt schneiden und schon...

    Tobias Claren | 05:19

  3. Re: ¤3,5/Kg?

    Tobias Claren | 04:15

  4. Re: Ein gutes Urteil

    theonlyone | 02:48

  5. Re: Damals gabs zumindest noch sinnvolle Gesetze..

    theonlyone | 02:43


  1. 15:49

  2. 14:25

  3. 13:02

  4. 11:44

  5. 09:56

  6. 15:17

  7. 10:05

  8. 09:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel