Abo
  • Services:
Anzeige

Identitätsdiebstahl

Millionen US-Bürger betroffen

Identitätsdiebstahl richtet in den USA jährlich einen volkswirtschaftlichen Milliardenschaden an. Fast zwölf Millionen US-Bürger waren in den Jahren 2006 und 2007 davon betroffen.

Der finanzielle Schaden aufgrund von Identitätsdiebstahl hat sich in den USA 2006 und 2007 auf insgesamt über 17 Milliarden US-Dollar belaufen. Das Amt für Justizstatistik (Bureau of Justice Statistics, BJS) in den USA hat entsprechende Zahlen aus einer Umfrage des Jahres 2008 veröffentlicht. Demnach war in den zwei Jahren davor in den USA rund ein Zwanzigstel der Personen ab dem Alter von 16 Jahren von einer Form des Identitätsdiebstahls betroffen, insgesamt etwa 11,7 Millionen Menschen.

Anzeige

Mehr als die Hälfte der Betroffenen (6,2 Millionen) musste einen Missbrauch ihres Kreditkartenkartenkontos verzeichnen, weitere 4,4 Millionen waren von einem Missbrauch des Bankkontos betroffen. Circa 16 Prozent aller Opfer (1,8 Millionen) waren sogar mehrfach von einer Form von Identitätsdiebstahl betroffen.

Das BJS erfasste in seiner Umfrage als Identitätsdiebstahl "den versuchten oder erfolgten Missbrauch eines bestehenden Kontos [...], den Missbrauch persönlicher Informationen zur Eröffnung eines neuen Kontos oder den Missbrauch persönlicher Informationen zum Erzielen persönlicher Vorteile durch Betrug". Insgesamt wurden 56.000 Menschen ab 16 Jahren befragt.

Etwa ein Viertel der Opfer erlitt einen unmittelbaren finanziellen Verlust, der sich im Durchschnitt auf 1870 US-Dollar belief.

Jüngere Personen aus der Altersgruppe der 16- bis 24-Jährigen wurden häufiger Opfer von Identitätsdiebstahl als Senioren; Haushalte mit höherem Einkommen waren häufiger betroffen als solche mit geringem Einkommen. Nicht einmal ein Fünftel der Betroffenen meldete den Vorfall bei den zuständigen Behörden. Aber über die Hälfte musste mehr als einen Tag Zeit investieren, um die durch den Identitätsdiebstahl verursachten Probleme zu lösen. [von Robert A. Gehring]


eye home zur Startseite
.02 Cents 20. Dez 2010

Bei den meisten Formen von "Identitätsdiebstahl" ist doch die Sicherheit für den Kunden...

.02 Cents 20. Dez 2010

Das "die" mit dem Unterton "Dumme Amis" kann man sich an der Stelle wirklich sparen...

gebranntmarkt 19. Dez 2010

Das ist nur eine Wortklauberei, betrieben von jenen, die sich eine Schwarzkopie machen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Villeroy & Boch AG, Mettlach bei Saarbrücken / Merzig
  4. über Robert Half Technology, Mosbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)
  2. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)
  3. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  2. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  3. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  4. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  5. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland

  6. Rosetta

    Mach's gut und danke für die Bilder!

  7. Smartwatch

    Android Wear 2.0 kommt doch erst nächstes Jahr

  8. G Suite

    Google verbessert Apps for Work mit Maschinenlernen

  9. Nahbereich

    Netzbetreiber wollen Vectoring II der Telekom blockieren

  10. Thermaltake Engine 27

    Bei diesem CPU-Kühler ist der Lüfter der Kühlkörper



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

  1. Re: Der einzige Grund für die Klage

    M.P. | 13:29

  2. Re: "Bremsen oder ausweichen" - Wieso oder?

    david_rieger | 13:28

  3. Re: Schlecht gemachter Artikel

    MFGSparka | 13:27

  4. Re: der Tattoo- und Hunde Wahn ...

    pk_erchner | 13:27

  5. Re: Überteuert

    Helites | 13:26


  1. 13:45

  2. 13:18

  3. 12:42

  4. 12:06

  5. 12:05

  6. 11:52

  7. 11:30

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel