Equinux Tizi: iPad und iPhone als DVB-T-Videorekorder

Equinux Tizi

iPad und iPhone als DVB-T-Videorekorder

Mit dem WLAN-DVB-T-Empfänger Tizi können iPad- und iPhone-Nutzer nun auch Fernsehsendungen aufnehmen. Equinux hat die Tizi.tv-App entsprechend erweitert.

Anzeige

Die Aufnahmefunktion für Equinux' TV-Hotspot Tizi ist sehr einfach. Sie muss manuell gestartet und beendet werden. Der DVB-T-EPG wird nur genutzt, um Informationen zur laufenden und folgenden Sendung anzuzeigen, aber nicht, um die Aufnahme zu steuern. Wird eine Sendung aufgenommen, kann der Sender weitergeschaut aber nicht gewechselt werden.

Die Aufnahmequalität entspricht der des über DVB-T empfangenen MPEG-2-Transportstreams. Bei der Wiedergabe der Aufnahmen merkt sich Tizi.tv 1.2 die letzte Position. Mit iTunes lassen sich die Dateien auf den PC oder Mac übertragen und dort etwa mit VLC anschauen. Die gleiche Datenbank nutzt Equinux auch für seinen DVB-T-Empfänger Tube Stick.

  • Mit Tizi Fernsehsendungen mit dem iPad oder iPhone aufnehmen (Bild: Equinux)
Mit Tizi Fernsehsendungen mit dem iPad oder iPhone aufnehmen (Bild: Equinux)

Eine weitere Neuerung von Tizi.tv 1.2 ist die beschleunigte Sendersuche: Es werden nicht mehr alle DVB-T-Kanäle nach empfangbaren Fernsehsendern durchsucht, stattdessen wird mittels GPS die Postleitzahl ermittelt und aus einer Datenbank die passende Kanalliste heruntergeladen.

Tizi ist über Gravis und den Equinuxeigenen Onlineshop für rund 150 Euro erhältlich. Im Paket mit einem iPad bietet Gravis den TV-Hotspot auch günstiger an.


Trollklatsche 247 18. Dez 2010

Der eigentliche Grund, weshalb du dich so aufregst ist, das die i-Geräte das können, weil...

SAT-Hund 17. Dez 2010

Einmal sich dort registrieren, lebenslang nutzloser E-Mail SPAM über deren Produkte. Und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler/in C++
    Data Room Services GmbH, Frankfurt am Main
  2. Softwareentwickler (m/w) Benutzerinterface / HMI Senior
    KACO new energy GmbH, Neckarsulm
  3. Qualitätsmanager (m/w)
    365FarmNet Group GmbH & Co.KG, Berlin
  4. Quality Assurance Engineer / Test Manager (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  2. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  3. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  4. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  5. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  6. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker

  7. Accelerated Processing Unit

    Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

  8. F1 2014

    New-Gen-Konsolen fahren hinterher

  9. Vectoring

    Telekom wird 100-MBit/s-VDSL anfangs für 35 Euro anbieten

  10. Mtgox

    Polizei ermittelt wegen Diebstahls



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

    •  / 
    Zum Artikel